Werbung

14.12.2017 Sturm, Schnee, Blitz und Donner

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
camanaboda
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 3. Apr 2008, 15:30
Wohnort: 8911 Rifferswil

Re: 14.12.2017 Sturm, Schnee, Blitz und Donner

Beitragvon camanaboda » Fr 15. Dez 2017, 11:09

Albispass heute morgen, irgendwo zwischen 40 - 50cm Schnee liegen dort oben auf 800m. Fantastisch..

Bild
Bild
Bild
Bild

Matt (8800 Thalwil)
 
Beiträge: 413
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 15:11

Re: 14.12.2017 Sturm, Schnee, Blitz und Donner

Beitragvon Matt (8800 Thalwil) » Fr 15. Dez 2017, 17:46

War heute auf Chasing-Skitour auf die Chrüzegg (Goldingen SG) 1264 m. ü. M.

Inspiriert hat mich diese Webcam-Aufnahme:

Bild
Quelle: http://www.chruezegg.ch/

Interessant waren vor allem die Zunahme der Schneehöhe innert weniger Höhenmeter und die Verwehungen auf den Kämmen. Hier noch das Falschfarben-Satelllitenbild von heute, welche die Schneebedeckung (rot) über der Schweiz zeigt.

Bild
Quelle: https://lance-modis.eosdis.nasa.gov/

Werde am Wochenende noch ein paar Bilder und Details nachliefern. Hier schon mal zwei Bilder:

Bild
Bild

Gruess, Matt
Zuletzt geändert von Matt (8800 Thalwil) am Fr 15. Dez 2017, 17:58, insgesamt 2-mal geändert.

Thundersnow
 
Beiträge: 276
Registriert: Di 26. Jan 2016, 21:28
Wohnort: 9402 Mörschwil

Re: 14.12.2017 Sturm, Schnee, Blitz und Donner

Beitragvon Thundersnow » Sa 16. Dez 2017, 15:37

Hallo zusammen

In Mörschwil regnete es in der Nacht auf Freitag über mehere Stunden hinweg mit 7 bis 8 mm/h. Wie im Sommer, bisher hatten die Tagessummen im Winter nur schon Mühe, auf 30 mm zu kommen. Der Donnerstag schaffte es auf 47.3 mm und belegt nun Platz 2 seit Messbeginn vor bald 6 Jahren! :shock: Zum Rekord hätte nicht mehr viel gefehlt. Ebenfalls für den Winter markant ist die 24 Stundensumme von 63.5 mm. Ich hätte kaum für möglich gehalten, dass im Dezember in 24 Stunden fast die gesamte normale Monatsmenge vom Himmel kommt. Die 63.5 mm belegen ebenfalls Platz zwei und werden nur von einem heftigen Gewitter im April 2015 übertroffen. Krass... Auf der Heimfahrt um Mitternacht waren auf den Strassen in Mörschwil Bäche und eine Strasse war richtig überschwemmt. Der Bus kam trotzdem durch. Gestern sah ich, dass sich in Horn TG neben der Eisenbahnlinie ein See von sicher 100*40 Metern gebildet hatte, wobei einige Schrebergärten unter Wasser gesetzt wurden.
Kann kaum glauben, dass Regenfälle des Dezembers nun Platz 2 belegen. :lol:

Lg Thundersnow
Aktuelle Wetterdaten (Neu), Bilder und Berichte http://meteomoerschwil.zangl.ch

Matt (8800 Thalwil)
 
Beiträge: 413
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 15:11

Re: 14.12.2017 Sturm, Schnee, Blitz und Donner

Beitragvon Matt (8800 Thalwil) » So 17. Dez 2017, 09:39

Guten Morgen

Am Freitag unternahm ich eine Skitour von Chamm im Goldingertal SG auf die Chrüzegg. Ich wollte den vielen Neuschnee aus der Nähe begutachten. Die NS-Summen waren ja recht eindrücklich und ich wurde punkto Schneehöhen nicht enttäuscht.

Der erste Tag nach starken Schneefällen ist punkto Lawinen besonders kritisch. Auch wenn es sich hier „nur“ um Hügel handelt: Die Schneerutsche an steilen Grashängen haben schon auf der Hinfahrt die Gefahrenstellen aufgezeichnet. Die Lawinengefahr war gemäss SLF „erheblich“. Ich habe deshalb sowohl beim Aufstieg wie auch bei der Abfahrt eine konservative Route eingeschlagen.

Interessant war vor allem die Zunahme der Schneehöhe zwischen ca. 500 und 700 m. ü. M. Auch war der Schnee bis ca. 900 m. ü. M. sehr kompakt und schwer. Auf der Aufstiegsroute reihte sich Wechte an Wechte, die es zu durchstechen oder umgehen galt. Beim Rest. Chrüzegg türmten sich die Wechten über zwei Meter hoch.

Die Schneehöhen sind teilweise nur geschätzt, da vor allem in der Höhe kaum ein Ort nicht vom Winde verweht war.

Ort (m. ü. M): Schneehöhe
Neuhaus (490): 5 cm
Bürg (550): 15 cm
Goldingen (700): 40 cm
Chamm (865): 55 cm
Oberchamm (1050): 70 cm
Chrüzegg Gipfel (1313): 80 cm

Stand heute Sonntag dürften es noch ein paar cm mehr sein.

Fazit: Ein Ausflug in die voralpine Hügelketten lohnt sich im Moment besonders. Bei dermassen viel Schnee ist jedoch Vorsicht angesagt.

Hier nochmals eine paar Schneebilder von der Tour:
Bild
Gleitschneerutsch in Hintergoldingen

Bild
Wanderkarte mit Hangneigung > 30 ° rot eingefärbt (https://map.geo.admin.ch)

Bild
Feldweg bei Oberchamm

Bild
Schneestrukturen. Wer weiss wie so was entsteht?

Bild
Eingeschneiter Stall

Bild
Wechte bei Chrüzegg

Bild
Wetterstation Chrüzegg (http://meteonews.ch/de/Messwerte/M06683 ... %C3%A4nnig)

Bild
Restaurant Chrüzegg, im Moment ohne Bergsicht :lol:

Bild
Blick auf Rest. und Alp Chrüzegg

Bild
Blick auf das Goldingertal (Skigebiet Atzmännig links) und den Obersee (im Hintergrund)

Gruess, Matt

Benutzeravatar
c2j2
 
Beiträge: 911
Registriert: So 8. Jun 2003, 21:40
Wohnort: Allensbach

Re: 14.12.2017 Sturm, Schnee, Blitz und Donner

Beitragvon c2j2 » So 17. Dez 2017, 11:11

"Schneestrukturen. Wer weiss wie so was entsteht?"

Ich würde auf lange Gräser tippen, die dann durch die Schneelast und Wind umgebogen werden.
Wieso Hagelraketen und andere Unwetter-Schadensverminderer... man kann auch mich buchen. Wo ich bin, sind keine Unwetter :roll:

pepe14
 
Beiträge: 76
Registriert: So 28. Dez 2014, 11:01
Wohnort: Waldstatt AR 900m

Re: 14.12.2017 Sturm, Schnee, Blitz und Donner

Beitragvon pepe14 » So 17. Dez 2017, 12:46

Bei uns liegen jetzt knapp 50cm :-D ,mal schauen wieviel noch morgen dazu kommt,nach aktuellem Stand glaube ich nicht all zu viel.Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Rontaler
 
Beiträge: 2567
Registriert: Do 17. Jan 2008, 18:23
Wohnort: ZH Oberland (800 m ü.M.)

Re: 14.12.2017 Sturm, Schnee, Blitz und Donner

Beitragvon Rontaler » Do 28. Dez 2017, 16:13

Sali zäme

Leider etwas zu spät, da ich es vergessen hatte (vor lauter Schnee schaufeln ;) ). Am Sonntag, 17.12.2017 hatte ich hier auf 800 m 42 cm Schnee gemessen aus 25-30 cm Beton von Do auf Fr und mind. 20 cm von Fr bis Sa Abend. Bereits auf 850 m hatte es > 50 cm Schnee. Oberhalb von 900 m gab es > 60 cm Schnee, vor allem viel mehr natürlich am Donnerstagabend, 14.12.2017, da die SFG um 600-700 m lag und daher bei uns extrem schwerer Schnee fiel, weiter oben natürlich lockerer.

Interessant ist, dass am Weihnachtstag auf 925 m noch 30-40 cm Alt-Betonschnee lag! :shock: Bei uns unten nur noch 5-15 cm Schneedecke, allerdings nicht durchbrochen abgesehen von Schneerutschen.

Gruss
Wetterfanatisch mit Leib und Seele. :) Aktuelle Wetterdaten aus Buchrain auf RontalWetter.ch:

http://www.rontalwetter.ch/live.html und für Smartphones ohne Adobe Flash Player http://www.rontalwetter.ch/livemobile.html oder auf AWEKAS

Vorherige

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]

cron