Werbung

Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Erdbeben, Kameras, Forumkritik usw.
Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6494
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 750 Mal
Danksagung erhalten: 3283 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Beitrag von Federwolke » Fr 2. Feb 2018, 15:08

Oha... Ich nehme an, da staubt der Hasel?

helios
Beiträge: 290
Registriert: So 10. Mär 2013, 20:31
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Beitrag von helios » Fr 2. Feb 2018, 15:40

Entweder das, oder Erlen. Tippe aber auch auf Hasel, die sind ziemlich verbreitet und scheinen dieses Jahr auch recht intensiv zu Stäuben.

Bild
https://www.pollenundallergie.ch/infos- ... 2018-01-22
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor helios für den Beitrag:
Severestorms (Fr 2. Feb 2018, 15:44)

Microwave
Beiträge: 868
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 22:31
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8640 Rapperswil
Hat sich bedankt: 1749 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Beitrag von Microwave » Fr 2. Feb 2018, 22:03

P.S. Aufgenommen im Glarner Tal, Richtung Norden?
Successful corepunches during (GA) chasing:
8, 5, 0
5, 0

helios
Beiträge: 290
Registriert: So 10. Mär 2013, 20:31
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Beitrag von helios » Fr 2. Feb 2018, 23:14

Bleniotal Richtung Süden. Der Nordföhn hat durch-geputzt.

Microwave
Beiträge: 868
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 22:31
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8640 Rapperswil
Hat sich bedankt: 1749 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Beitrag von Microwave » Sa 3. Feb 2018, 02:46

Achso, ziemlich falsche Vermutung dann xD
Successful corepunches during (GA) chasing:
8, 5, 0
5, 0

helios
Beiträge: 290
Registriert: So 10. Mär 2013, 20:31
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Beitrag von helios » So 4. Feb 2018, 13:43

Offenbar generiert die Sonneneinstrahlung bereits genug Auftrieb für die Paraglider.

Bild
http://glidertracker.org

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
Beiträge: 3001
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 311 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Beitrag von Uwe/Eschlikon » So 4. Feb 2018, 21:00

Bleniotal Richtung Süden. Der Nordföhn hat durch-geputzt.
Eigentlich würde ich dort Grünerlen oder evtl. Birken vermuten, da nur diese die steilen Hänge besiedeln. Andere Erlen-Arten und auch der Hasel sind an steilen Hängen eher nur sporadisch oder gar nicht vertreten, diese siedeln mehr an Waldrändern (Hasel) oder an Gewässerufern und sumpfigen Stellen (Grau-Erle, Schwarz-Erle)...nur für Grünerlen/Birken ist der Pollenflug viel zu früh, da Grünerlen von April-Juni (normalerweise) die Pollen absondern, ähnlich wie die Birke (ab mitte März). Hasel und andere Erlenarten sind hingegen ab Februar in normalen Jahren am blühen...

Fazit:
- für Hasel-, Schwarz- und Grauerlenpollen stimmt der Standort nicht, aber die Zeit
- für Grünerlen und Birken stimmt der Standort, aber die Zeit nicht (2018 ist zwar alles früher nach dem milden Januar, aber gleich 2-3 Monate ???)

Vielleicht hat jemand noch genauere botanische Kenntnisse der Region. Würde mich auch interessieren...

helios
Beiträge: 290
Registriert: So 10. Mär 2013, 20:31
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Beitrag von helios » So 4. Feb 2018, 22:03

Doch, es gibt jede Menge Hasel hier.

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
Beiträge: 3001
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 311 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Beitrag von Uwe/Eschlikon » Mo 5. Feb 2018, 10:58

Doch, es gibt jede Menge Hasel hier.
Ja das glaube ich schon, aber eigentlich nicht an den steilen Hängen dort oben, wo auf dem Bild der Staub herum wirbelt. Haselnuss besiedelt normalerweise Waldränder, Wegränder, Böschungen oder solitäre Baumgruppen, also weiter unten am Talboden entlang...daher mein Einwand. Aber vielleicht ist es im Bleniotal anders als "normalerweise".

helios
Beiträge: 290
Registriert: So 10. Mär 2013, 20:31
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Beitrag von helios » Mo 5. Feb 2018, 11:19

Ich wohne auf der gegenüberliegenden Talseite, welche vergleichbar steil ist (30-45°) und da gibt es mitten im Wald viele Haseln.
Falls es dienlich ist, kann ich aber auch die abgelichtete Gegend genauer inspizieren ;)

Antworten