Werbung

SFG/Niederschlag am 19.11.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Rontaler
 
Beiträge: 2578
Registriert: Do 17. Jan 2008, 18:23
Wohnort: ZH Oberland (800 m ü.M.)

Re: SFG/Niederschlag am 19.11.2017

Beitragvon Rontaler » So 19. Nov 2017, 11:31

Sali zäme

Hier im Züri Oberland / Tösstal auf 800 m gab es etwa 10 cm Neuschnee (Autodach). :) Die Temperatur sank mit dem Niederschlagseinsatz unter Null und blieb dort bis vor 9 Uhr. Mittlerweile ist die Schneedecke um die Hälfte zusammengesackt und es hat daher noch 5 cm nasser Schnee (Summe aus 5.0 mm Niederschlag Station HOE).

Takt 0.8 °C

@ Joachim, an was lags, dass es durchwegs z. T. bis runter geschneit hat trotz Durchmischung und relativ hoher 850 hPa Temp/Theta-E? Seichtes Einsicken von Kaltluft in der Grundschicht lange vor dem Niederschlag?

PS. Ich bin positiv überrascht!

Gruss
Zuletzt geändert von Rontaler am So 19. Nov 2017, 11:34, insgesamt 2-mal geändert.
Wetterfanatisch mit Leib und Seele. :) Aktuelle Wetterdaten aus Buchrain auf RontalWetter.ch:

http://www.rontalwetter.ch/live.html und für Smartphones ohne Adobe Flash Player http://www.rontalwetter.ch/livemobile.html oder auf AWEKAS

Benutzeravatar
Slep
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:34
Wohnort: 8404 Oberwinterthur

Re: SFG/Niederschlag am 19.11.2017

Beitragvon Slep » So 19. Nov 2017, 11:51

Ja, ich staunte nicht schlecht als ich letzte Nacht, etwa ein Uhr aus dem Fenster schaute, starken Schneefall sah. Ich liebe solche Überraschungen! :-D
Heute Morgen um 9Uhr war es auch bei mir auf 490m weiss angezuckert auf Rasen und Autos. Ich ging nach Seen, und im Mattenbach war es schon grün. Der dickste Schnee, den ich gesehen habe bisher heute war auf Autos, die aus Richtung Tösstal kamen. ;)
7.5mm NS fiel hier während der Nacht. Jetzt ist unser Rasen wieder grün.
So mein Bericht. Schönen Tag, moi.
You don`t have to be a total nutter of a weather freak to be on this forum - but it helps.

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2987
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: SFG/Niederschlag am 19.11.2017

Beitragvon Uwe/Eschlikon » So 19. Nov 2017, 17:56

Hallo

Bei uns in Eschlikon gab es nur ab 650m Schnee der ansetzte, darunter schmolz das wenige gleich wieder weg.

PS: Gestern war der absolute Traumtag für eine Schneeschuhwanderung in den Bergen...besser ging nicht mehr, werde noch berichten ;)
Zuletzt geändert von Uwe/Eschlikon am So 19. Nov 2017, 17:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bruno Amriswil
 
Beiträge: 515
Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:14
Wohnort: 8580 Amriswil / TG

Re: SFG/Niederschlag am 19.11.2017

Beitragvon Bruno Amriswil » So 19. Nov 2017, 21:46

Guten Abend in die Runde

Hier in Amriswil flöckelte es teilweise ebenfalls in der Nacht, jedoch war der Regenanteil fast grösser. Deshalb am frühen Morgen nur wenige Spuren von Pflotsch auf den Wiesen und den Autodächern.

Beste Grüsse

Bruno
Grüässli Bruno
Amriswil /TG (456 m.ü.m.) Wetterstation: Davis Vantage Pro2 http://www.amriswilerwetter.ch

Benutzeravatar
Marco (Oberfrick)
 
Beiträge: 2651
Registriert: So 16. Jun 2002, 11:29
Wohnort: W 5073 Gipf-Oberfrick / A 4051 Basel

Re: SFG/Niederschlag am 19.11.2017

Beitragvon Marco (Oberfrick) » Mo 20. Nov 2017, 07:11

Guten Morgen

Ja Gester am Morgen war ich auch sehr überascht als ich aus dem Fenster schaute und ein weisser Hauch über der Landschaft lag. Im Fricktal lag die SFG bei etwa 370m.ü.M. In Frick selber konnte ich nichts mehr ausmachen.

Was sehr spannend war, ich führ dann Richtung Schinznach. Frick, Hornussen, Effigen war alles wieder grün erst beim Bötzberg ab 550m reichte es wieder für ein Schäumchen, hingegen Linn lag so gut wie kein Schnee.
Zuletzt geändert von Marco (Oberfrick) am Mo 20. Nov 2017, 07:11, insgesamt 1-mal geändert.
Aus dem Schönen WINTERthur-Seen 480m.ü.M.
Seit 2017 im Frickital Zuhause ;-)

Vorherige

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder