Werbung

Meteor 15.3.2015

Erdbeben, Kameras, Forumkritik usw.
nordspot
 
Beiträge: 2010
Registriert: So 18. Mär 2007, 16:32
Wohnort: D-78464 Konstanz

Meteor 15.3.2015

Beitragvon nordspot » So 15. Mär 2015, 21:06

Hoi Zäme
Wer hat Ihn auch gesehen: Flugrichtung von Nord , recht hell und ist Über dem Thurgau evtl verglüht. Uhrzeit: ca 20.45 bis 20.50...

Grüsse

Ralph
nordspot Konstanz

Chäps
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 3. Jul 2008, 00:53
Wohnort: 8777 Diesbach

Was warda am Himmel los?

Beitragvon Chäps » So 15. Mär 2015, 21:10

Hier in Glarus Süd ganz komische Beobachtung gemacht. Ca 20.40-20.45 blaugrüne Himmelbeleuchtung, ca 20.47 Starker Donner, oder was ähnliches.

Benutzeravatar
wetterfreak vbg
 
Beiträge: 155
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 15:21
Wohnort: Österreich , Vorarlberg , Nördliches Rheintal , Dornbirn

Re: Was warda am Himmel los?

Beitragvon wetterfreak vbg » So 15. Mär 2015, 21:29

Hallo,

Habe um 20:44 den Himmel taghell erstrahlt gesehen, sah aus wie Feuerwerk nur das der gesamte Himmel hellblah war. Ca. 3min. Später gab es 2 Knälle, mit ca. 1sek. Verzögerung. Vermute einen Meteoriten.

Viele haben den Knall auch gehört. In Lichtenstein hat mir Kenny von so einem starken Knall berichtet, das sogar die Fenster gewackelt haben!

Erste Medien fassen es auf:http://www.tz.de/muenchen/stadt/meteor-muenchen-helles-licht-himmel-stadt-meta-4820715.html

Standort: Dornbirn, Vorarlberg
____________________________________
Michael 18


Ohne Jahreszeiten wäre das Wetter eindeutig zu langweilig ;)
Bilder: Nikon1J1 mit Objektiv Nikor 10-30mm

Jacques_4625
 
Beiträge: 45
Registriert: Fr 22. Jun 2007, 16:24
Wohnort: 4625 Oberbuchsiten

Re: Meteor 15.3.2015

Beitragvon Jacques_4625 » So 15. Mär 2015, 23:15

Da melde ich mich auch wieder mal :)

Habe den Meteor auch gesehen, ich sass gerade zufällig passend neben einem Fenster, dass ich aus den Augenwinkeln das Aufflackern bemerken und darauf hin genauer hinsehen konnte haben. Die Zeit kommt hin, blau-grüne Farbe kann ich bestätigen und wenn ich mich nicht irre, ist er kurz vor dem Erlöschen auseinander gebrochen. Das war aber nur während Sekundenbruchteilen zu sehen.

Flugrichtung war aber nicht Nord, sondern eher Süd. Die Flugbahn bewegte sich von meinem Standort (Oberbuchsiten) aus gesehen grob geschätzt von Ost mit einer Elevation von ca. 45° nach Süd-Südost, Elevation 30° und legte diesen Weg in etwa 1-2 Sekunden zurück.

Benutzeravatar
Nine
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 06:16
Wohnort: WAE 410m

Re: Meteor 15.3.2015

Beitragvon Nine » So 15. Mär 2015, 23:22

Wir haben gar nichts gesehen oder gehört, weder ich noch mein Mann, nicht mal unser Hund. Und dieser verkriecht sich normalerweise sofort, wenn es "donnert". Waren wohl zu sehr mit unserem Fondue beschäftigt :mrgreen:
Ärgert mich!

Benutzeravatar
Slep
 
Beiträge: 1207
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:34
Wohnort: 8404 Oberwinterthur

Re: Meteor 15.3.2015

Beitragvon Slep » Mo 16. Mär 2015, 19:38

Kann das wirklich der gleiche Meteor sein, der auch in Schottland gesehen wurde?

Vielleicht war das ein "Cellsplit" bevor es die Erdatmosphäre erreichte? Was denkt ihr?

https://www.pressandjournal.co.uk/fp/ne ... loch-ness/

Quelle: Press and Journal.
You don`t have to be a total nutter of a weather freak to be on this forum - but it helps.

Benutzeravatar
Cyrill
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Wohnort: 8400 Winterthur

Re: Meteor 15.3.2015

Beitragvon Cyrill » Mo 16. Mär 2015, 22:23

Hi Simon (slep)

...kaum. Man habe ja den Knall gehört, hiess es in den Nachrichten.

«Ein Meteor über der Schweiz ist selten»

Spektakulär für alle Augenzeugen: Der Feuerball, der über der Schweiz in die Erdatmosphäre eingedrungen ist. Doch auch Experten freuen sich, wie der Direktor der Sternwarte Zimmerwald im Kanton Bern im Gespräch erklärt. Ein solches Phänomen trete in der Schweiz nur alle paar Jahre auf.


Quelle (mit schönem Video): http://www.srf.ch/news/panorama/ein-met ... ist-selten

Leider habe ich ihn verpasst ! ! ! :fluchen: Dieser war - anhand der Videoaufnahmen zu beurteilen - etwas heller, als der am 21.10.12.....:
viewtopic.php?f=3&t=8415

.... , den ich nicht verpasste; notabene (auch) über der Schweiz...."hüstelll"....

Aber jener im November 1990, den ich auf meiner Atlantiküberquerung gesehen hatte und der vor uns ins Meer stürzte, war sicher doppelt so hell. Man sah die Leuchtspur durch das Segeltuch der Fock und des Besanstagsegels hindurch und war etwas heller als eine Notfall-Leuchtrakete. In Sachen Helligkeit geht da noch was; hängt vermutlich von der Eintrittsgeschwindigkeit in die Erdatmosphäre, der Grösse und der geologischen Zusammensetzung ab, würde ich meinen...

Gruss Cyrill

Edit:

Nanu..??! Selten oder (Zitat unten) "alltäglich" ??

Feuerball und Knall am Schweizer Himmel

http://www.srf.ch/news/panorama/feuerba ... zer-himmel
Zuletzt geändert von Cyrill am Mo 16. Mär 2015, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2857
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: Meteor 15.3.2015

Beitragvon Uwe/Eschlikon » Di 17. Mär 2015, 07:59


Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: Meteor 15.3.2015

Beitragvon Severestorms » Di 17. Mär 2015, 13:35

Ein schönes Zufallsbild gelang dem 17-jährigen Hobbyfotograf Philipp Lehmann aus Ofterdingen:
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/i ... 78a84.html

Was für ein Glückspilz!

Der Meteor wurde übrigens auch von einer Kamera in Gnosca (TI), nördlich von Bellinzona aufgenommen:
http://www.astroticino.ch/2015/03/una-m ... -ticinesi/

http://sposetti.ch
http://en.wikipedia.org/wiki/Osservator ... _di_Gnosca

Da sich die Kamera des Observatoriums im Tal unten zu befinden scheint (http://map.search.ch/722302,121569), könnte ein allfälliger Meteorit also auch im Tessin oder in Norditalien zu Boden gefallen sein, oder nicht?

Gruss,
Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am Di 17. Mär 2015, 13:39, insgesamt 4-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2857
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: Meteor 15.3.2015

Beitragvon Uwe/Eschlikon » Mi 18. Mär 2015, 12:48

War nicht die Rede davon, dass die "Spur" des Meteoriten im Gebiet des Oberalppasses endete? Jedenfalls hörte ich sowas in den Medien...


Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Enzo