Werbung

Neuer Webauftritt von MeteoSchweiz

Erdbeben, Kameras, Forumkritik usw.
fankyy
 
Beiträge: 86
Registriert: So 11. Mär 2012, 01:29
Wohnort: 3754 Diemtigen

Neuer Webauftritt von MeteoSchweiz

Beitragvon fankyy » Di 16. Dez 2014, 01:35

Die Windböen wurden mal wieder aussen vor gelassen. Diese sollten wenigstens mit zusätzlichem Auswahlmenü (wie bei Temperatur Stunden-Min/Max) anwählbar sein. Kommt das noch? Die Messwerte lagen zu Beginn auch ein paar Stunden zurück, scheinen mittlerweile "aktuell" zu sein. Und wie lange testet Sabine noch? :mrgreen:

BildBild
Quelle: meteoschweiz.ch

Einerseits ist die neue Seite ja gut gelungen und schön dynamisch, vor allem für mobile Geräte um einiges Benutzerfreundlicher als vorher und technisch auf zeitgemässem Stand (html5 Diagramme usw.). Andererseits war die alte Seite schneller, neues "responsive Design" hin oder her. Auch fand ich vorher die gewünschten Inhalte schneller, auf der neuen Seite scheint alles sehr verschachtelt, viel Platz wird verschwendet, es muss mehr gescrollt werden. Das triste (oder schlichte) admin.ch Design ist zudem geschmackssache. Irgendwie auch schade. Naja, wird man sich wohl daran gewöhnen müssen...

Grüsse
fankyy
Zuletzt geändert von fankyy am Di 16. Dez 2014, 01:46, insgesamt 1-mal geändert.
Wettermessungen in 3662 Seftigen (650m), 3663 Ober Gurzelen (670m) und 3754 Diemtigen (800m) -- Gürbetal & Berner Oberland
http://meteo.fankyy.ch

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Liebe MeteoSchweiz...

Beitragvon Federwolke » Di 16. Dez 2014, 01:56

Ich habe nach etwa einer halben Stunde Herumsurfen auf der neuen Seite entnervt aufgeben. Abgesehen davon, dass man sich seine gewohnten Seiten nun wieder zusammensuchen muss, bin ich auf mehrere Seiten gestossen, die noch unvollständig waren und/oder fehlerhafte Funktionen aufwiesen. In diesem Zusammenhang stelle ich mir immer wieder die Frage, warum ausgerechnet die grossen Firmen, welche entsprechende Profi-IT-Abteilungen beschäftigen (Tamedia, Migros, Bund, um nur einige zu nennen), solch unfertige, nicht ausgetestete Seiten aufs Publikum loslassen.

lukasm
 
Beiträge: 635
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:52

Re: Liebe MeteoSchweiz...

Beitragvon lukasm » Di 16. Dez 2014, 07:39

Hallo zusammen

Ehrlich gesagt unterschreibe ich voll und ganz, was Fabienne schreibt. Es ist sehr schade, dass solch eine unfertige Website auf das Publikum losgelassen wird! Es ist und bleibt nicht die Aufgabe der Kunden, eine Website zu testen, zumindest nicht in dem unfertigen Zustand. Warum nicht einfach die neue Website zuerst ein halbes Jahr als beta.meteoschweiz.ch laufen lassen? Dann erübrigt sich dieses Problem und viele werden freiwillig mithelfen, Fehler zu melden, jedoch ist niemand dazu gezwungen.

Teilweise sind es Details, teilweise sind es aber auch wirklich Dinge, die auffallen würden, sofern man einfach einmal alle Seiten durcklickt. Die groben Fehler:

Und dann gäbe es eine Unmenge an Dingen, die schlicht nicht intuitiv sind. Das beginnt grundlegend bei der Navigation. Wenn ich auf etwas auf der linke Seite klicke, dann will ich mich an dem Orientieren können, will doch heissen, entweder bleibe ich immer in der entsprechenden Navigation drin (z.B: http://www.meteoschweiz.admin.ch/home/a ... -blog.html), oder ich lande immer in einer neuen Navigation, aber nicht mal dies mal das.

Viele Klicks sind absolut unnötig, wenn ich durch die Website navigiere. Gewisse Übersichten machen ja Sinn, aber braucht es wirklich immer mind. 3 Klicks, dass man auf einer Website mit Aussage landet? Klar es gibt die Startseite, aber um zu den Prognosen zu kommen, klicke ich auf Wetter, dann auf Prognosen, bin aber dann noch nicht am Ziel...

Die Startseite gefällt mir, ist aber auch nicht fertig. Warum kann ich auf der Überischt "Uhr" anklicken, warum sind die Website-Titel (title-Tag) derart nicht aussagekräftig?

Und die Widgets oder wie man sie nennen soll, auch die an sich schön und gut, aber unfertig! Auf einer Karte will ich scrollen können (zum zoomen, Webcam-Bilder), wenn Punkte angezeigt werden bei der Navigation (Lokalübersicht unten, heute, Mittwoch, Donnerstag, etc.), dann will ich die anklicken können, das wäre dann intuitiv. Wenn unten an dem Bild ein Slider angezeigt wird (Detailprognosen, z.B. Wind), dann will ich den Slidre anklicken, und auf den Zeitpunkt ca. kommen.

Die Startseite ist ein guter Ansatz (wenn auch unfertig), ansonsten bin ich von dieser neuen Website sehr enttäuscht. Ich hoffe, ich konnte dies jedoch mit ein paar Beispielen deutlich machen und das hilft, das ganze etwas zu verbessern :)

Viele Grüsse

Lukas
Zuletzt geändert von lukasm am Di 16. Dez 2014, 07:40, insgesamt 1-mal geändert.
Der Donner erschüttert die heitere Bläue des Himmels,
Weil hochfliegende Wolken im Äther einander sich stoßen,
Wenn in der Mitte sie stehn von entgegengerichteten Winden.

aus "De rerum natura", 1. Jh. v. Chr. (Titus Lucretius Carus, Lukrez)

Thomas Jordi (ZH)
 
Beiträge: 820
Registriert: Mi 26. Mai 2004, 08:54
Wohnort: 8052 Zürich

Re: Liebe MeteoSchweiz...

Beitragvon Thomas Jordi (ZH) » Di 16. Dez 2014, 08:11

Ich werde alle Rückmeldungen sammeln und an die Verantwortlichen weiterleiten. Darf ich Fabienne bitten, alles zur Webpage in einen neuen Thread im Off-Topic zu verschieben? Dann können wir das zentral sammeln. Es wird nämlich viel geben.
Gruss
Thomas
Zuletzt geändert von Thomas Jordi (ZH) am Di 16. Dez 2014, 08:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marco (Oberfrick)
 
Beiträge: 2577
Registriert: So 16. Jun 2002, 11:29
Wohnort: W 5073 Gipf-Oberfrick / A 8606 Greifensee

Re: Neuer Webauftritt von MeteoSchweiz

Beitragvon Marco (Oberfrick) » Di 16. Dez 2014, 09:40

Hallo

Langzeitentwickling gut und recht aber:

Mögliche Entwicklung ab Mittwoch, 24.12 bis Dienstag, 30.12

Correnti nordoccidentali fanno affluire aria piuttosto umida, con nuvolosità ben presente e ripetute precipitazioni. Temperature nella norma.


Wenn schon dann bitte auf Deutsch ;)

Ansonsten ist meine erste Reaktion auf die neue Seite....Kahl (vorher war die Seite viel Farbenfroher mit aktuellem Wetter ettc.) Und alles so gross und Platzverschwenderisch was zur Übersicht auch nicht viel Beiträgt die hab ich sowiso noch nicht gefunden bei der neuen Seite.

Gruss Marco
Aus dem Schönen WINTERthur-Seen 480m.ü.M.

Benutzeravatar
Pili
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 14. Jul 2005, 15:23
Wohnort: 8758 Obstalden

Re: Neuer Webauftritt von MeteoSchweiz

Beitragvon Pili » Di 16. Dez 2014, 10:02

Mir fehlt die Stationsübersicht des aktuellen Luftdrucks reduziert mit Standardatmosphäre, die war immer sehr nützlich für die lokale Windentwicklung... und ein Permalink darauf wäre ebenfalls schön.

Kann mich leider auch nicht begeistern für die neue Site :neinei:
http://www.walensee.org - Wind- und Wetterinformationen für Windsurfer und Segler - Das Original seit 2003

Benutzeravatar
David(Goms)
 
Beiträge: 609
Registriert: Sa 16. Apr 2005, 20:48
Wohnort: 3984 Fiesch

Re: Neuer Webauftritt von MeteoSchweiz

Beitragvon David(Goms) » Di 16. Dez 2014, 10:37

Hallo Sturmforum, Liebe SMA,

ich will mich den anderen Mitgliedern anschliessen: Die Homepage ist noch unfertig und oft nicht intuitiv. Die Wetter-App der SMA ist ein wahrer Genuss: an diesem Benchmark sollte sich auch die Homepage messen lassen, tut sie leider noch nicht.

Konkret (bezieht sich auf die Darstellung der Messwerte):

- Bei der Darstellung der Messwerte würde man auf den ersten Blick gerne die wichtigsten 25-30 Stationen sehen (so wie schon vor über 10 Jahren).
- Die Geometrien der Darstellungen der einzelnen Stationen überschneiden sich, zB. ragt der unnötig grosse Stationspunkt von Vaduz in den Messwert von St.Gallen - beim zoomen wirds noch ausgeprägter.
- Wenn der Messwert ein ganzzahliger Wert ist, wird er als integer dargestellt anstatt in dezimalform. Also 1°C anstatt 1.0°C. Zwar nur ein optisches Detail, aber immerhin.
- Das optische Gesamtbild stimmt irgendwie nicht. Dort wo man Temperatur, Niederschlag, Feuchtigkeit etc. auswählen kann, verbraucht man viel Platz und weiter unten wird die Darstellung der Messwerte auf eine zu kleine Karte gepfercht.
- Die Kästen um die Messwerte und die fette Stationspunkte sind meiner Meinung nach nicht nötig, da sie insbesondere mit der Darstellung benachbarter Stationen in Konflikt geraten. Optisch sieht für mich alles etwas überstellt aus.
- Zoomen geht nur via dem + und - Button oben links.
- Ich habe eine Weile gebraucht, bis ich zu den Messwerten gelangt bin.

Was mir gefallen hat:

- Verlauf der Messwerte im nun verlängerten 4-Tageszeitraum.

grüsse David
Westlagen sei dank.

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6190
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Re: Neuer Webauftritt von MeteoSchweiz

Beitragvon Willi » Di 16. Dez 2014, 10:43

Trend mit tiefer Prognosezuverlässigkeit:

Am Sonntag oft stark bewölkt und zeitweise Niederschlag, besonders am Alpennordhang. Schneefallgrenze zwischen 400 und 600 Metern. In der zweiten Tageshälfte gegen Westen hin kurze Aufhellungen möglich. Um 5 Grad. Am Montag bei wechselnder Bewölkung teilweise sonnig und meist trocken.

Mögliche Entwicklung ab Mittwoch, 24.12 bis Dienstag, 30.12
Correnti nordoccidentali fanno affluire aria piuttosto umida, con nuvolosità ben presente e ripetute precipitazioni. Temperature nella norma.


Interessanter Ausblick, wird bei unsicheren Prognosen jetzt die Sprache gewechselt?
Gruss Willi

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
 
Beiträge: 5072
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Wohnort: 8902 Urdorf

Re: Neuer Webauftritt von MeteoSchweiz

Beitragvon Bernhard Oker » Di 16. Dez 2014, 10:55

http://www.meteoschweiz.admin.ch/home/w ... ionen.html

- Gibt es einen Direktlink auf die einzelnen Messwerte, oder muss ich immer zuerst den oben genannten link aufrufen und dann den Messwert wählen? Ein Direktlink auf die einzelnen Messwerte wäre nützlich.

- Einzelne COSMO Karten waren bisher als Beispiele verfügbar.
Niederschlag: http://www.meteoschweiz.admin.ch/web/de ... /gross.gif
Gibt es diese irgendwo weiterhin? Link?

Gruss
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Di 16. Dez 2014, 11:04, insgesamt 1-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
Rontaler
 
Beiträge: 2459
Registriert: Do 17. Jan 2008, 18:23
Wohnort: ZH Oberland (800 m ü.M.)

Re: Neuer Webauftritt von MeteoSchweiz

Beitragvon Rontaler » Di 16. Dez 2014, 11:17

Hoi,

Der neue Webauftritt ist verwirrend und gewöhnungsbedürftig. Nachfolgend mein erstes Feedback, wird ev. laufend erweitert:

:up: Interaktivität (Messwerte, Modellprognosen Temperatur/Niederschlag/Wind/Wolken).
:up: Messwerte einzeln selektierbar (Stundenmittel/Stundenmin/Stundenmax).
:up: Messwerte werden genauer abgebildet, so dass man nun nicht mehr auf Ogimet oder einen anderen Dienst zurückgreifen muss, um die Nachkommastelle in Erfahrung zu bringen.

:down: Messwertkarte ist viel zu klein und verursacht mit der zu grossen Schrift ein furchtbares Gewurschtel (Stichworte Überlagerung, Zeilenumbrüche):
Bild

Was passiert, wenn neu aufgeschaltete Stationen an Orte eingefügt werden müssen, wo eh schon ein heilloses Durcheinander herrscht (z. B. Flühli LU, Gersau SZ)? Man müsste mind. 1 Ebene weiter hineinzoomen können, dann wären alle Stationen so weit voneinander getrennt, dass sie sich nicht gegenseitig überlagern und/oder abdecken.

:down: Nicht alle Messstationen, die zuvor verfügbar waren sind auf der Karte abgebildet (Cham ZG, Schiers GR, Vals GR, Latsch GR, Les Charbonnieres NE, vielleicht noch mehr).
:down: Keine Direktverlinkung mehr möglich zu einzelnen Messkategorien.
Zuletzt geändert von Rontaler am Di 16. Dez 2014, 11:17, insgesamt 1-mal geändert.
Wetterfanatisch mit Leib und Seele. :) Aktuelle Wetterdaten aus Buchrain auf RontalWetter.ch:

http://www.rontalwetter.ch/live.html und für Smartphones ohne Adobe Flash Player http://www.rontalwetter.ch/livemobile.html oder auf AWEKAS

Nächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder