Werbung

[FCST/NCST] Gewitter 11.05.2017/12.05.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Matt (8800 Thalwil)
 
Beiträge: 268
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 15:11

[FCST/NCST] Gewitter 11.05.2017/12.05.2017

Beitragvon Matt (8800 Thalwil) » Mi 10. Mai 2017, 13:08

Guten Tag

Ganz kurz einen Hinweis auf die bevorstehenden Gewittertage: Ausgehend von einem mächtigen Trog über Westeuropa stellt sich ab DO eine zyklonale Südwestlage ein. Damit gelangt energiereiche und labile Luft Richtung Schweiz. Besonders am Freitag dürften auch kräftige Gewitter dabei sein. Der exakte Ablauf steht natürlich noch nicht fest.

Bild
Jetstream und Hebungszonen (300 hPa)

Bild
Vertikalbewegung auf 500 hPa

Gruess, Matt
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Fr 12. Mai 2017, 04:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marco (Hemishofen)
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 23. Jun 2002, 18:15
Wohnort: 8261 Hemishofen

Re: [FCST] Gewitter ab 11.05.2017

Beitragvon Marco (Hemishofen) » Do 11. Mai 2017, 00:17

Markanter Unterschied Do/Fr: Am Donnerstag Föhn bis zum Alpenrand oder sogar ins angrenzende östliche Mittelland.
Am Freitag deutlich feuchter auch im Osten, Föhneinfluss dann höchstens noch in den oberen Alpentälern oder GR spürbar,
mit entsprechenden Auswirkungen auf die Verteilung und Grössenordnung des Benzins:

Bild
Bild
Bild
Gruss Marco
-------_/)----

nordspot
 
Beiträge: 2010
Registriert: So 18. Mär 2007, 16:32
Wohnort: D-78464 Konstanz

Re: [FCST] Gewitter ab 11.05.2017

Beitragvon nordspot » Do 11. Mai 2017, 10:02

Moinmoin
Sehr ruhig hier im Forum ob der bevorstehenden vllt ersten richtigen Gewitterlage mit Potential. Auch sonstwo ziemlich verhalten, Janeks site keine wirklich nennenswerten Signale und sogar die Fexler halten sich zurück "No valid Storm Forecast available." :roll:
Nun, die Tatsache dass trockene Föhnluft unten erstmal für Ruhe sorgen wird ist klar, aber hab das Gefühl dass die Lage schon Ueberraschungspotential hat, je mehr Einstrahlung desto mehr Energie, und wenns dann durchbricht nach oben könnte es richtig heftig werden. Das wird m.E. in den Modellen nicht so recht beruecksichtigt. und hat es in der Vergangenheit auch schon so gegeben..
Also ich begeb mich mal daher in die nowcast Stellung und beobachte das Satbild
..und morgen sieht es eh wieder anders aus, wie Marco schon richtig bemerkt hat

Einheizende Grüsse

Ralph
Zuletzt geändert von nordspot am Do 11. Mai 2017, 10:04, insgesamt 1-mal geändert.
nordspot Konstanz

Benutzeravatar
Badnerland
 
Beiträge: 1626
Registriert: Di 9. Mai 2006, 20:38
Wohnort: D - 79189 Bad Krozingen

Re: [FCST] Gewitter ab 11.05.2017

Beitragvon Badnerland » Do 11. Mai 2017, 10:25

Sali Ralph et al,

Estofex macht das nicht, weil sie kein Potential sehen, sondern schlicht und ergreifend weil (noch?) niemand Zeit für einen Forecast hatte. Alternativ lohnt sich auch ein Blick zu unseren Nachbarn auf http://www.keraunos.org ;)
Der heutige Tag hat durchaus Überraschungspotential, wobei Freitag und Samstag spannender werden dürften. Die Helizitätswerte wären heute nicht von schlechten Eltern, sind aber auch die kommenden Tage vorhanden, wenn auch nicht so deutlich ausgeprägt. Scherung ist die kommenden Stunden auch vorhanden, wenn auch nicht stark ausgeprägt. Interessant sind die stetig wechselnden, bodennahen Windrichtungen...das könnte hier und da temporär und lokal begrenzt auch für ordentlich Richtungsscherung sorgen, zusätzlich zur moderaten Geschwindigkeitsscherung.
Das wird natürlich alles wie immer Nowcasting pur, aber ich bin schon recht zuversichtlich - insbesondere für Fr/Sa. Die erste richtige Gewitterlage der Saison und gleich ein gewisses Superzellenpotential, freu mich schon darauf und drücke uns allen die Daumen. Endlich geht es wieder los! :up:

edit: Wenn ich es zeitlich schaffe, poste ich heute Abend einen kleine Einschätzung inklusive Karten. Ist immer fraglich, ob das Sinn macht bei solchen Wetterlagen...spannender finde ich die nicht frei verfügbaren Karten von Marco und Co. Gerne mehr davon :-D

Gespannte Grüsse
Benni
Zuletzt geändert von Badnerland am Do 11. Mai 2017, 10:27, insgesamt 1-mal geändert.
meist zwischen Freiburg und Lörrach oder der Umgebung (Schwarzwald, Dreiländereck) unterwegs ;-)

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
 
Beiträge: 5070
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Wohnort: 8902 Urdorf

Re: [FCST] Gewitter ab 11.05.2017

Beitragvon Bernhard Oker » Do 11. Mai 2017, 13:25

Würde perfekt passen:
Bild
Quelle: https://meteo.search.ch/prognosis

Gruss
Bernhard
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Matt (8800 Thalwil)
 
Beiträge: 268
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 15:11

Re: [FCST] Gewitter ab 11.05.2017

Beitragvon Matt (8800 Thalwil) » Do 11. Mai 2017, 18:01

Ausserhalb der Dauerregen- und Föhngebiete (sprich ungefähr in den Kantonen BE, FR, SO, BL, BS, LU, AG, SH) könnten am Abend Gewitter ausgelöst werden. Vermutlich aber nur ganz vereinzelt, da es einen starken Impuls braucht um die Sperrschicht zu durchbrechen (Bodenwindkonvergenz entlang der Föhnrandgebiete zum Beispiel). Ansonsten ist die Grundschicht wohl zu trocken oder die Labilität zu klein.
Gruess

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6189
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Re: [FCST] Gewitter ab 11.05.2017

Beitragvon Willi » Do 11. Mai 2017, 20:13

Ausserhalb der Dauerregen- und Föhngebiete (sprich ungefähr in den Kantonen BE, FR, SO, BL, BS, LU, AG, SH) könnten am Abend Gewitter ausgelöst werden.

Gut getüpft :up: Wie so oft im Emmental
Gruss Willi

Quelle: Zoomradar Pro (kostenpflichtig)
Bild

Benutzeravatar
Badnerland
 
Beiträge: 1626
Registriert: Di 9. Mai 2006, 20:38
Wohnort: D - 79189 Bad Krozingen

Re: [FCST/NCST] Gewitter 11.05.2017/12.05.2017

Beitragvon Badnerland » Fr 12. Mai 2017, 11:27

Sali,

rund um das Niederschlagsgebiet zwischen Jura und Zentralmassiv dürften (getriggert durch Outflow?) demnächst die ersten Zellen entstehen - so bereits geschehen bei Besancon. Zellmodus werden bei dem geringen Deckel wohl haupsächlich "pulse storms" oder Multizellen, einzelne besser organisierte Zellen kann man aber auch nicht ausschließen. Allerdings ist die Scherung insgesamt gesehen eher schwach ausgeprägt, da sieht es südlich der Alpen in Norditalien dank des Upper Level Jets deutlich spannender aus.
Mir gefällt das Regengebiet und diese Popcornzellenlage nicht wirklich, bin mal gespannt was das gibt. Für mich im Rheingraben hoffe ich auf die Variante vom SuperHD Modell bei Kachelmannwetter, da sowohl Janeks WRF als auch Cosmo (search) eher die Juraschiene favorisieren und in den Vogesen/Rheingraben relative Ruhe herrschen lassen.
So gesehen richtig spannend und kaum zu prognostizieren welche Regionen besonders beglückt werden ;-)

edit: Vor dem Regengebiert löst es gerade in der burgundischen Pforte und am Jura flächig aus. Erster CB auch an den Vogesen (erster Versuch, wohl nicht elektrisch), Schwarzwald sollte bald folgen...TCUs schießen hoch

Grüsse Benni
Zuletzt geändert von Badnerland am Fr 12. Mai 2017, 12:22, insgesamt 2-mal geändert.
meist zwischen Freiburg und Lörrach oder der Umgebung (Schwarzwald, Dreiländereck) unterwegs ;-)

Matt (8800 Thalwil)
 
Beiträge: 268
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 15:11

Re: [FCST/NCST] Gewitter 11.05.2017/12.05.2017

Beitragvon Matt (8800 Thalwil) » Fr 12. Mai 2017, 12:22

Im Osten und entlang der Voralpen schaut es interessanter aus. Dort ist aufgrund der trockenen Luft (ex-Föhn) noch ein Deckel drauf. Damit erwarte ich in diesen Gebieten auch die besser organisierten Zellen. Das grosse Fragezeichen ist der Höhenwind, welcher über uns mäandriert. Zyklonale und antizyklonale Phasen (Hebung und Absinken) werden sich abwechseln und einen entscheidenden Faktor bei der heutigen Gewittertätigkeit sein.

Gruess

nordspot
 
Beiträge: 2010
Registriert: So 18. Mär 2007, 16:32
Wohnort: D-78464 Konstanz

Re: [FCST/NCST] Gewitter 11.05.2017/12.05.2017

Beitragvon nordspot » Fr 12. Mai 2017, 12:55

@Matt: und das ist gut so im Osten, soll nochmal schön einstrahlen und Hebung erzeugen, weiterso :up:

@ Benni: Hast Kamera gut geölt und bereit? Sieht super für dich aus..

Sonnige Grüsse

Ralph
Zuletzt geändert von nordspot am Fr 12. Mai 2017, 13:02, insgesamt 2-mal geändert.
nordspot Konstanz

Nächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot]