Werbung

[FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Dani (Uster)
Administrator
Beiträge: 3937
Registriert: Fr 31. Aug 2001, 20:39
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8610 Uster
Hat sich bedankt: 766 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal
Kontaktdaten:

[FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Dani (Uster) » Mo 10. Aug 2015, 21:23

Hallo zusammen,

Nach dem gewittrigen Wochenende gönnt sich die Wetterküche diesmal eine kürzere Ruhepause. Schon zum Donnerstag können erneut Gewitter das Land überziehen. Grund dafür ist eine Kaltfront die uns erreicht.

Ich hoffe mal die richtige Karte erwischt zu haben wo die Kaltfront auch zu sehen ist, sie sollte zu diesem Zeitpunkt gerade den Jura erreicht haben (bitte korrigieren falls sie ganz woanders ist).

Bild
Quelle: http://www.wetterzentrale.de

Gruss Dani
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Do 13. Aug 2015, 07:01, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dani (Uster) für den Beitrag:
Cyrill (Di 11. Aug 2015, 04:20)
Predwan hours and early morning thundery showers -> Sumatra Squall is coming

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6929
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 876 Mal
Danksagung erhalten: 4020 Mal
Kontaktdaten:

Re: [FCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Federwolke » Mo 10. Aug 2015, 22:23

Also die Kaltfront sehe ich sofort, jetzt muss ich nur noch den Jura finden ;)

Leider hat man bei der neuen Darstellung der WZ-Karten nicht an die Orientierung gedacht. War mir vorher nur das Handling im Vergleich zu wetter3.de zu mühsam und die Kartenauswahl zu mager, ist neuerdings die WZ-Palette völlig unbrauchbar. Aber vielleicht bin ich ja über die Jahre hinweg auch nur zu festgefahren in meinen Gewohnheiten.

Übrigens empfehle ich für die Frontenanalyse nicht die 0.25°-Karte, sondern den normalen (alten) 0.5° Mitteleuropa-Ausschnitt. Die lokalen Luftbläschen in der Detailkarte sind mehr verwirrend als hilfreich und oft von der Topgrafie beeinflusst, in der groben Auflösung sind die Fronten schneller und sicherer zu bestimmen.

Ach ja... wetter3.de sagt: Jura passt :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Federwolke für den Beitrag (Insgesamt 4):
Cyrill (Di 11. Aug 2015, 04:20) • Dominic Kurz (Di 11. Aug 2015, 09:09) • Severestorms (Di 11. Aug 2015, 18:55) • HB-EDY (Do 13. Aug 2015, 00:41)

Benutzeravatar
Cyrill
Beiträge: 2405
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8494 Bauma
Hat sich bedankt: 1363 Mal
Danksagung erhalten: 1163 Mal
Kontaktdaten:

Re: [FCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Cyrill » Di 11. Aug 2015, 05:01

Hoi Dani

ich schliesse mich der Meinung von Fabienne an: diese Theta-E-Karte ist "Gugus" und verwirrt mehr, als sie 'was bringt. Die "guten, alten" Wetter3-de-Karten eignen sich gut für eine erste, grobe Vorhersage, vor allem in der Mittelfrist.
Nun, ich würde aber generell keine 00z-Terminkarten ansehen, da in der Nacht der vertikale T-Gradient flacher ausfallen kann, im Gegensatz zum Tag (12z / 18z), wo naturgemäss steilere T-Gradienten sichtbar sind und aufgrund der Isothermenscharung(en) der Frontverlauf besser eruiert werden kann. Da aber (wie in diesem Fall) die Front an ein Teiltief gebunden ist und die Okklusion ein wesentlicher Faktor in Bezug auf die Verlagerung darstellt, ist es von Vorteil zunächst (also vor dem Studium der Theta-E-Karten) die 500 hPa Bodendruckkarte zu konsultieren, um mal festzustellen, was dieses Teiltief überhaupt steuert. Anhand des Europaausschnitts sehen wir ein schwaches und kurzwelliges Höhentief, welches ziemlich persistent und in Bezug auf seine Achse beinahe geostationär bleibt (14.08.15, 00z).

Bild

Wie ein "Lasso" fängt der sich etwas vertiefende Trog das Bodentief ein. Genauer gesagt, orientiert sich das Teiltief an der 568er-Isohypse, wie das 5-Frankenstück beim Talerschwingen....
https://www.youtube.com/watch?v=nG7Ah1tmPkU
....; es jodelt einfach keiner.

Das Tiefdruckgebiet zieht so nach Norden, vom Höhentief am östlichen Trogrand gesteuert.

Bild
Bild

Auch aufgrund des Geopotentials kann man etwa den Fluss der Höhenkaltluft einschätzen, die u.a. die Front speist.

In den Theta-E Werten sieht man beim 00z-Termin weit weniger als beim 12z- oder 18z-Termin:

Bild

Bild

Da die Front zunächst bei der Entstehung stark okkludiert und deshalb die Front schleift, was zu eher ungünstigen Bedingungen führen kann, sind die Bedingungen für Gewitter vorerst nicht so gut. Doch die Front stösst nach Osten vor und überquert (anhand der Modelle) die Schweiz ab ca. 15z.

Gruss Cyrill
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Cyrill für den Beitrag (Insgesamt 2):
Dominic Kurz (Di 11. Aug 2015, 09:09) • martinhotz (Di 11. Aug 2015, 10:09)

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6929
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 876 Mal
Danksagung erhalten: 4020 Mal
Kontaktdaten:

Re: [FCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Federwolke » Mi 12. Aug 2015, 23:18

Ganz haarige Sache am Donnerstag: GWL Trog Westeuropa, im Hochsommer in der Westschweiz die Lage mit dem höchsten Unwetterpotenzial. Die Linie Hohgant-Napf wieder mal als Ostgrenze? Janeks WRF mit interessanter Version: Heftige Entwicklungen am späten Nachmittag im Hochjura und aus den Savoyer Alpen heraus nach Norden ziehend, Coldpool läuft als Druckwelle durchs Mittelland und stabilisiert, während im Osten zusätzlich noch ein wenig Föhn den Spielverderber gibt.

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5357
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 952 Mal
Danksagung erhalten: 1236 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Bernhard Oker » Do 13. Aug 2015, 07:02

Ich habe den Threadtitel für Nowcasting ergänzt.
Bitte alles zu den Gewittern von Donnerstag und Freitag in diesen Thread.

Payerne 23Z:
Bild

Gruss
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Do 13. Aug 2015, 07:04, insgesamt 2-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
Mick7
Beiträge: 33
Registriert: Do 22. Mai 2014, 09:44
Geschlecht: männlich
Wohnort: Uster ZH
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Mick7 » Do 13. Aug 2015, 08:12

Hallo zusammen,
Da momentan super Bedingungen herrschen um den Sternenhimmel zu beobachten wollte ich Fragen:
Wie sieht es heute mit den Gewittern im Kanton Zürich aus? Ist die Gefahr da oder ist es wieder Sternenklar im wie letzte Nacht? Sorry für diese vielleicht dumme Frage :)

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 10469
Registriert: Mo 21. Jul 2003, 16:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8037 Zürich
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Alfred » Do 13. Aug 2015, 09:28

Hoi zäme

So — heute scheinen wir die richtigen Luftmassen zu importieren,
was wir dann morgen damit anfangen, ich hoffe, das kann ich dann im
weiteren hier nachlesen.

Gruss, Alfred

Warum bin ich nicht eingeloogt?

Bild
Zuletzt geändert von Alfred am Do 13. Aug 2015, 09:34, insgesamt 2-mal geändert.

B3rgl3r
Beiträge: 569
Registriert: Mo 12. Jul 2010, 14:40
Geschlecht: männlich
Wohnort: 7408
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von B3rgl3r » Do 13. Aug 2015, 09:36

Mick7 hat geschrieben:Hallo zusammen,
Da momentan super Bedingungen herrschen um den Sternenhimmel zu beobachten wollte ich Fragen:
Wie sieht es heute mit den Gewittern im Kanton Zürich aus? Ist die Gefahr da oder ist es wieder Sternenklar im wie letzte Nacht? Sorry für diese vielleicht dumme Frage :)

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
Tendenziell scheint das Seeing eher schlechter als gestern. (Mid-LvL-Clouds)
https://www.meteoblue.com/de/weather/fo ... nd_2657896 (Seeing für Zürich)
https://content.meteoblue.com/de/help/s ... omy-seeing (Hilfe zum Tool)

{{ Viele Grüsse, Andy @ 7408 Cazis > Davis Vantage VUE im Garten > Messwerte }}

Benutzeravatar
Mick7
Beiträge: 33
Registriert: Do 22. Mai 2014, 09:44
Geschlecht: männlich
Wohnort: Uster ZH
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Mick7 » Do 13. Aug 2015, 09:43

Vielen Dank für deine Auskunft :) Das sieht nach einer tollen und guten Seite aus für meine astronomischen Beobachtungen!

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Brösmeli
Beiträge: 61
Registriert: So 14. Apr 2013, 09:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nahe D-78333 Stockach auf 650m
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Brösmeli » Do 13. Aug 2015, 11:18

Off Topic
Meteoblue ist zwar kein schlechter Dienst für Astro-Wetter, liegt aber sehr oft daneben. Als Hobby-Astronom ist der 7timer meine Nr.1 Vorhersage-Seite die zu 90% recht behält:
7timer!
Entweder Koordinaten im Suchfeld eingeben oder in der Karte anklicken, dann ASTRO auswählen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Brösmeli für den Beitrag:
helios (Do 13. Aug 2015, 12:57)
:schirm: - erwartende Grüße,
Jas

Antworten