Werbung

Wasserhosen über dem Bodensee am 01.09.2013

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Dr. Funnel
Beiträge: 678
Registriert: Di 4. Nov 2003, 22:20
Wohnort: 5705 Hallwil
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 1018 Mal
Kontaktdaten:

Wasserhosen über dem Bodensee am 01.09.2013

Beitrag von Dr. Funnel » So 1. Sep 2013, 12:45

Heute Vormittag bildeten sich über dem Bodensee nacheinander zwei voll ausgebildete Wasserhosen mit je 7 Minuten Lebensdauer. Von der Wetterlage her, war dies nicht unbedingt zu erwarten, war doch die Luftschichtung relativ stabil. Da der See allerdings noch warm ist und das Bodenwindfeld sehr ruhig war, reichte es doch aus, damit sich diese Saugwirbel entwickeln konnten.

1. Wasserhose, Dauer von 8.59 h bis 9.06 h in Richtung Friedrichshafen (Standort Rorschacherberg).
Geschätzte Entfernung: rund 15 Kilometer

Bild
Bild
Bild
Bild

Gesamtansicht der Bewölkung
Bild

2. Wasserhose, Dauer von 9.18 h bis 9.25 h
Geschätzte Entfernung: am Anfang rund 5 Kilometer, danach immer näher
Sehr interessant war das Ende der Wasserhose. Am Schluss zog sich der Saugwirbel nicht zur Wolkenbasis zurück, sondern er „riss“ in der Mitte und am Ende blieb ein dickes „Hohlrohr“ auf der Seeoberfläche, welches sich dann auflöste.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von Willi am So 1. Sep 2013, 15:50, insgesamt 3-mal geändert.
Ein Gewitter kommt selten allein!

Andreas, Hallwil

http://www.meteobild.ch

flowi
Beiträge: 887
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 14:32
Hat sich bedankt: 586 Mal
Danksagung erhalten: 630 Mal

Re: Wasserhosen über dem Bodensee am 1. September 2013

Beitrag von flowi » So 1. Sep 2013, 12:54

Hoi Andreas,

Du Glückspilz !!!
Klasse Fotos !!!

Grüße an den See
Flower

Philippe Zimmerwald
Beiträge: 1562
Registriert: Fr 17. Aug 2001, 14:05
Wohnort: 3086 Zimmerwald
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 431 Mal

Re: Wasserhosen über dem Bodensee am 1. September 2013

Beitrag von Philippe Zimmerwald » So 1. Sep 2013, 13:01

Hallo Andreas!

Gratuliere! Danke für die Bilder.

Die 500-er Karte zeigt, dass dies keine klassische Wasserhosenlage war; die 300-er sieht schon besser aus.
Bild
Bild

Grüsse
Philippe
Philippe Zimmerwald 899m

Philippe Zimmerwald
Beiträge: 1562
Registriert: Fr 17. Aug 2001, 14:05
Wohnort: 3086 Zimmerwald
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 431 Mal

Re: Wasserhosen über dem Bodensee am 1. September 2013

Beitrag von Philippe Zimmerwald » So 1. Sep 2013, 13:06

Noch zwei Fragen:

Lake Convection Schauer gab es bereits um 05:00 Uhr, um 07:00 Uhr und bereits ab 08:30 Uhr. Falls es Wasserhosen vor 06:00 Uhr gegeben hat, dann wären sie wegen der Dunkelheit nicht sichtbar gewesen. Hast du die Lage ab 07:00 Uhr beobachtet? Gab es da keine Funnels/Hosen?

Hat COSMO2 im heutigen 00z Lauf Lake Convection simuliert?

Grüsse
Philippe
Zuletzt geändert von Philippe Zimmerwald am So 1. Sep 2013, 13:16, insgesamt 1-mal geändert.
Philippe Zimmerwald 899m

Benutzeravatar
Andreas -Winterthur-
Beiträge: 4383
Registriert: Do 19. Jul 2012, 07:38
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 598 Mal

Re: Wasserhosen über dem Bodensee am 1. September 2013

Beitrag von Andreas -Winterthur- » So 1. Sep 2013, 14:02

Gratuliere Andreas!

Die Lage passte mE aber schon. Es braucht ja dafür keine hochreichende Konvektion und das Grundmuster mit Trogrückseite und vorstossendem Hochkeil passt doch gut. Auch hier gab es zb einen sehr lokalen Schauer um 10.45 Uhr mit recht tiefer Basis.

Grüsse Andreas
Zuletzt geändert von Andreas -Winterthur- am So 1. Sep 2013, 14:02, insgesamt 1-mal geändert.
“Some people are weather wise, but most are otherwise” Benjamin Franklin

Benutzeravatar
Dr. Funnel
Beiträge: 678
Registriert: Di 4. Nov 2003, 22:20
Wohnort: 5705 Hallwil
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 1018 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wasserhosen über dem Bodensee am 1. September 2013

Beitrag von Dr. Funnel » So 1. Sep 2013, 14:27

@Philippe: Ich glaube kaum, dass am oberen Bodensee-Ende vorher etwas los war. Ich habe ab 6.30 h den Himmel sporadisch beobachtet, es sah aber nie spektakulär aus.
Ein Gewitter kommt selten allein!

Andreas, Hallwil

http://www.meteobild.ch

Philippe Zimmerwald
Beiträge: 1562
Registriert: Fr 17. Aug 2001, 14:05
Wohnort: 3086 Zimmerwald
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 431 Mal

Re: Wasserhosen über dem Bodensee am 1. September 2013

Beitrag von Philippe Zimmerwald » So 1. Sep 2013, 14:37

@Andreas Hostettler:

Das Setting in den tieferen Schichten war sicher günstig, aber nicht hinter jeder Kaltfront von Ende Juli bis Oktober produziert gleich eine Wasserhose. Glaube gestern Abend wäre die Einschätzung etwa so gewesen: "Wasserhosen nicht ganz auszuschliessen, aber unwahrscheinlich." Da gab es schon viel knackigere Lagen ohne Wasserhosen.

Grüsse
Philippe
Philippe Zimmerwald 899m

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 7238
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 2087 Mal
Danksagung erhalten: 1894 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wasserhosen über dem Bodensee am 1. September 2013

Beitrag von Willi » So 1. Sep 2013, 14:57

Andreas, Gratulation zu deinen Sichtungen :up: . Eine Wasserhose auf 15 km a) zu sehen und b) zu fötelen ist doch wohl nicht so einfach resp. das Resultat grosser Hartnäckigkeit. Mit welchem Objektiv/Brennweite ca. hast du diese Aufnahme gemacht? Verwendest du einen Feldstecher, um den See abzusuchen, oder war die Hose von Auge sichtbar?

Gruss Willi
Zuletzt geändert von Willi am So 1. Sep 2013, 14:58, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Benutzeravatar
Andreas -Winterthur-
Beiträge: 4383
Registriert: Do 19. Jul 2012, 07:38
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 598 Mal

Re: Wasserhosen über dem Bodensee am 1. September 2013

Beitrag von Andreas -Winterthur- » So 1. Sep 2013, 15:00

@Philippe: Ist nicht gerade mein Spezialgebiet, meine aber doch, dass dieser vorstossende Hochkeil (nebst der feuchten Grundschicht und dem einigermassen zyklonalen Höhenbild) bei vielen Wasserhosen und Tornadolagen ein Schlüsselement darstellt. War zB auch bei Willis und meiner Sichtung ano 2000 in Wetzikon so. Damals gab es einen schwachen Tornado aus einem Cumulus mediocris, vielleicht noch knapp an der Grenze zum congestus. Auf dem Radar waren ein/zwei Pixel der schwächsten dBz Stufe erkennabr. Nebst dem Hochdruckkeil und der sehr feuchten Grundschicht, damals absolut unauffälliges Höhenbild.

Gruss Andreas
“Some people are weather wise, but most are otherwise” Benjamin Franklin

flowi
Beiträge: 887
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 14:32
Hat sich bedankt: 586 Mal
Danksagung erhalten: 630 Mal

Re: Wasserhosen über dem Bodensee am 1. September 2013

Beitrag von flowi » So 1. Sep 2013, 15:17

Am See gehts heute scheinbar so richtig ab ...
Bild
http://www.bodenseewebcam.de/wetter/bod ... ochau.html

Antworten