Werbung

[FCST/NCST] Gewitter 18.07.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
MountainFlower
Beiträge: 27
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 13:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Richterswil
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 18.07.2017

Beitrag von MountainFlower » Di 18. Jul 2017, 19:37

Guten Abend zusammen :)

Weiss Jemand ob die Nacht etwas konvektiver wird ,oder ab wann es allgemein spannend wird für's Flachland?

Als ich sah dass sich am Pilatus eine Zelle aufbaute habe ich mich schon gefreut dass die Zelle Richtung Richterswil/Stäfa/ Zürich Oberland zieht. Schlussendlich ging alles Richtung Glarus/Bad Ragaz/Liechtenstein. :roll: :roll: :roll:


Besten Dank für's Beantworten.
Gewitter und Schokoladenmilch ist eine der besten Kombinationen die ich je gemacht habe
:mrgreen: :up:

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5243
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 881 Mal
Danksagung erhalten: 1120 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 18.07.2017

Beitrag von Bernhard Oker » Di 18. Jul 2017, 19:55

War wohl bis 4cm in Schangnau:
https://twitter.com/srfmeteo/status/887349653586550784

Gruss
Bernhard
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bernhard Oker für den Beitrag (Insgesamt 4):
MountainFlower (Di 18. Jul 2017, 20:06) • Kaiko (Döttingen) (Di 18. Jul 2017, 20:12) • zti (Di 18. Jul 2017, 20:15) • Severestorms (Di 18. Jul 2017, 23:42)
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Markus Pfister
Beiträge: 1762
Registriert: So 19. Aug 2001, 20:08
Geschlecht: männlich
Wohnort: 9056 Gais
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 457 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 18.07.2017

Beitrag von Markus Pfister » Di 18. Jul 2017, 20:05

Hallo,

hier einige Bilder vom heutigen Gewittertag vom Gäbris Richtung Alpstein.
Zunächst wurde der Säntis von Blitzen getroffen, danach der Hohe Kasten :-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Gruss

Markus
Zuletzt geändert von Markus Pfister am Di 18. Jul 2017, 20:08, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Markus Pfister für den Beitrag (Insgesamt 7):
MountainFlower (Di 18. Jul 2017, 20:06) • Microwave (Di 18. Jul 2017, 20:10) • Kaiko (Döttingen) (Di 18. Jul 2017, 20:12) • Willi (Di 18. Jul 2017, 22:30) • Severestorms (Di 18. Jul 2017, 23:43) • knight (Mi 19. Jul 2017, 14:11) • Domi S. (Mo 24. Jul 2017, 21:36)

Microwave
Beiträge: 868
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 22:31
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8640 Rapperswil
Hat sich bedankt: 1750 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 18.07.2017

Beitrag von Microwave » Di 18. Jul 2017, 20:23

Etwas über die Grenze gespäht...
Bild

Leider etwas viel Blödsinn davor, aber die Zelle macht zumindest auf dem Radar etwas her.
Irgendwie retrograd, und der hier in Rappi ziemlich nervige Wind pusht das Teil da drüben so richtig.
Probleme incoming? :roll:

Grüsse - Microwave
Successful corepunches during (GA) chasing:
8, 5, 0
5, 0

Gernot
Beiträge: 207
Registriert: Sa 17. Jul 2010, 10:03
Wohnort: D-78315 Möggingen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 18.07.2017

Beitrag von Gernot » Di 18. Jul 2017, 20:58

der Schirm war sehr eindrücklich in der Tat und jetzt bin ich gespannt ob die Zugrichtung nördlich des Bodensees vorbeischrammt oder ob wir es mit einer südlicheren Zugbahn zu tun kriegen. Schaut richtig Norden auf jeden Fall sehr ungesund aus und auf dem Radar eindrücklich! Noch ist gen Westen aber Abendrotstimmung unter den Wolken angesagt...

Thundersnow
Beiträge: 278
Registriert: Di 26. Jan 2016, 21:28
Geschlecht: männlich
Wohnort: 9402 Mörschwil
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 18.07.2017

Beitrag von Thundersnow » Di 18. Jul 2017, 20:58

MountainFlower hat geschrieben:Guten Abend zusammen :)

Weiss Jemand ob die Nacht etwas konvektiver wird ,oder ab wann es allgemein spannend wird für's Flachland?

Als ich sah dass sich am Pilatus eine Zelle aufbaute habe ich mich schon gefreut dass die Zelle Richtung Richterswil/Stäfa/ Zürich Oberland zieht. Schlussendlich ging alles Richtung Glarus/Bad Ragaz/Liechtenstein. :roll: :roll: :roll:


Besten Dank für's Beantworten.
Hallo

Ich bin jetzt nicht der Profi, aber ich denke leider nicht, dass sich noch was für uns ausserhalb der Alpen bildet. :( Das waren mehr so Wärmegewitter, die sich im Sommerverlauf zunehmend in die Alpen verschieben, da jetzt dort optimalere Bedingungen als im Mittelland herrschen. (Weniger Schnee gegen das Sommerende hin => bessere Aufheizung) In der Nacht gelangen wir zunehmend unter den Einfluss eines Höhenrückens, dann ist's eh gelaufen. Ich habe beim abendlichen Bad im Bodensee einige Blitze im Appenzellerland gesehen, dazu gabs einzelne Tropfen und das wars. Immerhin ;) Ich hoffe auf dem Mittwochabend.

Lg Thundersnow

Edit: Ich hab nix gesagt^^ hier hats immerhin drei Mal gedonnert und kurz geregnet. Es ist im Fürstenland/Thurgau eine Konvergenz zwischen Outflow vom alten Voralpengewitter und dem Outflow des Bodenseegewitters (blitzt übrigens schön oft) entstanden. Gibt wohl nicht mehr allzu viel aber hier und da ein Blitzchen oder etwas Regen. ;) Ich lass mich überraschen.
Zuletzt geändert von Thundersnow am Di 18. Jul 2017, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.
Aktuelle Wetterdaten (Neu), Bilder und Berichte http://meteomoerschwil.zangl.ch

Markus Pfister
Beiträge: 1762
Registriert: So 19. Aug 2001, 20:08
Geschlecht: männlich
Wohnort: 9056 Gais
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 457 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 18.07.2017

Beitrag von Markus Pfister » Mi 19. Jul 2017, 00:35

Hallo,

hier noch einige Biilder von der Bodensee-Zelle am Abend, von Bottighofen aus:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruss

Markus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Markus Pfister für den Beitrag (Insgesamt 3):
Thundersnow (Mi 19. Jul 2017, 01:11) • Dominic Kurz (Mi 19. Jul 2017, 01:25) • Domi S. (Mo 24. Jul 2017, 21:37)

Gernot
Beiträge: 207
Registriert: Sa 17. Jul 2010, 10:03
Wohnort: D-78315 Möggingen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 18.07.2017

Beitrag von Gernot » Mi 19. Jul 2017, 09:27

und hier noch der Aufzug im Abendlicht - ziemlich spektakuläre Lichtspiele - danach heftiger Starkregen und kleiner Hagel, und nach 10 min war der Spuk vorbei
Bild

Benutzeravatar
knight
Moderator
Beiträge: 1337
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 21:58
Geschlecht: männlich
Wohnort: 1786 Sugiez
Hat sich bedankt: 748 Mal
Danksagung erhalten: 371 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 18.07.2017

Beitrag von knight » Mi 19. Jul 2017, 14:19

und noch das: Gestern Abend war ich auf der Fahrt nach Bern ohne Kamera unterwegs und sah einen wunderschönen Cb über dem BeO. Ich hoffte sehr, dass ihn jemand festhielt! Heute Morgen schickte mir Astrid Schick aus Interlaken folgende Aufnahmen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Aufnhamen von heute Mitwoch stelle ich auch gerne hier rein!
Bild

Liebe Astrid, ich danke dir an dieser Stelle für die schönen Aufnahmen!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor knight für den Beitrag:
Domi S. (Mo 24. Jul 2017, 21:37)
Sugiez - Mont Vully - Seeland

Benutzeravatar
pasischuan
Beiträge: 566
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 07:03
Geschlecht: männlich
Wohnort: 3600 Thun
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 18.07.2017

Beitrag von pasischuan » Mi 19. Jul 2017, 14:38

Hallo zämä

Hier noch ein Bild der absolut schönen BO CB gestern abend...

Independence Day lässt grüssen.. leider nur mit dem Smartphone aufgenommen und noch die Farben ein wenig verstärkt..

Gruss Stefan Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pasischuan für den Beitrag (Insgesamt 3):
knight (Mi 19. Jul 2017, 14:53) • Wirbelwind (Fr 21. Jul 2017, 09:25) • Domi S. (Mo 24. Jul 2017, 21:37)
Thun (BE), 560 m.ü.M.

Antworten