Seite 2 von 6

Re: [FCST/NCST] Gewitter 30.07.2017

BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 16:20
von Slep
Wintigewitter!! :unschuldig:

Re: [FCST/NCST] Gewitter 30.07.2017

BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 16:22
von Cyrill
Neu Zelle, naher Donner.... Komme ich endlich mal zu einem Pantoffelchasing...?

Re: [FCST/NCST] Gewitter 30.07.2017

BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 16:25
von 221057Gino
hallo zusammen

Schweiz
heute abend ab 20:00 h MESZ ( 18:00 h UTC )
könnte sich eine Gewitterlinie formieren
vom GenferSee bis zum BodenSee ( SW - NE )
für den Kanton Luzern und ZH sieht es grob aus ( MCS )
schon beim Sat kann man es erkennen
gemäss AROME ( WX Charts EU )

komisch ... Estofex ist noch nicht draussen

Re: [FCST/NCST] Gewitter 30.07.2017

BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 16:36
von Slep
Das war ein schöner Volltreffer mit einer netten Dusche. Es blieb allerdings ein One-Hit-Wonder, und komischerweise ohne Punkt auf dem Lightning Map. :?:

Re: [FCST/NCST] Gewitter 30.07.2017

BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 16:37
von Bernhard Oker
Hagel in Altdorf geschätzt bis 3cm (siehe Video):
http://www.20min.ch/schweiz/news/story/ ... z-16444383

Chur:
https://twitter.com/fiergna/status/891677597742096384

Nun Auslöse am Jura. Bei den Bedingungen kann es sehr heftige Entwicklungen geben!
Bild
Bild
Bild
Bild

Gruss
Bernhard

Re: [FCST/NCST] Gewitter 30.07.2017

BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 17:22
von Matt (8800 Thalwil)
Ich frage mich gerade, ob es im Flachland noch Gewitter gibt im Laufe des Abend. Der kleine Höhentrog ist bereits durch, am Abend geraten wir in den Right-Exit Bereich des Jets über Frankreich. Dennoch dürfte zumindest teilweise ein divergentes Höhenwindfeld vorherrschen (siehe Windpfeile in der Karte unten). Der Wind in mittleren und tiefen Luftschichten bleibt relativ zügig weshalb es über der Orographie relativ leicht auslösen dürfte. Allenfalls bleibt aber die Grundschicht unangetastet und die Gewitter setzen nur einen Teil der Luftsäule um. Insgesamt erwarte ich im Flachland heute - trotz dem tollen Setting - nichts sehenswertes mehr. Andere Meinungen?

Bild

Re: [FCST/NCST] Gewitter 30.07.2017

BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 17:29
von Bernhard Oker
Könnte passen *träum*:
Bild
Quelle: Zoomradar Pro 2015 (kostenpflichtig)

Zelle am Jura entwickelt sich prächtig. Sehr Blitzaktiv:
Bild

Webcam:
https://storage.roundshot.com/53a98d163 ... efault.jpg
https://storage.roundshot.com/53a98d163 ... efault.jpg (Überbelichtung rechts durch Blitzeinschlag?)

Bild

Bis 4cm Hagel in Baselland gemäss Livestream.
Bild

Gruss
Bernhard

Re: [FCST/NCST] Gewitter 30.07.2017

BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 17:37
von Michael (Dietikon)
Zelle nördlich des Bielersees hat nun einen massiven Updraft, dichte Hagelvirgen und der Inflow greift weit nach Osten aus. Das Teil ist superzellenverdächtig. Siehe auch: https://montmagny.roundshot.com/ Interessanterweise total unscheinbar auf dem Radar und offenbar (noch?) nicht blitzaktiv. Ev. in LP (low precipitation) Modus.

UPDATE: Zellen über dem Jura werden durch die starke Scherung teilweise auseinander gerissen. Braucht starke Updrafts, damit sich Zellen organisieren können.

UPDATE2: Heftige Zelle über Pruntruter Zipfel. Schert nach rechts aus und könnte sich um eine Superzelle handeln. Siehe auch dem massiven, schräg gestellten Updraft hier: https://tete-de-ran.roundshot.com/

Re: [FCST/NCST] Gewitter 30.07.2017

BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 18:16
von Cyrill
Matt (8800 Thalwil) hat geschrieben:Ich frage mich gerade, ob es im Flachland noch Gewitter gibt im Laufe des Abend.

Allenfalls bleibt aber die Grundschicht unangetastet und die Gewitter setzen nur einen Teil der Luftsäule um. Insgesamt erwarte ich im Flachland heute - trotz dem tollen Setting - nichts sehenswertes mehr. Andere Meinungen?


Das Setting ist fantastisch ! Arome: schöne, kräftige "Durchzug-"Linie. Janek's WRF mit SMR-Parameter im konvektiven Reflektivitätsbereich ZH/Winterthur (also doch ein Pantoffelchasing ;) ) und Ostschweiz. Französisches WRF eher die Jura / Aargau / Klettgau / Schaffhausen - Singen (D)-Variante. Nur Cosmo will auf den 18z Termin hier nicht mitmachen und rechnet moderat und höchstens gg. etwa 22 00 Uhr am Jura entlang so bis Basel / Rheingraben eine konvektive Zelle.

Wenn ich hier, gleich nach dem Durchzug der kleinen Gewitterzelle, vor meine Türe trete und die Augen schliesse, habe ich fast das Gefühl die Türe von draussen ins Innere der Masoalahalle zu betreten. Fast tropisch feucht-warm..... Guter Nährboden für Gewitter. Aber irgend ein Bauchgefühl sagt mir, es sei in den Modellen zu hoch gerechnet. Kann dies aber (noch) nicht begründen.......

Jedenfalls bin ich heute wie die Katze vor dem Mausloch. Vielleicht kommt "die Maus" ja aus dem Bau..... :-D

Totaly nowcast today....

Gruss Cyrill

EDIT: Volltreffer Belfort (F). Zelle unterwegs in die Burgundische Pforte bei Basel / Weil am Rhein / Lörrach .... Ist (wie erwartet) schnell unterwegs...

Bild


EDIT 18 36 Uhr:

Spannend!!! Starke Rotation: (Zitat" Es wurde starke Rotation an der Gewitterwolke festgestellt. Eine Tornadobildung ist möglich. ")

https://kachelmannwetter.com/ch/stormtr ... dc065.html

passt zur Modellierung...
Bild

EDIT: jetzt riesiger Hagelcore, so gross, wie ca. 1/3 des gesamten Pruntruter-Zipfels.. Superzelle, Rightmover

https://kachelmannwetter.com/ch/stormtr ... 1645z.html

"13 km nordwestlich von Delémont wurde um 18:45 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 61 km/h nach Osten verlagert."
https://kachelmannwetter.com/ch/stormtr ... 741b4.html

Re: [FCST/NCST] Gewitter 30.07.2017

BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 19:02
von Kaiko (Döttingen)
Blick nach Westen
Bild
http://www.kaikowetter.ch/kaikowebcamw.php
Ein Prachtsexemplar :!:

Gruss Kaiko