Werbung

[FCST/NCST] Gewitter Sa 08.07.2017 / So 09.07.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Badnerland
 
Beiträge: 1641
Registriert: Di 9. Mai 2006, 20:38
Wohnort: D - 79104 Freiburg im Breisgau

Re: [FCST/NCST] Gewitter Sa 08.07.2017 / So 09.07.2017

Beitragvon Badnerland » Sa 8. Jul 2017, 19:31

Sali ihr,

ich weiß ihr seid noch mit dem verarbeiten/beobachten der aktuellen Zellen beschäftigt. Aber wer etwas Zeit hat, sollte mal einen Blick auf Zentralfrankreich werfen, was da gerade rund um das Zentralmassiv entsteht sieht ziemlich heftig aus!
Das ein oder andere Modell hat die Möglichkeit einer zweiten Welle am Abend und in der Nacht angedeutet und vielleicht manifestiert sich da gerade etwas. Das was auf dem Donnerradar bereits zu erkennen ist, sieht massiv aus und auch das Satbild macht nachdenklich...vor dem entstehenden Cluster hat absinken eingesetzt und über Ostfrankreich strahlt es noch ungehindert ein. Mal schauen, wie sich das entwickelt!

Grüße aus dem Rheingraben, wo es nach wie vor heiß und drückend ist...hier war überhaupt noch nichts passiert ;)

Edit: Zur Zelle bei Vichy/Zentralmassiv:
CTT bis zu -67, laut Keraunos Böen von über 110 bei Vichy, 100er Böe zuvor auch schon bei Clermont-Ferrand laut Kachelmannwetter...
Sat:
https://kachelmannwetter.com/de/sat/auv ... 1730z.html
Keraunos auf Twitter:
https://twitter.com/KeraunosObs

Eher auf nördlichem Kurs, aber mal abwarten was noch passiert...
Zuletzt geändert von Badnerland am Sa 8. Jul 2017, 20:24, insgesamt 2-mal geändert.
meist rund um Freiburg oder der Umgebung (Oberrheingraben, Schwarzwald, Dreiländereck) unterwegs ;-)

Benutzeravatar
Slep
 
Beiträge: 1282
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:34
Wohnort: 8404 Oberwinterthur

Re: [FCST/NCST] Gewitter Sa 08.07.2017 / So 09.07.2017

Beitragvon Slep » Sa 8. Jul 2017, 20:36

Ich melde zwei Streiffschüsse und einen fast Volltreffer heute.

Zuerst ein Blick Richtung Costa Constanza vor der Sintflut:-
Bild
Anzug einer Zelle bei Kyburg mit Gastantritt vom Monsterjet:-
Bild
Starkregen an Sennhof:-
Bild
Schöne Wolken über Oberi:-
Bild
Die grösste Pizza je gesehen :unschuldig: :-
Bild

Gute Nacht, Simon.
You don`t have to be a total nutter of a weather freak to be on this forum - but it helps.

Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
 
Beiträge: 2059
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Wohnort: 5312 Döttingen

Re: [FCST/NCST] Gewitter Sa 08.07.2017 / So 09.07.2017

Beitragvon Kaiko (Döttingen) » Sa 8. Jul 2017, 22:07

Hoi zäme

Heftig der Abfluss der Uerke heute Abend :help:
Bild
https://www.ag.ch/app/agisviewer4/v1_hydroweb_v1/html/agisviewer.htm

18m3/s sind höchste Gefahrenstufe! (Messungen seit 1979)

Bilder aus Uerkheim:
Bild
Quelle: Leserreporter Blick
https://www.blick.ch/news/schweiz/unwetter-bringt-hagel-und-ueberschwemmungen-land-unter-id6963233.html

Gruss Kaiko
Zuletzt geändert von Kaiko (Döttingen) am Sa 8. Jul 2017, 22:08, insgesamt 1-mal geändert.
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Thundersnow
 
Beiträge: 276
Registriert: Di 26. Jan 2016, 21:28
Wohnort: 9402 Mörschwil

Re: [FCST/NCST] Gewitter Sa 08.07.2017 / So 09.07.2017

Beitragvon Thundersnow » So 9. Jul 2017, 02:50

Wie schon geschrieben wurde, ging am Bodensee ordentlich die Post ab. Mein Vater und ich machten uns kurzerhand auf den Weg in Richtung Uttwil, wo wir den Niederschlagsvorhang über dem See sahen, der die erwähnten grossen Niederschlagsmengen in Friedrichshafen und Konstanz brachte. Teils waren Fallstreifen zu sehen, die etwas durchgebogen waren, also auf Downbursts hindeuteten.^
Bild
Meine Befürchtung war, dass auf dem Land nichts passiert, aber da hatte ich nicht recht, denn bei Uttwil kamen wir einmal mehr in heftigen Niederschlag mit einigen Böen. Man sah zeitweise kaum mehr etwas aus der Frontscheibe und bei Münsterlingen lief viel Wasser auf die Strasse. Gaanz wenig kleiner Hagel war dabei, aber Hagel will auf meinen Chasings einfach nicht aus den Wolken fallen. :)
Damit nicht genug, bei Kreuzlingen kamen wir erneut in einen Teil dieses linienartigen Gewittersystems womit erneut Starkregen fiel. Als wir dann irgendwann wieder draussen waren, waren überall um uns Gewitterzellen und wir mussten uns zuerst orientieren. Jedenfalls traten zwischen zwei Gewittern zunehmend Fallstreifen auf, vielleicht gab es dort ordentlich Böen. Das müsste so in Richtung Seerücken, vielleicht oberhalb Steckborn gewesen sein.
Bild
Danach ging ich ans Seenachtsfest Arbon, aber ich wusste, dass ein kräftiges Gewitter noch genau in diese Richtung zog. Zwar fiel dort nur noch leichter Regen, aber plötzlich schlug ein Blitz in rund 1 Kilometer Entfernung ein mit ziemlichem Krach. Da ich erst am Eingang des Festgeländes stand denke ich, dass der Blitz auf wenige hundert Meter heran gekommen ist (!). Danach hatte ich fast ein bisschen Schiss, dorthin zu gehen.

Das musste wohl dieser gewesen sein: https://kachelmannwetter.com/ch/blitze/ ... 22101.html
Da hatten die Festbesucher aber einen Schutzengel, das Fest war nur wenige hundert Meter südlich davon. :shock:

Lg Thundersnow
Aktuelle Wetterdaten (Neu), Bilder und Berichte http://meteomoerschwil.zangl.ch

Benutzeravatar
Cyrill
 
Beiträge: 2303
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Wohnort: 8494 Bauma

Re: [FCST/NCST] Gewitter Sa 08.07.2017 / So 09.07.2017

Beitragvon Cyrill » So 9. Jul 2017, 02:57

Also doch..... Gewitterimport aus Frankreich am Genfersee. Soeben mit Kurs nach Vevey, auf die Voralpenschiene laufend. Könnte etwa in 60-70 Minuten bei Thun "Guten Morgen" sagen... Die Schwesterzelle bei Pontarlier scheint eher westlich des Jurabogens zu bleiben...

Bild

Gruss Cyrill

Benutzeravatar
Cyrill
 
Beiträge: 2303
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Wohnort: 8494 Bauma

Re: [FCST/NCST] Gewitter Sa 08.07.2017 / So 09.07.2017

Beitragvon Cyrill » So 9. Jul 2017, 03:12

Kurzer Chasingbericht; Bilder mit Kurzkommentar:

Zunächst fuhr ich nach Jestetten, während die ersten Zellen im Raum Engen / Stockach / Singen-Hohentwiel in die Höhe schossen. Die alten Vulkankegel schienen hier eine orografische Unterstützung zu sein. Immer wieder regenerierten sich dort Zellen, wie bei einer quasisstationären Auslöse (Fotos noch auf dem Handy).

Bild
Schirm der Limmattalerzelle Nr. 2

Bild
Über Brütten entstand vorlaufend eine neue Zelle. Typisch für diesen Tag, sehr hochbasig, elevated convection, weshalb allgemein mit Downbursts gerechnet werden musste. Blick in Richtung Osten nach Winterthur von meinem Hausberg Sunnebühl aus.

Bild
Etwas später bildete sich genau über mir (Region Pfungen - Wülflingen) eine neue, frische Zelle, die sich mit der Brüttemer Zelle kurz danach verband und eine Verstärkung herbei führte.

Bild
Rückseite der Winterthurer Zelle, die aus der Verbindung der Brüttemer- und Pfungener-Zelle (Fotos oben) entstand. Hier mit starkem Niederschlagskern und in voller Reife.

Bild
Ich fuhr nach Dietlikin (Brüttisellerkreuz), wo mich eine Hagelzelle traf (0,5 mm). Dann fuhr ich zurück: Blick in Richtung Nordosten, kurz vor Winterthur Töss auf die im vollen Reifestadium stehenden Hagelzelle bei Stockach, inkl. "Zipfelmützchen", d.h. mit imposantem Overshooting Top !

Bild
Niederschlagskern der Zelle(n) am deutschen Bodenseeufer, der durch die "lockige" Form einen Downburst vermuten lässt, mitten über dem Bodensee. Blick von Rorschach aus.

Bild

Die Friedrichshafener Zelle baute nordöstlich an, bildete die Ravensburgerzelle, die in Richtung Memmingen unterwegs war und ich bei Leutkirch im Allgäu diese gerade noch rechtzeitig (trotz massivem Verkehr in Bregenz) abfangen konnte, mich überrollen liess (Corepunch) - und mir unter anderem dieser schöne CG vor die Linse kam.

Gruss Cyrill
Zuletzt geändert von Cyrill am So 9. Jul 2017, 03:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dominic Kurz
 
Beiträge: 846
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 10:31
Wohnort: 5276 Wil AG

Re: [FCST/NCST] Gewitter Sa 08.07.2017 / So 09.07.2017

Beitragvon Dominic Kurz » So 9. Jul 2017, 03:16

Hoi Zäme

Sehr heftige Gewitterzelle im Aargau, ich war wegen einer Panne rund 2 Stunden in Spiez gefangen Sodass ich zu spät dran war.

Jetzt im Nachhinein kann ich sagen dass Dank der Panne ich selbst die Überflutungen erleben durfte/musste. Kurz nach der Ausfahrt Zofingen ging nichts mehr, 5min später kam das Wasser daher mit Baustellensignalisation.

Schnell stieg es an und so langsam füllte sich die A1 immer mehr. Die Feuerwehren vom Kanton Aargau und Bern stehen derzeit in unermüdlichen Einsatz.



Bilder folgen... Ich warte am Thunersee auf mein zMorge :)

Video Zusammenfassung A1 von mir auf unserer FB Seite :
https://m.facebook.com/story.php?story_ ... 7414220125

Erste Interne Orientierung Unwetter Zofingen Video von mir :
(offiziell heute morgen um 07:30)
https://youtu.be/iADBnG6SrmA

Weitere Bilder und Videos folgen.

Gruss Dominic
Zuletzt geändert von Dominic Kurz am So 9. Jul 2017, 03:19, insgesamt 2-mal geändert.
Gewitter und Fotografie aus Leidenschaft / Skywarn Adanced Spotter (D01491)
http://www.unwetterbeobachtung.ch | http://www.facebook.com/UwBeobachtung

Michael ZH
 
Beiträge: 413
Registriert: Do 26. Mai 2011, 19:49
Wohnort: Zürich 8032

Re: [FCST/NCST] Gewitter Sa 08.07.2017 / So 09.07.2017

Beitragvon Michael ZH » So 9. Jul 2017, 04:04

hmmm, will sich in der Westschweiz gerade eine Gewitterlinie bilden? Blitztechnisch recht munter zur Zeit. Es riecht für mich auch nach Sturmböen...

Benutzeravatar
Cyrill
 
Beiträge: 2303
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Wohnort: 8494 Bauma

Re: [FCST/NCST] Gewitter Sa 08.07.2017 / So 09.07.2017

Beitragvon Cyrill » So 9. Jul 2017, 04:10

+ ca. 75 Min.
Thunpassage:

Bild
Bild

Bildet trotzdem eine Linie. Stärkster Teil im Lee des Jurabogens, entlang der Konvergenz....

Nächste Station beim Töbu (Subingen) / Jurasüdfuss....

221057Gino
 
Beiträge: 2225
Registriert: Di 1. Jan 2008, 02:49
Wohnort: CH 6044 Udligenswil LU

Re: [FCST/NCST] Gewitter Sa 08.07.2017 / So 09.07.2017

Beitragvon 221057Gino » So 9. Jul 2017, 04:10

hallo zusammen

SW Switzerland
aus Genf Richtung Bern kommt
eine gewaltige Gewitterzelle inkl. Blitzaktivität
in etwa ~20' ... Vorsicht für Biel ( Bienne )

gemäss Kachelmann Wetter ( Radar ... StormTracking )
gemäss meteoradar CH ( ZoomRadar Pro 2015 )

weiss nicht so genau ob man Radarbilder posten kann

Estofex

Bild

MeteoPool

Bild
Zuletzt geändert von 221057Gino am So 9. Jul 2017, 04:18, insgesamt 5-mal geändert.

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder