Werbung

Isolierte Gewitter in den Bergen 05.07.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 6790
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 1740 Mal
Danksagung erhalten: 1436 Mal
Kontaktdaten:

Isolierte Gewitter in den Bergen 05.07.2017

Beitrag von Willi » Mi 5. Jul 2017, 16:07

Es geht los im westlichen Jura, ein bekannter Hotspot.
Und wie weiter?

Gruss Willi

Quelle: Zoomradar Pro 2015 (kostenpflichtig)
Bild

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5250
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 890 Mal
Danksagung erhalten: 1129 Mal

Re: Isolierte Gewitter in den Bergen 05.07.2017

Beitrag von Bernhard Oker » Mi 5. Jul 2017, 16:42

Blick Richtung Schaffhausen/Bodensee:
Bild

Gruss
Bernhard
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Michael (Dietikon)
Beiträge: 963
Registriert: Mo 25. Feb 2002, 00:49
Wohnort: 8953 Dietikon
Hat sich bedankt: 377 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal
Kontaktdaten:

Re: Isolierte Gewitter in den Bergen 05.07.2017

Beitrag von Michael (Dietikon) » Mi 5. Jul 2017, 17:20

Vom Tête de Ran (Roundshot) ist die beeindruckende Jura-Zelle gut zu erkennen (siehe https://tete-de-ran.roundshot.com/ ). Sieht aus, als ob sie sich noch weiter intensivieren könnte.

Gruss, Michael
Dietikon ZH 405 m ü. M.

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6559
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 776 Mal
Danksagung erhalten: 3355 Mal
Kontaktdaten:

Re: Isolierte Gewitter in den Bergen 05.07.2017

Beitrag von Federwolke » Mi 5. Jul 2017, 17:48

Immerhin hat uns die "Rauchfahne" des Juramockens in Bern den offiziellen Hitzetag vermasselt (29.8 °C TMax).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Federwolke für den Beitrag:
zti (Fr 7. Jul 2017, 08:11)

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 6790
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 1740 Mal
Danksagung erhalten: 1436 Mal
Kontaktdaten:

Re: Isolierte Gewitter in den Bergen 05.07.2017

Beitrag von Willi » Mi 5. Jul 2017, 19:54

Die extrem lange Rauchfahne hat auch den freien Blick auf die Alpengewitter zugemüllt. jetzt öffnet sich der Blick langsam wieder.
Gruss Willi

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Willi für den Beitrag:
zti (Fr 7. Jul 2017, 08:11)

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6559
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 776 Mal
Danksagung erhalten: 3355 Mal
Kontaktdaten:

Re: Isolierte Gewitter in den Bergen 05.07.2017

Beitrag von Federwolke » Mi 5. Jul 2017, 20:13

Ja verflixt, jetzt lässt sich das Grün nicht mehr halten :-? Vor einer Stunde bin ich noch davon ausgegangen, dass die Dinger rasch wieder zusammenfallen. Wie es scheint, haben wir das Hochsommer-Regime mit inneralpinen Gewittern und Verclusterungstendenz aufgrund der fortgeschrittenen Schneeschmelze bereits etwa zwei Wochen früher als letztes Jahr.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Federwolke für den Beitrag:
zti (Fr 7. Jul 2017, 08:12)

Benutzeravatar
Joachim
Beiträge: 2785
Registriert: Do 16. Aug 2001, 10:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8330 Pfäffikon/ZH
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 601 Mal
Kontaktdaten:

Re: Isolierte Gewitter in den Bergen 05.07.2017

Beitrag von Joachim » Mi 5. Jul 2017, 20:49

Hi

bis 18z im Haslital/BE bis 13 mm, in La Brévine 14 mm:

Bild

dazu schöner radialer outflow (Haslital versus Obergoms)

Joachim

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 6790
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 1740 Mal
Danksagung erhalten: 1436 Mal
Kontaktdaten:

Re: Isolierte Gewitter in den Bergen 05.07.2017

Beitrag von Willi » Mi 5. Jul 2017, 22:02

Die letzten Mohikaner im letzten Sonnenlicht, jetzt ist alles weg.
Gruss Willi

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Willi für den Beitrag:
zti (Fr 7. Jul 2017, 08:12)

Mathias Uster
Beiträge: 48
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 09:58
Hat sich bedankt: 572 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Isolierte Gewitter in den Bergen 05.07.2017

Beitrag von Mathias Uster » Do 6. Jul 2017, 14:51

Hallo zäme
Gestern, am Mi 5.7. um ca. 22h hat eine hässliche lokale Zelle über Mergoscia TI in unserem liebevoll gepflegten Permakultur-Garten und dem Rebberg für Ground Zero gesorgt :shock:
Hätte jemand ev. eine Karten für diese Zeit? Wäre hilfreich für die Trauerarbeit ;)
Gruss Mathias

Benutzeravatar
Joachim
Beiträge: 2785
Registriert: Do 16. Aug 2001, 10:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8330 Pfäffikon/ZH
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 601 Mal
Kontaktdaten:

Re: Isolierte Gewitter in den Bergen 05.07.2017

Beitrag von Joachim » Do 6. Jul 2017, 15:21

Ciao

Bild

fonte: facebook Meteo Locarno

Saluti

Joachim

Antworten