Werbung

Gewitter 24.06.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
Beiträge: 3023
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 312 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 24.06.2017

Beitrag von Uwe/Eschlikon » So 25. Jun 2017, 08:42


Benutzeravatar
Joachim
Beiträge: 2783
Registriert: Do 16. Aug 2001, 10:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8330 Pfäffikon/ZH
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 599 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 24.06.2017

Beitrag von Joachim » So 25. Jun 2017, 10:18

Ciao a tutti

Modelle hatten das mehr oder weniger alle im Programm.
Mezzovicco hatte 132mm, Loveno di Menaggio/CO 128mm

Nacht auf Dienstag/früher Dienstagmorgen folgt wohl schon der nächste Schub!
Und am Mittwoch kommt auch der Norden dran.

Saluti

Joachim
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joachim für den Beitrag:
Michael (Dietikon) (So 25. Jun 2017, 14:22)

Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
Beiträge: 2084
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: 5312 Döttingen
Hat sich bedankt: 599 Mal
Danksagung erhalten: 862 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 24.06.2017

Beitrag von Kaiko (Döttingen) » So 25. Jun 2017, 11:02

Hoi zäme

Weitere Infos zum Hagel im Tessin.
Grosser Hagel schätzungsweise 5-6cm!
Bild
Quelle: http://www.tio.ch/News/Ticino/Cronaca/1 ... i-i-disagi

Betroffen waren die Gemeinden Barbengo, Carona, Grancia, Pazallo, Viganello, insbesondere die Westseite des San Salvatore.

Zeitpunkt des Hagelschlags vermutlich 03.45 MESZ:
Bild
Im Aufriss Zelle bis 15km Höhe.

Weitere Hagelfotos und Informationen für die Doku im Sturmarchiv sind erwünscht.
Gruss Kaiko
Zuletzt geändert von Kaiko (Döttingen) am So 25. Jun 2017, 11:18, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kaiko (Döttingen) für den Beitrag (Insgesamt 4):
Severestorms (So 25. Jun 2017, 11:59) • Microwave (So 25. Jun 2017, 12:20) • Michael (Dietikon) (So 25. Jun 2017, 14:21) • HB-EDY (So 25. Jun 2017, 22:22)
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Microwave
Beiträge: 869
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 22:31
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8640 Rapperswil
Hat sich bedankt: 1763 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Gewitter 24.06.2017

Beitrag von Microwave » So 25. Jun 2017, 12:20

Also ich sehe mind. 1 Turm mit 12 km Hagelschlot und 17 km Höhe...
Und noch etwas: Normalerweise würde ich erwarten, dass so etwas um 3:45 am Nachmittag passiert, aber garantiert nicht um 3.45 in der Nacht.

Grüsse - Microwave
Successful corepunches during (GA) chasing:
8, 5, 0
5, 0

Benutzeravatar
Haene
Beiträge: 195
Registriert: Sa 8. Aug 2009, 16:51
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 389 Mal

Re: Gewitter 24.06.2017

Beitrag von Haene » So 25. Jun 2017, 12:53

Hallo zusammen

Ich denke, die in der Gewittervorschau von Fabienne erwähnte Höhendivergenz dürfte wahrscheinlich mit ein Grund gewesen sein, dass die Gewitter im Tessin mitten in der Nacht so hochgeschossen sind.

Gruss vom Hans-Jörg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Haene für den Beitrag:
Severestorms (So 25. Jun 2017, 15:26)
Häne, Küssnacht am Rigi, 453 m.ü.M.

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 6789
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 1737 Mal
Danksagung erhalten: 1436 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 24.06.2017

Beitrag von Willi » So 25. Jun 2017, 13:38

Normalerweise würde ich erwarten, dass so etwas um 3:45 am Nachmittag passiert, aber garantiert nicht um 3.45 in der Nacht.
Auch nördlich der Alpen gab es schon einige krasse Hagelstürme in den frühen Morgenstunden, z.B. 24.6.2002, 1.7.2012.

Gruss Willi

Benutzeravatar
Joachim
Beiträge: 2783
Registriert: Do 16. Aug 2001, 10:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8330 Pfäffikon/ZH
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 599 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 24.06.2017

Beitrag von Joachim » So 25. Jun 2017, 14:02

Hi

Gewitter gibt es im Tessin im Sommer öfters spätabends und in der Nacht - bei "Schönwetter" oft bei Nordwind in der Höhe, vor allem wenn 50--er leicht zyklonal gekrümmt ist.
Trigger ist dann nicht die "einfache" Einstrahlungsversion, sondern komplexe Bodenwind-Konvergenzen mit synopt. Hebung.

Letzt Nacht war esaber rein synoptisches forcing...mit Höhentrog und Höhen-Kaltluft udn noch schwülheisser Luft im Süden (850-er Theta-E>>66K)... Modelle hatten das recht gut drin > Rotvorwarnung auf Meteocentrale ab Mittag.


Bild

Grüsslis

Joachim
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joachim für den Beitrag (Insgesamt 4):
Severestorms (So 25. Jun 2017, 15:26) • Microwave (So 25. Jun 2017, 17:55) • Mathias Uster (So 25. Jun 2017, 18:38) • zti (So 25. Jun 2017, 19:47)

Markus Pfister
Beiträge: 1779
Registriert: So 19. Aug 2001, 20:08
Geschlecht: männlich
Wohnort: 9056 Gais
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 499 Mal

Re: Gewitter 24.06.2017

Beitrag von Markus Pfister » So 25. Jun 2017, 16:49

Guten Abend,

wir sind jetzt von unserem eintägigen "Lugano-Cosmo-Ausflug" zurück. Hat sich gelohnt,
das Last Minute Hotel am Fuss des Monte Bré war praktisch im Zentrum der Action.
Hier noch das ungeschnittene Video vom Hagel: https://youtu.be/NsI-v-h5E8k

Das Klimpern und Klonken ist wie Musik in den Ohren. Das "Chase-Mobil" der Kollegin hat
leider einige böse Dellen erwischt. Seis drum, für so eine Rekord-Gewitterzelle nimmt
man das gerne in Kauf.

Beste Grüsse

Markus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Markus Pfister für den Beitrag (Insgesamt 6):
Bernhard Oker (So 25. Jun 2017, 16:55) • Mathias Uster (So 25. Jun 2017, 18:39) • Tinu (Männedorf) (So 25. Jun 2017, 22:35) • knight (So 25. Jun 2017, 23:07) • Severestorms (Mo 26. Jun 2017, 07:27) • Christian Schlieren (Mo 26. Jun 2017, 21:56)
Schwäbrig, Gais/AR, 1150m

Markus Pfister
Beiträge: 1779
Registriert: So 19. Aug 2001, 20:08
Geschlecht: männlich
Wohnort: 9056 Gais
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 499 Mal

Re: Gewitter 24.06.2017

Beitrag von Markus Pfister » Mo 26. Jun 2017, 21:27

Hier noch ein Blitz-Video des MCS über Lugano und südöstlich davon:

https://youtu.be/vkQaNK5nQmk

Bild

So sah das Ding zu der Zeit auf dem Falschfarben-IR-Satbild aus, ein ziemlicher Knaller:

Bild

Gruss

Markus
Zuletzt geändert von Markus Pfister am Mo 26. Jun 2017, 21:28, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Markus Pfister für den Beitrag (Insgesamt 4):
Michael (Dietikon) (Mo 26. Jun 2017, 21:29) • Christian Schlieren (Mo 26. Jun 2017, 21:56) • Matthias_BL (Di 27. Jun 2017, 06:56) • Freyja (So 2. Jul 2017, 18:07)
Schwäbrig, Gais/AR, 1150m

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
Beiträge: 6071
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Geschlecht: männlich
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 2193 Mal
Danksagung erhalten: 894 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 24.06.2017

Beitrag von Severestorms » Di 27. Jun 2017, 23:04

Was war denn da los? Vermutlich Fehlmessung, oder?
https://kachelmannwetter.com/de/messwer ... _47.39_8.5

Gruss Chris
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Antworten