Werbung

Kaltfront 09.06.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Matt (8800 Thalwil)
 
Beiträge: 273
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 15:11

Kaltfront 09.06.2017

Beitragvon Matt (8800 Thalwil) » Do 8. Jun 2017, 16:49

Guten Tag

Am Freitagabend überquert ein kurzwelliger Trog Zentraleuropa. Die Schweiz befindet sich dabei am südlichen Rand und wird den Trogdurchgang und die damit verbundene Kaltfront nur abgeschwächt erleben. Die Front schleift den Alpen entlang und wird nur vereinzelt Gewitter auslösen. Am besten sind die Chancen wohl entlang der zentralen und östlichen Voralpen. Insgesamt erwarte ich ein unspektakuläres "Ereignis".

Gruess, Matt

Höhenströmung:
Bild

Advektion von Vorticity auf 500 hPa:
Bild

Luftmasse auf 850 hPa:
Bild

1h-Niederschlag bis FR 15Z
Bild

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
 
Beiträge: 5092
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Wohnort: 8902 Urdorf

Re: Kaltfront 09.06.2017

Beitragvon Bernhard Oker » Do 8. Jun 2017, 17:08

Eine Lage mit Überraschungspotential Morgen Nachmittag/Abend. COSMO mit einer potentiellen Superzelle die via Chur nach Osten zieht. WRF-ARF 4km mit einer Zelle die ab 20 Uhr von Basel nach Südosten zieht. Kachelmannwetter Super-HD ist Morgen recht aggressiv mit Gewittern.
Generell erwarte ich Gewitter an den Voralpen östlich des Pilatus.

Bild
Quelle: https://meteo.search.ch/prognosis

Bild
Quelle: COSMO-1 – hochaufgelöste Vorhersagen für den Alpenraum

Bild

Wind ist genug vorhanden für organisierte Gewitter.
Bild

Gruss
Bernhard
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5934
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Kaltfront 09.06.2017

Beitragvon Federwolke » Do 8. Jun 2017, 23:59

Ja, knifflig. Wahrscheinlich steht und fällt alles mit den beiden Kolossen, die sich aktuell über Westfrankreich und den Pyrenäen austoben:

Bild

Die Reste davon überqueren die Schweiz um die Mittagszeit mit ungewisser Restenergie. Die Luftmassenprognose ist diffus, mit etwas Fantasie kann man zwei Fonten erkennen. Es wäre die zweite, die noch etwas auslöst am Abend, sofern sie nicht bereits zu sehr unter Hochdruckeinfluss gerät und abhängig davon, ob sich ein genügend langes Sonnenfenster am Nachmittag zwischen den beiden Fronten zeigt.

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
 
Beiträge: 5092
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Wohnort: 8902 Urdorf

Re: Kaltfront 09.06.2017

Beitragvon Bernhard Oker » Fr 9. Jun 2017, 08:19

WRF-ARF 4km gleicht sich COSMO an und macht nur noch einzelne Schauer/Gewitter. Kachelmannwetter Rapid-HD allerdings mit Superzelle am Zürichsee:
https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 1800z.html (verfällt)
(man darf ja noch träumen) ;)

Gruss
Bernhard
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5899
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: Kaltfront 09.06.2017

Beitragvon Severestorms » Fr 9. Jun 2017, 13:59

Die Scherwerte sind in der Nordwestschweiz (Raum Basel) wohl am besten. Sehe dort darum am ehesten Chancen auf eine Superzelle. Aber leider rechnet dort kaum ein Modell mit Konvektion heute Nachmittag. Allerdings stimmen mich die sich verstärkenden Zellen westlich der Vogesen und vor allem das Wolkenfenster hinter des aktuell die Nordwestschweiz streifenden Wolken-/Regenbandes hoffnungsvoll!

Bild

Gruss Chris
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Tinu (Männedorf)
 
Beiträge: 3168
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 16:35
Wohnort: 8708 Männedorf

Re: Kaltfront 09.06.2017

Beitragvon Tinu (Männedorf) » Fr 9. Jun 2017, 16:29

Die Schauerlinie der Kaltfront "brösmelet" sich grad ihren Weg über den Zürichsee. Bei Taupunkten <10 ist es eigentlich ein Wunder, dass überhaupt noch was vom Himmel kommt. Das Ganze dürfte vermutlich weiter Richtung Voralpen orografie-bedingt etwas gelupft werden. Vielleicht reichts dann ja sogar noch für Blitz und Donner hier oder dort. Mal sehen.
Tinu (Männedorf ZH, 422 m ü. M)
Gewitter und Sturm = erhöhter Pulsschlag
Föhn-fasziniert

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5899
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: Kaltfront 09.06.2017

Beitragvon Severestorms » Fr 9. Jun 2017, 18:09

Die Zelle, die vor Kurzem den Oberrheingraben bei Strasbourg überquert hat, scherte zeitweise nach rechts aus. Am deutlichsten etwa vor einer Stunde, als sie Oberenheim (F) passierte.

Hier die Meso-Signatur zu dem Zeitpunkt auf dem Dopplerradar:
https://kachelmannwetter.com/ch/doppler ... 1455z.html

Bin gespannt, was die nachziehenden Vogesenzellen machen...

Konvergenz in Basel (aber auch im Thurgau und St. Gallen):
Bild

Etwas Surface Based CAPE ist vor allem noch im Raum Basel vorhanden:
Bild

Jetzt fehlt nur noch Unterstützung aus der Höhe und es könnte noch spannend werden für die Basler. Knappe Sache!

Gruss Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am Fr 9. Jun 2017, 18:15, insgesamt 4-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Jan (Basel)
 
Beiträge: 729
Registriert: Mo 13. Okt 2003, 10:22
Wohnort: Basel

Re: Kaltfront 09.06.2017

Beitragvon Jan (Basel) » Fr 9. Jun 2017, 19:37

Hier in Liestal soeben ein ungewittriger windstiller sommerlicher kräftiger Platzregen ;)

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5934
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Kaltfront 09.06.2017

Beitragvon Federwolke » Fr 9. Jun 2017, 22:47

In Bern wenig überraschend nix los. Wobei: stimmt nicht ganz. Die Gewittertürme im Burgund haben der untergegangenen Sonne schöne Hindernisse in den Weg gestellt, die auf die Unterseite der über uns liegenden Wolken projeziert wurden:

Bild

Mike, 4055 Basel
 
Beiträge: 141
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 13:33

Re: Kaltfront 09.06.2017

Beitragvon Mike, 4055 Basel » Fr 9. Jun 2017, 23:54

Hier in Basel gerade kurzer kräftiger Starkregenschauer. Hatte gestern auf die Vorhersagen für Basel geschaut und da weder MeteoSchweiz noch meteo.search Regensignale drin hatten, habe ich heute rumposaunt, dass es defintiv trocken bleiben wird. Mist, wieder an Glaubwürdigkeit eingebüsst. ;)

Nächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google Adsense [Bot], Pili