Werbung

FCST: Starkgewitter 07.07.2015

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 6008
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: FCST: Starkgewitter 07.07.2015

Beitragvon Severestorms » Di 7. Jul 2015, 08:08

Über Zürich vor einer halben Stunde noch dichtes Gewölk im mittleren Stockwerk. Dachte schon, das fängt aber früh an heute. Jetzt jedoch bereits wieder stahlblauer Himmel, das Zeugs ist nach Nordosten abgezogen. Denke das war nur ein Zeichen dafür, dass viel Feuchtigkeit zur Verfügung steht.

Heute morgen am Bahnhof Altstetten gesehen:
Bild

Ein Omen?

Gruss,
Chris

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Severestorms am Di 7. Jul 2015, 08:13, insgesamt 3-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
crosley
Moderator
 
Beiträge: 1886
Registriert: Fr 13. Aug 2004, 15:48
Wohnort: 4658 Däniken SO

Re: FCST: Starkgewitter 07.07.2015

Beitragvon crosley » Di 7. Jul 2015, 08:13

Hagelindex schlägt bei diesen Werten natürlich entsprechend aus. Ich habe meine Tomaten jedenfalls bereits unter das Vordach gestellt. ;)

Quelle: http://www.estofex.org/modelmaps/browse_gfs.php
Bild

Grüsse Crosley

Simu1
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 18:43

Re: NCST: Starkgewitter 07.07.2015

Beitragvon Simu1 » Di 7. Jul 2015, 08:27

Hallo zusammen. Ich stelle nur eine kurze Frage an die Profis: Wie sieht ihr die Entwicklung für heute Abend im Raum Berner Seeland ( Kallnach, Aarberg, Lyss, Ins, Walperswil...)? Wegen eventueller Feuerwehreinsätze, ich muss am Abend leider arbeiten und werde bis um 22.00 festsitzen.

Gruss Simu

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6548
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Re: FCST: Starkgewitter 07.07.2015

Beitragvon Willi » Di 7. Jul 2015, 08:29

Cosmo bei search.ch mit schönem Schreckmümpfeli heute abend.
Gruss Willi

Bild

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 6008
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: FCST: Starkgewitter 07.07.2015

Beitragvon Severestorms » Di 7. Jul 2015, 08:37

crosley hat geschrieben:Hagelindex schlägt bei diesen Werten natürlich entsprechend aus. Ich habe meine Tomaten jedenfalls bereits unter das Vordach gestellt. ;)

Quelle: http://www.estofex.org/modelmaps/browse_gfs.php
Bild

Grüsse Crosley

Wo ist die Schweiz?

Vermutlich irgendwo unter dem 5er. Ja, ich denke auch, dass bei den ersten, bei den superzellularen und bei den voralpinen Zellen mittelgrosser (ab 2 cm) bis grosser (ab 4 cm), evtl. sogar Grosshagel (ab 5.5 cm) möglich ist.
War die Ausgangslage am 25.06.2008 nicht ähnlich (grosser Hagel am Ricken)?
Zuletzt geändert von Severestorms am Di 7. Jul 2015, 08:39, insgesamt 2-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
pasischuan
 
Beiträge: 565
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 07:03
Wohnort: 3600 Thun

Re: NCST: Starkgewitter 07.07.2015

Beitragvon pasischuan » Di 7. Jul 2015, 09:18

Guete Tag zämä

Als Dachwohnungsbenutzer hatte ich gestern bereits Angst, die angekündigte Abkühlung könnte bei uns in Thun vorbeiziehen. Nun nach den heutigen Stand sieht es wieder besser aus. :up:

Nicht das ich mir Unwetter wünsche, aber eine Abkühlung kann ich mehr als brauchen nach dieser Hitzezeit. Keine Klimaanlage, generell 27-32 Grad in der Wohnung und keine Möglichkeit kühlere Gegenden zum Schlaf aufzusuchen setzen doch langsam aber sicher zu.
Wenn ich nun die Vorhersage sehe, steigt meine Vorfreude enorm...
Bild
Quelle: Search.ch

Ich hoffe nun, dass heute Abend meine Wohnung mal wieder so heruntergekühlt werden kann, dass auch ich wieder einmal eine Nacht normal schlafen kann. Auch NS ist sehr wichtig, so dass die aufgeheizten Dachziegel sich auch mal wieder runterkühlen und nicht die ganze Nacht die Hitze in die Wohnung abgeben.
Und ev lassen sich ja sogar noch ein paar Blitze ablichten, während die Wohnung gekühlt wird.

schwitzende Grüsse :warm:

Stefan

Edit: und noch vor 10 Uhr werden mir jegliche Hoffnungen auf NS Abkühlung wieder genommen :fluchen: :-X ^, ich hoffe dennoch das es diese Nacht kühler und windiger wird.. :help:
Zuletzt geändert von pasischuan am Di 7. Jul 2015, 09:49, insgesamt 2-mal geändert.
Thun (BE), 560 m.ü.M.

Benutzeravatar
Marco (Oberfrick)
 
Beiträge: 2644
Registriert: So 16. Jun 2002, 11:29
Wohnort: W 5073 Gipf-Oberfrick / A 4051 Basel

Re: FCST: Starkgewitter 07.07.2015

Beitragvon Marco (Oberfrick) » Di 7. Jul 2015, 09:38

Willi hat geschrieben:Cosmo bei search.ch mit schönem Schreckmümpfeli heute abend.
Gruss Willi

Bild


Willi die Vorhersagen wurden schon wieder Revidiert das ganze soll jetzt schon 1,5h früher kommen.


Bild
Aus dem Schönen WINTERthur-Seen 480m.ü.M.
Seit 2017 im Frickital Zuhause ;-)

Benutzeravatar
Alfred
 
Beiträge: 10469
Registriert: Mo 21. Jul 2003, 16:23
Wohnort: 8037 Zürich

Re: FCST: Starkgewitter 07.07.2015

Beitragvon Alfred » Di 7. Jul 2015, 09:43

Severestorms hat geschrieben:Wo ist die Schweiz?
Hoi
Der Flowi im Mittelpunkt!
Bild

Aber der Niederschlag sollte dann auch noch stimmen!
Bild

Gruss, Alfred

Michael (Dietikon)
 
Beiträge: 939
Registriert: Mo 25. Feb 2002, 00:49
Wohnort: 8953 Dietikon

Re: FCST: Starkgewitter 07.07.2015

Beitragvon Michael (Dietikon) » Di 7. Jul 2015, 10:41

Meine Einschätzung zur heutigen potenziellen Unwetterlage für die Alpennordseite. Wie immer bei solchen Lagen sind verschiedene Szenarien möglich, allerdings sind sämtliche Zutaten für starke Gewitter vorhanden. Die CAPE-Werte dürften im Laufe des Tages deutlich ansteigen und weil vermutlich bis am Abend eine Capping Inversion vorhanden ist, wird die Feuchte nicht nach oben weggemischt. Auch im franz. Rhonetal sind die Taupunkte höher als sonst bei solchen Lagen (vermutlich aus demselben Grund), was gegen einen Einschub von trockener Luft am Abend spricht. Die Scherung dürfte zum Abend hin zunehmen und in Kombination mit den hohen CAPE-Werten zu einem erhöhten Potenzial für starke, langlebige Superzellen führen. Mögliche lokale Begleiterscheinung sind sehr grosser Hagel (> 5 cm) und Downbursts. Das Tornadorisiko ist aus meiner Sicht bei uns relativ gering. Trigger für die Zellen könnte eine präfrontale Konvergenzzone sein, welche im Laufe des Abends (rund 20 Uhr MESZ gemäss GFS) die Schweiz erreicht. Davor wird die Konvektion wegen des Deckels vermutlich verhindert.

Fazit: Im Moment ist mein Gefühl, dass es sogar zu viel des Guten werden könnte.

Gruss, Michael

PS: Fürs Protokoll: Im Tessin fielen die Temperaturen letzte Nacht teilweise nicht unter 25°C! Tmin Lugano: 25.4°C :warm:
Zuletzt geändert von Michael (Dietikon) am Di 7. Jul 2015, 10:52, insgesamt 1-mal geändert.
Dietikon ZH 405 m ü. M.

Benutzeravatar
Andreas -Winterthur-
 
Beiträge: 4383
Registriert: Do 19. Jul 2012, 07:38

Re: FCST: Starkgewitter 07.07.2015

Beitragvon Andreas -Winterthur- » Di 7. Jul 2015, 11:04

Tatsächlich steigt nun COSMO-2 in seinem neusten (06Z) Lauf auch auf das severe weather Szenario ein. Die gerechneten Böen sind jedenfalls eher etwas für den Alptraum-Thread. Zeitlicher Ablauf (nach grober Durchsicht) in etwa wie von Michael beschrieben. Und damit würde ich mich dem Fazit von Michael anschliessen...

Siehe auch aktuellster MeteoSchweiz WB

Gruss Andreas
Zuletzt geändert von Andreas -Winterthur- am Di 7. Jul 2015, 11:11, insgesamt 2-mal geändert.
“Some people are weather wise, but most are otherwise” Benjamin Franklin

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: helios, Marco (Hemishofen)