Seite 1 von 3

Affenhitze

BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2003, 13:19
von Mickey, Berneck, 430
Das ist ja wirklich grausam, was uns die Sonne hier beschert... aktuell noch nie dagewesene 36.4°C und weiter stark steigend!! Gestern noch "nur" 32°C, so profitieren wir hier im Rheintal wohl von einer leichten Föhnströmung, die in der Nacht die Temperaturen schon über 25°C hielt. Deshalb auch der hohe Start heute morgen, was sich wohl nun auch auswirkt... wie nahe werden wir der magischen 40°C Grenze wohl kommen?

Hier noch die immer aktuellen Daten meiner Station aus Berneck:

Bild

Affenhitze

BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2003, 13:43
von Michi, Uster, 455 m
chur hat ja auch schon 34.9 aber dein temp. messer ist wohl doch nicht so repräsentativ, erwischt wohl etwas vom nahen treibhaus oder von den platten am boden, auf jedenfall sind deine werte allg. jeweils ein bisschen hoch, oder ist berneck die wärmste ecke in der schweiz ?
übrigens interessant wie sich über landwasser-unterengadin erste recht gut ausgebildete zellen bildeten, kommt noch von dieser hebungszone die heute morgen übers mittelland nach osten zog.
gruss
Michl aus Jona

Affenhitze

BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2003, 14:29
von Krys
Aktuelle Werte der Wetterstation bei der FH Winti (ehem. Tech) http://meteo.zhwin.ch/:

14.20 Uhr: 34.5
bei einer Luftfeuchtigkeit von 6 % :O

Luftfeuchte von 6 %; ist das möglich? Ist die Wetterstation "geeicht"?

... und ich s(chw)itze ein paar Häuser weiter in einem Oracle DBA-Kurs :-/ Naja, schlimmer wär's, wenn die Luftfeuchtigkeit bei 80 % läge :T

Grüsse,

Chris.

Affenhitze

BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2003, 14:31
von Andreas (Langnau)
Buh, ist das heute heiss. Dank den nur 19% relativer Feuchte sind die 31.5°C im Büro noch knapp erträglich (wohl auch dank dem auffrischenden Wind).

Hier noch die Temperaturen von 13:40:

Bild

Quelle: http://www.meteoschweiz.ch/de/Prognosen ... atur.shtml

Andreas
- Editiert von Andreas (Langnau) am 23.06.2003, 14:38 -

Affenhitze

BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2003, 14:34
von Markus (Winterthur)
6% rel. Luftf.? ist schon ein bisserl wenig, ich habe 16%, gestern hatte ich 11% als Minimum!
Chur hatte um 14.00Uhr 35.9°C, das könnte noch für die 36°C Marke reichen!:-o
Basel 35.7°C, Buchs 35.4°C und Zürich Kl 35.1°C sind auch nicht schlecht!

Gruss

Affenhitze

BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2003, 15:41
von Joachim
Hallo

auch hier in Bern heiss (bis 33°) und nur 10 bis 20% rel. Feuchte...dazu starker SW-Wind (Böen 50-60 km/h)...der reinste Fön!

Joachim

Affenhitze

BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2003, 16:27
von BITTE ZUERST EINLOGG
Buchs-Suhr hat 36.0° geknackt

Affenhitze

BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2003, 17:49
von Markus (Horw)
Fuhr vorhin über die Allmend nach Hause. Starker Wind, der einem mit der Wärme das Atmen schwer macht. Bis jetzt eigentlich nur bei Wüstenwinden erlebt. 33.2° und 16% Luftfeuchtigkeit und dank des Westwindes evtl. auch noch Westföhneinfluss hier.
Damit dürfte wohl in Luzern der heisseste Tag heute sein.

Dank der tiefen Luftfeuchtigkeit ist aber die Hitze doch noch einigermassen erträglich. War vorletzte Woche deutlich schlimmer.

von hier aus sieht es hinter Brunnen nach einem Atompilz aus. Leichte Quellungen schon den ganzen Tag im Alpengebiet, doch überhaupt nichts in unserer Region. Wie abgehackt.

Affenhitze

BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2003, 17:59
von Michi (Obernau LU)
@ Markus, da hast Du aber schön im Stau gestanden, oder? War in Horw auf Baustellen und fuhr in die Gegenrichtung :-O !
konnte den ganzen Nachmittag die Quellungen beobachten, anfänglich war noch südlicher von dem jetztigen "Atompilz" auch ein grösserer Eisschirm. (Urneralpen od sog. Bündnerland ??)
kann deiner Wüstenwindbeobachtung nur zustimmen, hab sowas extremes hier noch nie erlebt.

Affenhitze

BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2003, 18:13
von Michi, Uster, 455 m
wirklich wüstenmässig heute, habe solchen heissen wind auch erst einmal in tunesien erlebt. allerdings war das thermometer dort noch um einiges höher und das wasser erschien einem eiskalt...
übrigens die pilze die man vom mittelland aussieht, sind die schauer/gewitterzellen über der surselva-churer-rheintal-prättigau/schanfigg-landwasser
sie erscheinen einem näher weil sie eine so hohe basis haben.
gruss
Michl aus Jona