Seite 4 von 4

Re: WRF für die Schweiz

BeitragVerfasst: Do 15. Mär 2012, 20:18
von Sennemaa
Wünsche... ja das es bald losgeht ^^ und viele schöne Gewitter in den Abenddämmerungen gibt das ist mein wunsch ;)

Re: WRF für die Schweiz

BeitragVerfasst: Mi 21. Mär 2012, 10:30
von virtualsky
Bernhard Oker hat geschrieben:@Julien
Kompliment für die Karten. Werde sie in Zukunft öfters konsultieren.

Mögliche Erweiterungen für die Gewittersaison:

- CINH
- KO-Index (http://www.deutscher-wetterdienst.de/le ... -Index.pdf)
- LCL
- LFC
- CAPE 0-3km
- EHI 0-3km
- 0-6km Shear
- Craven (http://www.spc.noaa.gov/exper/mesoanaly ... cbsig.html)
- SWISS12 Index (http://www.severeweather.ch/tstm_indices.aspx)


Welchs Level wird verwendet um CAPE zu berechnen? (Surface Based, Mean Layer ?)

Die SRH Skala würde ich anpassen auf z.B. -100 ... +500.
http://www.skywarn.ch/app/skywarn/img/s ... 3km_rm.png

Gruss
Bernhard


Sali Bernhard, Ciao Pasi,

Vielen Dank für die Blumen. Sorry - hier dauert alles etwas länger. Die verschiedenen Jobs (Doktorat, Wetterprognostiker, Trainer Radsport) saugen viel Zeit auf... ;)
Ich habe nun die SRH Skala angepasst - sieht eindeutig besser aus. Ich habe die Skala ein wenig zu schnell aufgestellt und mir nur wenig dabei gedacht. Die CAPE-Darstellung ist ein 0-3km Mean layer CAPE (genauer gesagt: 0-255 mb mean) - dasselbe gilt für CIN. CIN-Darstellung ist ein ein mean layer CIN von 0-180 mb.
Für die anderen Karten könnte es noch ein wenig dauern, da meine GrADS-Scripte gerade nicht so wollen wie ich.

An dieser Stelle: Any GrADS-Ober-Mega-Profis here?

Viele Grüsse,

Julien

Re: WRF für die Schweiz

BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2012, 09:53
von Chicken3gg
Mir ist aufgefallen, dass die gerechneten NS Mengen gestern jenseits von gut und böse lagen.
50mm in 3h in der Region Basel, es kamen 4mm runter.
viewtopic.php?f=2&t=8175#p147522

Auch sonst flächig 15-20mm, die gerechnet wurden (3h Summen)
viewtopic.php?f=2&t=8175&start=30#p147562
Im östlichen Mittelland gabs aber etwa 5-10mm, nur gerade im Bereich Napf gabs seit gestern Mittag rund 20mm.

Re: WRF für die Schweiz

BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2012, 10:43
von virtualsky
Hoi "Chicken3gg",

Dass das WRF-NMM in alpinem Gelände bei Konvektion masslos übertreibt, ist ein bekannter Bug. Ich habe das Modell demnach ein wenig "gepimpt". Trotzdem scheint die Konvektion zu stark modelliert zu werden.
Das WRF-ARW hat weniger übertrieben und scheint ganz brauchbare Daten modelliert zu haben. Siehe Anhang.

Danke fürs Feedback,

Julien

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Re: WRF für die Schweiz

BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2012, 11:18
von Chicken3gg
:up:
danke

Re: WRF-NMM für die Schweiz

BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2012, 10:12
von Severestorms
@virtualsky

Sali Julien

Super Arbeit! Besten Dank dafür!

Hier ist die Farbskalierung noch etwas unschön:
http://www.wrf-model.ch/index.php?param ... 0&frame=39

PS: Möchet auf keinen Fall drängen, aber warte gespannt auf die von Bernhard vorgeschlagenen Gewitter-Indices.

Gruss Chris

Re: WRF-NMM für die Schweiz

BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2012, 11:35
von virtualsky
Hallo,

All die, welche einen Testaccount erfragt haben, haben nun bis Ende Juli freien Zugriff auf Pseudosondierungen (SkewT) und Meteogramme (96 Stunden) des WRF-NMM Outputs.
Einfach auf die Schweizer Karte clicken und kurz warten. Pop-Ups müssen erlaubt werden.

E liebe Gruess,

Julien

Re: WRF-NMM für die Schweiz

BeitragVerfasst: Do 23. Mär 2017, 10:42
von virtualsky
Sali zäme

WRF-Model.ch gibts seit gestern nicht mehr, da die Besucherzahlen stark rückgängig waren.
Wenn jemand die Domain haben möchte, kann ich diese gerne überschreiben. Einfach per PM melden.

E liebe Gruess, danke für die Treue & eine schöne Gewittersaison

Julien

Re: WRF-NMM für die Schweiz

BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 00:30
von 221057Gino
hallo zusammen

WRF Model CH gibts seit gestern nicht mehr

schade ...