Werbung

Liebe MeteoSchweiz...

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Stocken
Beiträge: 896
Registriert: Do 2. Jan 2003, 19:17
Geschlecht: männlich
Wohnort: 9038 Rehetobel/AR 1004m + Oberwald/VS 1390m
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Liebe MeteoSchweiz...

Beitrag von Stocken » Fr 3. Mär 2006, 18:46

Und wenn mir dann der Kragen platzt weil ich bis dahin noch keine Antwort hatte, klingts so:

Hallo

http://www.sturmforum.ch/showthread.php?id=3733

Sollten die Daten nicht in ein paar Stunden für das ganze Wochenende aktuell
sein,
werde ich die Boulevardpresse einschalten...

Die werden sich freuen über Schlagzeilen wie:
"Tote dank schlafenden Techniker der MeteoSchweiz"... oder
"Gefährden desinteressierte Techniker Menschenleben" etc...

Weiterhin sehr genervte Grüsse
Pepe
Von mir veröffentliche Daten gehören zu 100% MeteoGroup Schweiz AG oder den staatlichen Wetterdiensten und dürfen ohne Genehmigung nicht weiter verbreitet werden. Die meisten der Daten sind auch auf http://www.meteocentrale.ch zu finden.

Matt (Thalwil)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Liebe MeteoSchweiz...

Beitrag von Matt (Thalwil) » Fr 3. Mär 2006, 20:53

So nebenbei:

La Dôle meldet schon seit Stunden keine Windgeschwindigkeiten mehr.
Chasseral scheint mir auch arg malträtiert... FX letzte h: 25 km/h

Mat

Cooler
Beiträge: 29
Registriert: Sa 28. Jan 2006, 23:13
Wohnort: Zentralschweiz near lucern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Liebe MeteoSchweiz...

Beitrag von Cooler » Fr 3. Mär 2006, 23:19

Luzern 8.4 °C 23 Uhr
Altdorf 8.7° C 23 Uhr

Tja, es ist wirklich warm und windig....

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
Beiträge: 6060
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Geschlecht: männlich
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 2158 Mal
Danksagung erhalten: 888 Mal
Kontaktdaten:

Liebe MeteoSchweiz...

Beitrag von Severestorms » So 5. Mär 2006, 03:16

Das Radarbild ist über 7 Stunden alt :-(
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

wick
Beiträge: 122
Registriert: So 27. Jul 2003, 08:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Liebe MeteoSchweiz...

Beitrag von wick » So 5. Mär 2006, 12:40

Beim Starkschneefallereignis im Tessin vor zwei Wochen fiel komischerweise das Radar fast stundenweise aus - sehr sonderbar und komisch. Und wir bezahlen für diese Dienstleistungen tausende von Franken im Monat, müssen seit neustem den Werbespruch "Datenquelle Meteoschweiz" anführen (was für Werbeeinnahmen da kalkuliert werden müssten ;-/). Mal in den Verträgen schauen, ob wir einen Rabatt bei Nichtlieferung erhalten. Bei Swisscom ist das bei einem Datenleitungsausfall jedes mal geschehen (aber Swisscom wird ja bald privatisiert - da ist der Ansatz wohl ein anderer)...

Stocken
Beiträge: 896
Registriert: Do 2. Jan 2003, 19:17
Geschlecht: männlich
Wohnort: 9038 Rehetobel/AR 1004m + Oberwald/VS 1390m
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Liebe MeteoSchweiz...

Beitrag von Stocken » So 5. Mär 2006, 14:23

Super Leistung MeteoSchweiz:

Die Synops heute Morgen enthalten Böen an der SMA von 48kn und auch Kloten hat über 30kn gemeldet...

Wie kommt man eigentlich auf so abstruse Zahlen??

Ist es nicht seeeehr fragwürdig, wenn ein Laie wie ich Korrekturen anbrigen muss, damit sich die Schweiz nicht weltweit lächerlich macht?... Und ist es normal, dass ich dafür teilweise noch angemotzt werde?

Langsam überlege ich mir echt, ob ich rechtliche Schritte wegen permanenter Missachtung der WMO Normen erstatten sollte... vielleicht bewegt sich dann ja endlich mal was... ;-(
Von mir veröffentliche Daten gehören zu 100% MeteoGroup Schweiz AG oder den staatlichen Wetterdiensten und dürfen ohne Genehmigung nicht weiter verbreitet werden. Die meisten der Daten sind auch auf http://www.meteocentrale.ch zu finden.

Benutzeravatar
Andreas -Winterthur-
Beiträge: 4383
Registriert: Do 19. Jul 2012, 07:38
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 598 Mal

Liebe MeteoSchweiz...

Beitrag von Andreas -Winterthur- » So 5. Mär 2006, 16:59

Hallo

Wie Pepe schon per email gemeldet, sind die Synops von heute Morgen 06Z von beiden Zürcher Stationen korrekt. Die Böen von 48 Kt. und 30 Kt. sind nicht in der Meldung welche von MeteoSchweiz in das meteorologische Datennetz ausgesteuert werden.

Gruess Andreas
“Some people are weather wise, but most are otherwise” Benjamin Franklin

Stocken
Beiträge: 896
Registriert: Do 2. Jan 2003, 19:17
Geschlecht: männlich
Wohnort: 9038 Rehetobel/AR 1004m + Oberwald/VS 1390m
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Liebe MeteoSchweiz...

Beitrag von Stocken » So 5. Mär 2006, 18:08

Na dann möchte ich mich aber hier für obiges Posting entschuldigen...

Ich hab leider keine Originalsysnops der Schweiz, weshalb ich da jeweils auf die Meldungen der anderen angewiesen bin... :-/

Werde das aber auf alle Fälle mal mit den Berlinern absprechen... :)

Gruss und vielen Dank für Deine Bemühungen Andreas
Pepe
Von mir veröffentliche Daten gehören zu 100% MeteoGroup Schweiz AG oder den staatlichen Wetterdiensten und dürfen ohne Genehmigung nicht weiter verbreitet werden. Die meisten der Daten sind auch auf http://www.meteocentrale.ch zu finden.

harrie
Beiträge: 248
Registriert: Di 15. Feb 2005, 14:39
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Liebe MeteoSchweiz...

Beitrag von harrie » Di 7. Mär 2006, 13:43

Auch heute funktioniert es wieder nicht. Keine neue
Vorhersage (könnte doch wichtig sein wegen vielen
Niederschlag und Schneeschmelze), keine aktuelle Daten.

Ich habe auch einige Malen Daten über Internet gekauft
(Monatsdaten) und die meteorologische Daten von einem
anderen Monat bekommen.

Die Informatiker haben die neue Website noch nicht im
Griff.

Gruss

Harrie-Jan

Benutzeravatar
Jonas - Brugg
Beiträge: 572
Registriert: Do 26. Jun 2003, 08:43
Geschlecht: männlich
Wohnort: 5200 Brugg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Liebe MeteoSchweiz...

Beitrag von Jonas - Brugg » Mi 8. Mär 2006, 10:30

Ohweia. Ich hatte schon Freude, dass es heute Morgen wieder einwandfrei läuft mit den Wetterdaten. Aber bereits sind die Daten 1.5h im Verzug. Ist das denn möglich???
Gruess
Früher wusste ich nicht wie Ingeniör schreiben, heute bin ich einen. ;-)

Antworten