Werbung

Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Marco (Oberfrick)
Beiträge: 2707
Registriert: So 16. Jun 2002, 11:29
Geschlecht: männlich
Wohnort: W 5073 Gipf-Oberfrick / A 4051 Basel
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Marco (Oberfrick) » So 11. Aug 2019, 16:55

Hallo in Oberfrick machen sich schon erste Donner bemerkbar von dieser sehr schnell bildende Zelle über dem Baselbieder Jura.

Bin gespannt wie die sich weiter entwickelt.

Seit 17Uhr nun Regen und Sonnenschein fast gleichzeitig. Kein Donner mehr zu hören :-? Sommerschauer :schirm:
Zuletzt geändert von Marco (Oberfrick) am So 11. Aug 2019, 17:09, insgesamt 1-mal geändert.
Aus dem Schönen WINTERthur-Seen 480m.ü.M.
Seit 2017 im Frickital Zuhause ;-)

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 7199
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 2057 Mal
Danksagung erhalten: 1853 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Willi » So 11. Aug 2019, 17:44

Sturmböen Region Bielersee (gemäss Meldung skywarn,ch und Böenspitzen knapp unter 100 km/h in der Region)
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5357
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 952 Mal
Danksagung erhalten: 1236 Mal

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Bernhard Oker » So 11. Aug 2019, 17:52

Hmmm, wie lange die wohl durchhält?
Bild


Gruss
Bernhard
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bernhard Oker für den Beitrag (Insgesamt 2):
Willi (So 11. Aug 2019, 18:05) • Michael (Dietikon) (So 11. Aug 2019, 18:06)
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Microwave
Beiträge: 914
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 22:31
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8004 Zürich
Hat sich bedankt: 1920 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Microwave » So 11. Aug 2019, 18:09

Off Topic
Bin vor Allem gespannt über die Meldungen aus der Region östlich von Turin.
Eher eine Zelle der schärferen Sorte mit teilw. Hagel-Reflektivitätsstufe bis in 14 km Höhe...
Und wie schön die hart nach Osten weiterzieht und der Niederschlag nach Norden heraus"lodert". So stelle ich mir eine SZ vor <3 .
Grüsse - Microwave
Successful corepunches during (GA) chasing:
8, 5, 0
5, 0

Benutzeravatar
Marco (Oberfrick)
Beiträge: 2707
Registriert: So 16. Jun 2002, 11:29
Geschlecht: männlich
Wohnort: W 5073 Gipf-Oberfrick / A 4051 Basel
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Marco (Oberfrick) » So 11. Aug 2019, 18:21

Im oberen Fricktal nun Sturmböen 60-70km/h und paar Tropfen. Temperatur sinkt rasant nun gegen Unten, ist von 27 auf 21 Grad gesunken.
Zuletzt geändert von Marco (Oberfrick) am So 11. Aug 2019, 18:21, insgesamt 1-mal geändert.
Aus dem Schönen WINTERthur-Seen 480m.ü.M.
Seit 2017 im Frickital Zuhause ;-)

Benutzeravatar
Maege81
Beiträge: 15
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 15:37
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Maege81 » So 11. Aug 2019, 18:38

Weesen Wind aber noch warm. Blitztätigkeit nimmt im Radar zu. Eher Voralpen jetzt. Bald ist es im Glarnerland...
Zuletzt geändert von Maege81 am So 11. Aug 2019, 18:39, insgesamt 2-mal geändert.
"Wetter ist eine Erfindung der Natur, Unwetter eine Erfindung der Menschen."
Zitat von Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6929
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 876 Mal
Danksagung erhalten: 4020 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Federwolke » So 11. Aug 2019, 18:43

Dass sich Superzellen durch die ganzen Savoyer Alpen und dann auch noch mitten durchs Wallis pflügen, ist auch ein eher neues Phänomen. Bereits die zweite in den letzten Tagen. Da wird die Hagelversicherung aber wenig Freude haben...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Federwolke für den Beitrag (Insgesamt 2):
zti (So 11. Aug 2019, 19:52) • Severestorms (Mo 12. Aug 2019, 00:35)

Dave
Beiträge: 39
Registriert: Do 29. Jun 2006, 00:24
Geschlecht: männlich
Wohnort: 3800 Interlaken
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Dave » So 11. Aug 2019, 19:54

Der Walliser-Staubsauger hat sich nun quer durchs Wallis vorgearbeitet und in Visp für 111.6 km/h gesorgt. Dies ist wohl ein ziemlich aussergewöhnlicher Wert an dieser Sation!? Eindrückliche Bilder der Roundshot-Kameras in den Skigebieten an den Walliser Südhängen.

Benutzeravatar
Rontaler
Beiträge: 2715
Registriert: Do 17. Jan 2008, 18:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: ZH Oberland (800 m ü.M.)
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Rontaler » So 11. Aug 2019, 20:16

Hallo zusammen

Hier im Tösstal hat der Herbst, wie bereits in grossen Teilen der Schweiz, Einzug gehalten. Temperatur in zwei Staffeln (Druckwellen) von knapp 25 auf 16 Grad runter, Luftdruck parallel dazu um 6 hPa rauf, max. Böe 52 km/h, dazu ein paar Tropfen. Gewitterpotential zuverlässig vernichtet. :-?

Bild
Quelle: MeteoSchweiz, Darstellung Bernhard Oker

Die warm-feuchte Luftmasse ist nur noch ganz im Osten und inneralpin zu finden (Rheintal, Graubünden).

PS. Die Frage, die mich nicht loslässt ist immer noch wieso wehte die Bise wie an einem Frühlingstag bei Wetterlage Hoch Nordeuropa, wenn eine Kaltfront westlich der Schweiz steht und der Höhenwind stramm aus SW kommt? Das begreife ich nicht. Der Druckunterschied Genf-Bodensee war bspw. am frühen Nachmittag praktisch um 1 hPa, wenn überhaupt.

Gruss
Zuletzt geändert von Rontaler am So 11. Aug 2019, 20:42, insgesamt 3-mal geändert.
Wetterfanatisch mit Leib und Seele. :) Aktuelle Wetterdaten aus Buchrain/LU auf RontalWetter.ch: Live Wetterdaten oder AWEKAS

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 7199
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 2057 Mal
Danksagung erhalten: 1853 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Willi » So 11. Aug 2019, 20:46

Den Ablauf bislang, insbesondere die Walliser Superzelle, hat wohl kaum ein Modellauf befriedigend getroffen. Ich frage mich nur, wie die Mesomodelle die Mittelfristprognosen der globalen Modelle (so auf ca. 10 Tage im Voraus) verbessern wollen. (Das stand so in einem Artikel vor ein paar Wochen, weiss nicht mehr wo). Mindestens bei Starkgewitter in der Kurzfrist wird das mit der heutigen Prognosequalität nicht gelingen. Trotzdem schaue ich natürlich immer wieder auf das Cosmo (search.ch). Für die Nacht finde ich da unverdrossen die klassische Voralpenschiene, wenn auch unorganisiert und in abgeschwächter Form. Und dann den grossen Mittagsknaller morgen. Eine Modellaune oder eine glaubwürdige Prognose? Bin weiterhin gespannt.

Quelle: search.ch
Bild
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Antworten