Werbung

Sturmtief Fabienne 23.09.2018

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
flowi
Beiträge: 886
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 14:32
Hat sich bedankt: 581 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal

Re: Sturmtief Fabienne 23.09.2018

Beitrag von flowi » So 23. Sep 2018, 20:35

Gerade vom Feldberg zurück.
Bereits im Vorfeld der Front dort schon satte Böen und tief heranrauschende Wolken, war beeindruckend.

Schätze mal, dass es hier bei uns in wenigen Minuten gleich zur Sache geht.
Immer noch richtig warm da draußen, aber diese karibische Nacht wird gleich ihr jähes Ende finden, he he ... :-D

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6952
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 887 Mal
Danksagung erhalten: 4076 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sturmtief Fabienne 23.09.2018

Beitrag von Federwolke » So 23. Sep 2018, 20:40

Off Topic
Bitte Wettergejammer und -wünsche in den dafür vorgesehenen Chat-Thread im Off-Topic-Forum hinterlassen (oder allenfalls im Träume-Thread, falls genug gehaltvoll). Weiteres solch themenfremdes Geschwafel in Threads zum aktuellen Tagesgeschehen wird sonst ohne weiteren Kommentar gelöscht. Danke.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Federwolke für den Beitrag (Insgesamt 3):
zti (So 23. Sep 2018, 20:44) • Tinu (Männedorf) (So 23. Sep 2018, 21:28) • Reto. (So 23. Sep 2018, 22:11)

Tobi (Rheintal, VBG)
Beiträge: 205
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 13:24
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lustenau
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Sturmtief Fabienne 23.09.2018

Beitrag von Tobi (Rheintal, VBG) » So 23. Sep 2018, 20:41

Man sieht jetz von hier aus schon die ersten Blitze am Horizont. Wind frischt jetzt sogar hier böig auf (50km/h)

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
Beiträge: 6238
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Geschlecht: männlich
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 2463 Mal
Danksagung erhalten: 1055 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sturmtief Fabienne 23.09.2018

Beitrag von Severestorms » So 23. Sep 2018, 20:47

Beeindruckend! Vorhin hat es kurz ein paar Tropfen (!) geregnet hier in Zürich Altstetten und prompt sind die Bäume wild hin- und hergeschwankt! Ich gehe beim Frontdurchgang von ganz giftigen Böen aus und bin gespannt wie ein Pfeilbogen.

Gruss Chris
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Marco (Oberfrick)
Beiträge: 2718
Registriert: So 16. Jun 2002, 11:29
Geschlecht: männlich
Wohnort: W 5073 Gipf-Oberfrick / A 4051 Basel
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sturmtief Fabienne 23.09.2018

Beitrag von Marco (Oberfrick) » So 23. Sep 2018, 20:50

Hallo

Melde auch Wetterleuchten und erste Tropfen Richtung Norden...

De Wind hat in der letzten 20min wieder merklich angezogen von 0 auf 100 sozusagen. Temperatur noch hohe 23 Grad!
Aus dem Schönen WINTERthur-Seen 480m.ü.M.
Seit 2017 im Frickital Zuhause ;-)

Benutzeravatar
raffitio
Beiträge: 166
Registriert: Do 15. Jan 2009, 10:40
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8953 Dietikon
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Sturmtief Fabienne 23.09.2018

Beitrag von raffitio » So 23. Sep 2018, 20:50

Severestorms hat geschrieben:Beeindruckend! Vorhin hat es kurz ein paar Tropfen (!) geregnet hier in Zürich Altstetten und prompt sind die Bäume wild hin- und hergeschwankt! Ich gehe beim Frontdurchgang von ganz giftigen Böen aus und bin gespannt wie ein Pfeilbogen.

Gruss Chris
Kann ich hier in Dietikon bestätigen, kaum ein paar Tropfen und die Böen ziehen böse an, war bestimmt eine 70ger dabei. Nach wie vor immer noch sehr warm draussen :warm:

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6952
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 887 Mal
Danksagung erhalten: 4076 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sturmtief Fabienne 23.09.2018

Beitrag von Federwolke » So 23. Sep 2018, 20:51

Willi hat geschrieben:Tolle Übereinstimmung :up:
Vor allem ist auch die Kopplung konvektive Linie <-> stratiformer Niederschlagsteil mit dem Modell sehr gut erfasst.
Das war's dann aber auch schon. Im operativen Betrieb erhoffe ich mir von den Modellen, dass sie mehr als nur die Front richtig erfassen. Dieser Punkt geht eindeutig an Cosmo (Arome ist zu spät - konkret: erst heute Morgen - auf das präfontale Geplänkel aufgesprungen).

Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
Beiträge: 2172
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: 5312 Döttingen
Hat sich bedankt: 775 Mal
Danksagung erhalten: 1065 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sturmtief Fabienne 23.09.2018

Beitrag von Kaiko (Döttingen) » So 23. Sep 2018, 20:56

Hoi zäme

Die Front steht nun am Rhein bei Waldshut:
Bild
http://www.kaikowetter.ch/kaikowebcam.php

gleich gehts hier los :up:

jö! Windmässig eine Nullnummer hier :lol: . Tja, lokale Sturmböen sind halt lokal.
Vielleicht folgt noch was nach mit dem Druckanstieg.


Gruss Kaiko
Zuletzt geändert von Kaiko (Döttingen) am So 23. Sep 2018, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Tobi (Rheintal, VBG)
Beiträge: 205
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 13:24
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lustenau
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Sturmtief Fabienne 23.09.2018

Beitrag von Tobi (Rheintal, VBG) » So 23. Sep 2018, 20:58

Hallo,
Unglaublich aber wahr, ich glaube zumindest gerade mindestens einen Tornado entdeckt zu haben. Schnurstracks mit blick nach Norden. Konnte die in der Zeitlupe als Schatten im Blitz erkennen. Werde die Fotos aber erst Morgen hochladen.
Bin gespannt, was haltet ihr davon, ist das möglich?
Gruss

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6952
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 887 Mal
Danksagung erhalten: 4076 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sturmtief Fabienne 23.09.2018

Beitrag von Federwolke » So 23. Sep 2018, 21:03

Sind ja nicht mal ordentliche Niederschlagsechos im Rheintal zu sehen - wo und wie genau bitte soll sich da ein Tornado entwickeln?

Antworten