Werbung

Schneefall 01.03.2018

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5242
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 880 Mal
Danksagung erhalten: 1120 Mal

Schneefall 01.03.2018

Beitrag von Bernhard Oker » Do 1. Mär 2018, 06:23

Wann gab es das letzte mal Schneefall in Zürich bei unter -8.0°C?

Da wurden wohl die Winterdienste etwas überrascht. Habe mit Gestern COSMO angeschaut und da war nicht viel zu sehen von Schneefall im Osten.

Gruss
Bernhard
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bernhard Oker für den Beitrag:
zti (Do 1. Mär 2018, 11:38)
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Necronom
Beiträge: 539
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Winterthur
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Schneefall 01.03.2018

Beitrag von Necronom » Do 1. Mär 2018, 06:35

Morgen

Nur kurz Zeit. Auch Winti Schneefall und alles verschneit. Habe meiner Freundin gestern Abend noch gesagt, dass der Niederschlag bei Cosmo immer weiter östlich gerechnet wird und dass das doch weiter östlich noch eine Überraschung geben kann (als Einwand gegen meine vorherige Aussage, dass der Nds nicht weit nach Osten vorankommt leider). Deshalb war ich nicht sonderlich überrascht ob der verschneiten Landschaft und dem Schneefall hier in Winti zurzeit.

Meine Aussagen beruhten bloss auf cosmo-Ndsprognose und seine aufgezeigte Tendenz der letzten 24h . Sonst bin ich schlecht informiert. Was haben die Wetterdienste berichtet bis gestern Abend?

Gruess us Winti

martinhotz
Beiträge: 82
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 00:13
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Schneefall 01.03.2018

Beitrag von martinhotz » Do 1. Mär 2018, 06:54

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor martinhotz für den Beitrag:
zti (Do 1. Mär 2018, 11:40)

Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
Beiträge: 2074
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: 5312 Döttingen
Hat sich bedankt: 591 Mal
Danksagung erhalten: 840 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schneefall 01.03.2018

Beitrag von Kaiko (Döttingen) » Do 1. Mär 2018, 07:39

In der Tat sehr spannende und interessante Lage, insbesondere auch in Bezug auf den Südföhn.

Facts:
Alpensüdseite trocken.
Nur ganz unten in den inneren Alpentälern Föhnsturm, dafür heftig. (Brüslisau >130km/h, Wasserauen, Innertkirchen >110km/h , Altdorf >100km/h etc.)
Alpennordseite Niederschlag bis in die Ostschweiz.

Grüsse Kaiko
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Mike, 4055 Basel
Beiträge: 189
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 13:33
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Schneefall 01.03.2018

Beitrag von Mike, 4055 Basel » Do 1. Mär 2018, 07:49

Ja, ziemlich erstaunlich! Gestern spät am Abend vor dem Schlafengehen noch die Prognose von MeteoSchweiz gelesen und da wurde nur von etwas Schneefall geschrieben, der an den Voralpen möglich sein o.s.ä. Nichts vom Schneefall in der NW-Schweiz. Für Basel war nur das Bewölktsymbol drin. Bemerkenswert, denn es herrschen momentan schlittentaugliche Wetterbedingungen :mrgreen:
Edit: COSMO (meteosearch) habe ich mir auch angeschaut und da war es für Basel bis am Abend heute ca. 17:00 Uhr trocken. Jetzt sind auf einmal durchgehend Niederschlagssignale drin? Kann man schon als krasse Fehlprognose bezeichnen. Erstaunlich, denn die Tage vorher war der Schneefall für Donnerstagsmorgen in der Prognose drin. Warum hat man den dann rausgenommen?
Zuletzt geändert von Mike, 4055 Basel am Do 1. Mär 2018, 07:59, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
Beiträge: 3001
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 311 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schneefall 01.03.2018

Beitrag von Uwe/Eschlikon » Do 1. Mär 2018, 08:47

Gestern spät am Abend vor dem Schlafengehen noch die Prognose von MeteoSchweiz gelesen und da wurde nur von etwas Schneefall geschrieben, der an den Voralpen möglich sein o.s.ä
An den Voralpen entlang bei Südföhn? Wenn es irgendwo trocken bei Südföhn ist, dann den Voralpen entlang :lol:
Zuletzt geändert von Uwe/Eschlikon am Do 1. Mär 2018, 08:47, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Uwe/Eschlikon für den Beitrag:
zti (Do 1. Mär 2018, 11:42)

Benutzeravatar
Marco (Oberfrick)
Beiträge: 2661
Registriert: So 16. Jun 2002, 11:29
Geschlecht: männlich
Wohnort: W 5073 Gipf-Oberfrick / A 4051 Basel
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schneefall 01.03.2018

Beitrag von Marco (Oberfrick) » Do 1. Mär 2018, 09:15

Morgen

In Frick auch etwas überaschend Schneefall seit den frühen Morgenstunden.

Unterdessen sind etwa 3-4cm pluvriger Schnee zusammen gekommen.

Da es immer noch -5°C ist besteht keine Gefahr vorläufig das dieser hübscher Flaum weg taut.

Gruss Marco
Aus dem Schönen WINTERthur-Seen 480m.ü.M.
Seit 2017 im Frickital Zuhause ;-)

Benutzeravatar
pasischuan
Beiträge: 566
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 07:03
Geschlecht: männlich
Wohnort: 3600 Thun
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Schneefall 01.03.2018

Beitrag von pasischuan » Do 1. Mär 2018, 09:35

Hallo zämä

Thun (ca 7-9cm) bis Bern (ca 9-12cm) immer noch Pulver gut bei -6 Grad...erstaunlich und schön, schade erst im „Frühling“ und nicht mal in den Wintermonaten.

Auch erstaunlich was der Pulverschnee für ein Schneechaos auslösen kann. Spannend, dass die Winterdienste da nicht „spontaner“ auch die Menge reagieren können. Das es Schnee gibt war ja klar, meiner Ansicht nach sollte es doch nicht so ne grosse Rolle spielen ob nun 5 oder 10cm...

Auf jeden Fall nochmals den Wintertag geniessen, morgen geht das ganze dann ja rasch in Plotsch über.

Gruss Stefan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Thun (BE), 560 m.ü.M.

Linth
Beiträge: 82
Registriert: Do 16. Dez 2010, 08:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Schneefall 01.03.2018

Beitrag von Linth » Do 1. Mär 2018, 09:38

Wirklich überraschende Wetterentwicklung. Habe mit überhaupt nichts gerechnet und dann ging es bereits gestern Abend mit starkem Föhn (Wetterstation im Nachbardorf Bilten hatte 100km/h) los. Temperaturen stiegen schnell an auf über 0 Grad.
Dann heute Morgen Schneefall bei minus 4 Grad.

Das nenn ich mal eine Überraschung. Und dann gleich dopplet. :-D
Zuletzt geändert von Linth am Do 1. Mär 2018, 09:38, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Linth für den Beitrag:
zti (Do 1. Mär 2018, 11:45)

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 6731
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 1681 Mal
Danksagung erhalten: 1400 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schneefall 01.03.2018

Beitrag von Willi » Do 1. Mär 2018, 10:48

Schöne Inversion, und Napf an der Nullgradgrenze. Da könnten im Tagesverlauf auch unterkühlte Regentröpflis mitmischeln.
Gruss Willi

Quelle: Zoomradar Pro (kostenpflichtig)
Bild

Antworten