Werbung

FCST/NCST: Gewitter 31.07.2018 + 01.08.2018

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Bruno Amriswil
 
Beiträge: 511
Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:14
Wohnort: 8580 Amriswil / TG

Re: FCST/NCST: Gewitter 31.07.2018 + 01.08.2018

Beitragvon Bruno Amriswil » Fr 3. Aug 2018, 00:37

flowi hat geschrieben:Und hier noch der letzte heutige Versuch .... im Thurgau (20.45 Uhr, vom Hohentwiel, D-Singen, aus gesehen):
Bild

Und dies war dann das Resultat des letzen Versuchs
Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Grüässli Bruno
Amriswil /TG (456 m.ü.m.) Wetterstation: Davis Vantage Pro2 http://www.amriswilerwetter.ch

Benutzeravatar
Cyrill
 
Beiträge: 2299
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Wohnort: 8494 Bauma

Re: FCST/NCST: Gewitter 31.07.2018 + 01.08.2018

Beitragvon Cyrill » Fr 3. Aug 2018, 02:32

Markus Pfister hat geschrieben:Hallo,

einfach gewaltig, was heute Abend im Osten abging.

Bild

Die Zelle in der Meteoschweiz Radar App zur besten Zeit:

Bild


Gruss

Markus


Hoi Markus


Zu dieser Zeit war ich im Extremniederschlag unterwegs und konnte kaum noch das Auto halten bei St. Gallen. Bei rd. 45-50 km/h brach es aus. Das Wasser stand hoch. Und ich fuhr den violetten Bereich (der wie eine Wurst aussieht)…. s Youtube

https://www.youtube.com/watch?v=SixzA9vjhJ0

Gruss cyrill
Zuletzt geändert von Cyrill am Fr 3. Aug 2018, 02:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
 
Beiträge: 2035
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Wohnort: 5312 Döttingen

Re: FCST/NCST: Gewitter 31.07.2018 + 01.08.2018

Beitragvon Kaiko (Döttingen) » Fr 3. Aug 2018, 15:33

Bernhard Oker hat geschrieben:Versuch bei Brugg:
Bild

Gruss
Bernhard


Noch eine andere Perspektive:

Bild
Bild
Bild

Gruss Kaiko
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 6008
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: FCST/NCST: Gewitter 31.07.2018 + 01.08.2018

Beitragvon Severestorms » Fr 3. Aug 2018, 17:13

Blacksupreme hat geschrieben:Ich konnte gestern noch einen Funnel aufnehmen oberhalb Wetzikon. Zeit ca. 18:20-18:24
Leider ist das Bild etwas unscharf:-(

Bild


Hallo Blacksupreme

Schöne Aufnahme! Ich denke, das könnte in der Tat eine Funnelcloud gewesen sein. Ich war zu dem Zeitpunkt in Kempten (ZH) und kann bestätigen, dass es dort zwischen 18.15 Uhr und 18.30 Uhr extrem turbulent zu und her ging. Der Bereich Wetzikon/Kempten wurde von mehreren Gewitterzellen richtiggehend in die Zange genommen.

Kurz vor 18 Uhr entwickelten sich die ersten Zellen im Zürcher Oberland, eine Zelle bei Volketswil und eine bei Rüti. Kurz darauf westlich von Bauma eine dritte. Vom Pfannenstil her näherte sich schliesslich eine vierte. Um 18.20 Uhr war es nur noch zwischen Uster und Wetzikon niederschlagsfrei, rundherum ging die Post ab:
https://kachelmannwetter.com/ch/regenra ... 1620z.html

Hier ein Bild des starken Downdrafts bei Hinwil (Zeit 18.20 Uhr):

Bild

Dann drei Minuten später wurde es turbulent am Himmel über mir:

Bild

Bild

Bild

Zu dem Zeitpunkt habe ich wirklich gedacht, da liege was in der Luft. Ich konnte meinen Blick gar nicht mehr vom Himmel lösen. :-D Gleichmässige Rotation konnte ich zwar nicht ausmachen, aber da war derart viel Bewegung im Spiel, einfach faszinierend! Ich versuche später noch zwei Videos nachzureichen.

In der Folge vereinigten sich die Zellen auf chaotische Art und Weise und es begann auch in Kempten stärker zu regnen.

Leider geben die von Kachelmannwetter.com zur Verfügung gestellten Dopplerradarbilder nichts her, weil das Zürcher Oberland genau in der berühmt-berüchtigten orographischen Abschattung des Feldbergradars liegt. :fluchen:

@ Blacksupreme: Kannst du mir bitte noch sagen, von wo aus und in welche Richtung du die Aufnahme gemacht hast und ob du von Auge Rotation ausmachen konntest? Hast du auch gefilmt?

Gruss Chris

PS: Frage an alle: Warum hat es eigentlich direkt an der Konvergenz im Aargau nicht ausgelöst, sondern erst weit östlich davon? Hat jemand eine Erklärung dafür?
Zuletzt geändert von Severestorms am Fr 3. Aug 2018, 17:16, insgesamt 2-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6552
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Re: FCST/NCST: Gewitter 31.07.2018 + 01.08.2018

Beitragvon Willi » Fr 3. Aug 2018, 18:57

PS: Frage an alle: Warum hat es eigentlich direkt an der Konvergenz im Aargau nicht ausgelöst, sondern erst weit östlich davon? Hat jemand eine Erklärung dafür?

Das hatte ich mich auch gefragt. Wäre es möglich, dass die Konvergenzlinie nach Osten wanderte?

Gruss Willi

Thundersnow
 
Beiträge: 267
Registriert: Di 26. Jan 2016, 21:28
Wohnort: 9402 Mörschwil

Re: FCST/NCST: Gewitter 31.07.2018 + 01.08.2018

Beitragvon Thundersnow » Mo 6. Aug 2018, 00:37

Hallo zusammen

Wie euch vielleicht aufgefallen ist, lag Mörschwil mitten im Geschehen am 1. August. Natürlich war ich NICHT da. Ich konnte nun endlich die Daten meiner Station auslesen und allein für diese Woche hat sich die Anschaffung einer Station mit Speicher gelohnt. Die Eckdaten:

Stundensumme 53.7 mm, 19:27-20:07 (in 40 Minuten)
Davon 30.3 mm/ 10 min :shock:
und 20.4 mm/5 min
Bisherige Rekorde lagen bei etwa 12 mm/ 5 min und 20 mm/10 min

Ich kann es einfach nicht fassen, dass schon wieder so was Extremes während meiner Abwesenheit geschah. Leider wurden viele Keller unter Wasser gesetzt auch in meiner direkten Nachbarschaft. Die Böen müssten anhand meiner Wetterdaten etwa 90 Km/h erreicht haben.

Gruss Thundersnow
Zuletzt geändert von Thundersnow am Mo 6. Aug 2018, 00:53, insgesamt 1-mal geändert.

Blacksupreme
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 08:28

Re: FCST/NCST: Gewitter 31.07.2018 + 01.08.2018

Beitragvon Blacksupreme » Mo 6. Aug 2018, 17:14

Hallo Chris

Sorry die Späte Antwort, aber habe gerade ein Kind bekommen Samstag --> Ergo: Spital war auch heiss:-)
Ich habe auch noch ein Video. Ich stand 47°19'54.2"N 8°47'02.5"E und habe in Richtung Nord Osten geschaut, Das haus auf dem Foto ist "Im Heidacher 5". Ja es war ziemlich krass die ganzen Bewegungen in den Wolken. Ich konnte etwa 5-10 Minuten beobachten wie sich der ganze Himmel gedreht hat, jedoch gab es nur diesen einen Funnel... Video ist unten, leider nur von der Auflösung des Funnel:
https://www.youtube.com/watch?v=fV3wgpOAaCk

Luebe Grüsse
Pascal

Marco SG
 
Beiträge: 157
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 00:05

FCST/NCST: Gewitter 31.07.2018 + 01.08.2018

Beitragvon Marco SG » Di 7. Aug 2018, 08:13

Herzlichen Glückwunsch Chris, zum Kind und Funnel


Ich bin bei meiner morgendlichen Lektüre noch auf folgende Passage gestossen. Tippfehler oder masslose Übertreibung?

Bild

Quelle: https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stga ... ld.1043130
Zuletzt geändert von Marco SG am Di 7. Aug 2018, 08:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 6008
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: FCST/NCST: Gewitter 31.07.2018 + 01.08.2018

Beitragvon Severestorms » Di 7. Aug 2018, 10:18

Marco SG hat geschrieben:Herzlichen Glückwunsch Chris, zum Kind und Funnel


Ich bin bei meiner morgendlichen Lektüre noch auf folgende Passage gestossen. Tippfehler oder masslose Übertreibung?

Bild

Quelle: https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stga ... ld.1043130
..ist mittlerweile auf 118 km/h korrigiert.

@blacksupreme: Herzlichen Glückwunsch deiner Frau und dir zur Geburt eures Kindes! Danke für die Angaben und das Video, welches eindrücklich ist (auch ohne sichtbare Rotation). Gemäss deinen Angaben bzw. dem Video nach könnte die mögliche Funnelcloud in etwa zwischen Auslikon und Kempten oder über dem Weiler Ober-Balm gehangen haben.
Bei Foto Nr. 2, 3 und 4 von mir (siehe weiter oben) blickte ich zum gleichen Zeitpunkt wie du von der Schwalbenstrasse in Kempten direkt nach Norden, also genau in die "richtige" Richtung. Aufgrund der Nachbarhäuser im Vordergrund blieb mir wohl die Sicht auf dieses interessante Gebilde verwehrt. :(

Gruss Chris

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Severestorms am Di 7. Aug 2018, 10:23, insgesamt 2-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 6008
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: FCST/NCST: Gewitter 31.07.2018 + 01.08.2018

Beitragvon Severestorms » Fr 10. Aug 2018, 18:18

Hallo zusammen

Ich habe die beiden Funnelcloud Meldungen vom 1. August (von Dr. Funnel und Blacksupreme) als plausible Verdachtsfälle im Sturmarchiv eingetragen. Insbesondere beim Fall von Auslikon ist der Verdacht recht stark. Auch Bodenkontakt ist theoretisch denkbar. Da aber auf dem Video keine Rotation erkennbar ist und du auch von keiner berichtest, kann eben auch eine spektakuläre Scud-Cloud nicht ganz ausgeschlossen werden.

@Blacksupreme: Habe mir erlaubt, ein Schnappschuss aus deinem Video etwas zu bearbeiten. Sieht bedrochlich aus!

Bild

Gruss Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am Fr 10. Aug 2018, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Vorherige

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]