Werbung

Schwache Kaltfront? 31.12.2019

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Antworten
Benutzeravatar
Haene
Beiträge: 223
Registriert: Sa 8. Aug 2009, 16:51
Hat sich bedankt: 419 Mal
Danksagung erhalten: 471 Mal

Schwache Kaltfront? 31.12.2019

Beitrag von Haene » Mi 1. Jan 2020, 22:34

Sali zäme

Über den Jahreswechsel verbringe ich ein paar Tage in einem Ferienhaus in Lungern. Gestern Vormittag lag der Lungernsee im Kanton Obwalden zuerst knapp über der Nebelobergrenze. Infolge einer schwachen Kaltfront über Deutschland (siehe Blog von MeteoSchweiz) oder des Tagesgangs durch Sonneneinstrahlung stieg die Nebelobergrenze am Mittag an. Das führte zu einer fotogenen und rasch fortschreitenden Nebelwand über dem Lungernsee. Das war beinahe so spannend als ob ein Sturm aufziehen würde. Hier ein paar Bilder zur Dokumentation. Ausser dem ersten Bild habe ich die weiteren Bilder als Frames aus einem Video ausgeschnitten, darum ist die Qualität der weiteren Bilder nicht ganz optimal.


Bild

Etwa um 12:02 Uhr


Bild

Um 12:04


Bild

Um 12:06


Bild

Um 12:08


Bild

Um 12:10


Bild

Um 12:12


Bild

Um 12:14

Hier noch das Video dazu.



Mein Standort war in Lungern ganz am Ende des Sees.

Ich wünsche Allen ein gutes neues Jahr und erfolgreiche ‚Sturmjagden‘ und sonst interessante Wetterereignisse im laufenden Jahr.

Liebe Grüsse vom Hans-Jörg
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Do 2. Jan 2020, 07:26, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Haene für den Beitrag (Insgesamt 5):
Necronom (Mi 1. Jan 2020, 22:40) • Willi (Mi 1. Jan 2020, 22:52) • Severestorms (Mi 1. Jan 2020, 23:38) • Cyrill (Do 2. Jan 2020, 09:27) • Markus Pfister (Do 2. Jan 2020, 18:37)
Häne, Küssnacht am Rigi, 453 m.ü.M.

Antworten