Werbung

Hole Punch Clouds

Grundlagen und Expertenwissen.
Benutzeravatar
Marco (Hemishofen)
 
Beiträge: 1334
Registriert: So 23. Jun 2002, 18:15
Wohnort: 8261 Hemishofen

Hole Punch Clouds

Beitragvon Marco (Hemishofen) » Di 16. Feb 2010, 16:58

Schlichtweg fantastisch!!!

Aktuell kann man im Minutentakt HPC's verfolgen in der Ac-Decke draussen, und mit dem radar.zhaw.ch-tool kann man sie vielleicht sogar antizipieren!
EDITIERT 2145h: auf das Phänomen aufmerksam gemacht hat mich Peter Busenhart von der Luftwaffe, Instruktor im Armee-Wetterdienst, Dübendorf.

Der HRV Emmentaler um 1330 UTC:
Bild

Radiosonde Payerne 12 UTC:
Bild

Niesen-cam Nord:
Bild

Goldau, am rechten Bildrand über den Mythen:
Bild

Gerade aktuell (1556UTC) über den Glarner/Nordbündner Alpen und über dem Alpstein zwei Riesenlöcher, Meteocentrale webcams werden interessant!

*schwärm* Marco
Zuletzt geändert von Severestorms am Mo 4. Jul 2011, 12:03, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Titel angepasst und ins Forum "Wissenswertes" verschoben
Gruss Marco
-------_/)----

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6191
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Re: hole punch clouds 16. Februar 2010

Beitragvon Willi » Di 16. Feb 2010, 17:06

Hallo Marco, wirklich toll. Wie muss man sich den Entstehungsmechanismus etwa vorstellen? Das erinnert mich an mein Post vor einigen Monaten.
viewtopic.php?f=3&t=6591&p=112668&hilit=willi#p112668
Ist das etwa das gleiche?

Gruss Willi
Zuletzt geändert von Willi am Di 16. Feb 2010, 17:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marco (Hemishofen)
 
Beiträge: 1334
Registriert: So 23. Jun 2002, 18:15
Wohnort: 8261 Hemishofen

Re: hole punch clouds 16. Februar 2010

Beitragvon Marco (Hemishofen) » Di 16. Feb 2010, 17:16

@ Willi: Bergeron-Findeisen, heisst das Stichwort. Dünne Mischwolken-Schicht mit unterkühltem Wasser, Flugzeug sticht hindurch, Kondensationskeime bewirken augenblickliches Gefrieren dieser Hydrometeore, ab diesem Moment herrscht Übersättigung gegenüber Eis und Untersättigung gegenüber Wasser und daher geht immer Wasser von der flüssigen in die feste Phase. Eiskristalle hingegen sedimentieren rasch, d.h. fallen als sichtbare Virgen aus, entziehen dabei der Wolkenschicht Wasser und hinterlassen ein Loch. Lesenswerter Artikel im "Weather" dazu, Vol. 63, issue 12: www.rmets.org

Gerade eben sind einige Jets Rtg. Westen von LSZH aus gestartet, das dürfte wieder neue Löcher geben:
Bild
Zuletzt geändert von Marco (Hemishofen) am Di 16. Feb 2010, 17:17, insgesamt 2-mal geändert.
Gruss Marco
-------_/)----

Benutzeravatar
Marco (Hemishofen)
 
Beiträge: 1334
Registriert: So 23. Jun 2002, 18:15
Wohnort: 8261 Hemishofen

Re: hole punch clouds 16. Februar 2010

Beitragvon Marco (Hemishofen) » Di 16. Feb 2010, 17:29

:up: und schon sind sie da, gerade eben drifte ein wunderschönes Exemplar über Zürich hinweg, unsere Frienisberg-Kamera hat's am rechten Rand gut drauf ...

Bild

... und die Üezgi-Kamera im Nahbereich:

Bild

Ei das ist genial, die Prozesse live während der Entstehung mal mitzuerleben, nicht nur aus Internet-links und Berichten!

Bild
Zuletzt geändert von Marco (Hemishofen) am Di 16. Feb 2010, 17:30, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss Marco
-------_/)----

Benutzeravatar
HB-EDY
 
Beiträge: 908
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 15:22
Wohnort: 8607 Seegräben/570m

Re: hole punch clouds 16. Februar 2010

Beitragvon HB-EDY » Di 16. Feb 2010, 17:33

...hier noch einige Fotos über die HPCs

immer interessant

http://www.darkroastedblend.com/2008/12 ... louds.html

salve
Edy ;)
I like stormy nights...................!

Wetterstation Seegräben 570m
http://www.kaikowetter.ch/mc/meteoplug_seegraben.html

Benutzeravatar
Marco (Hemishofen)
 
Beiträge: 1334
Registriert: So 23. Jun 2002, 18:15
Wohnort: 8261 Hemishofen

Re: hole punch clouds 16. Februar 2010

Beitragvon Marco (Hemishofen) » Di 16. Feb 2010, 17:36

Quinten, gegen Westen, das "Alpstein-Loch" drifte vorüber, 1520-1540 UTC:

Bild
Bild
Bild

Auf dem zweiten Bild schön zu sehen die Eiskristall-Virgen in der Mitte des Lochs ... nein, das sind sicher keine Ci, Infrarot zeigt nix oberhalb des Ac!
Zuletzt geändert von Marco (Hemishofen) am Di 16. Feb 2010, 17:37, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss Marco
-------_/)----

URBI
 

Re: hole punch clouds 16. Februar 2010

Beitragvon URBI » Di 16. Feb 2010, 17:52

Gerade noch erwischt
16:00 bis 17:15 Uhr
Bild

Noch ein paar Beiträge zum Thema aus " Interessante Satellitenbilder"


Grüsse
Urbi
Zuletzt geändert von URBI am Di 16. Feb 2010, 18:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
HB-EDY
 
Beiträge: 908
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 15:22
Wohnort: 8607 Seegräben/570m

Re: hole punch clouds 16. Februar 2010

Beitragvon HB-EDY » Di 16. Feb 2010, 17:56

...und das meint Meteo-Schweiz dazu... :!: :?:

http://www.20min.ch/leser_reporter/stor ... --16174115

salve
Edy
I like stormy nights...................!

Wetterstation Seegräben 570m
http://www.kaikowetter.ch/mc/meteoplug_seegraben.html

Benutzeravatar
Silas
 
Beiträge: 2167
Registriert: Di 29. Mär 2005, 19:10
Wohnort: Oberthal i.E.

Re: hole punch clouds 16. Februar 2010

Beitragvon Silas » Di 16. Feb 2010, 18:07

Hallo Marco

Danke für deinen Hinweis! Wirklich toll. Mir sind zwar die Ac rad aufgefallen, doch eine Hole Punch Cloud habe ich heute nicht selber gesehen.
Dafür hat mir die Webcam eine aufgezeichnet. Das müsste wohl die sein, von der du das erste Satbild gepostet hast! Das Webcambild stammt von 13:30Z...
Was meint ihr dazu? Ehrlich gesagt hat man das nicht gerade täglich auf der Webcam ;-)...

Bild

Gruss Silas
Wetterstation Oberthal 850 m.ü.M.: http://silas.emmewetter.ch

Blizzardbeast
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 14:16
Wohnort: 8125 Zollikerberg

Re: hole punch clouds 16. Februar 2010

Beitragvon Blizzardbeast » Di 16. Feb 2010, 18:12

Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich war heute im Alpthal in Brunni-Haggenegg am Skifahren und habe dieses Wetterphänomen mit meinem Fotohandy abgelichtet.

Bild
Zuletzt geändert von Blizzardbeast am Di 16. Feb 2010, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nächste

Zurück zu Wissenswertes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder