Seite 1 von 1

Stormchaser in der Presse

BeitragVerfasst: Di 12. Jul 2016, 20:21
von Dani (Uster)
Hallo zusammen,

Das SRF war mit Christian (Schlieren) unterwegs. Wurde anscheinend heute Mittag im Rendez-vous ausgestrahlt: http://www.srf.ch/news/panorama/auf-der ... itterzelle

Gruss Dani

P.S. Hat schon den einen oder anderen Fehler im Artikel. Hochladen ins Sturmarchiv tun die Chaser nicht selber.

Re: Stormchaser in der Presse

BeitragVerfasst: Di 12. Jul 2016, 21:20
von Christian Schlieren
Hoi Dani

Das habe ich auch gar nie gesagt und er hat mich auch nicht danach gefragt ;) ich weiß nicht wie er darauf gekommen ist :?: ich sagte im dass ich meine Videos auf Youtube hoch lade ;)
Aber sonst finde ich den Beitrag nicht allzu schlecht ;)

PS: und das mit den Leben gerettet in Locarno hat er ein bisschen übertrieben :warm:

Grüsse

Re: Stormchaser in der Presse

BeitragVerfasst: So 24. Jul 2016, 11:58
von Christian Schlieren
Hoi zäme

Artikel im Landbote über die Flutwelle in der Töss vom Freitag.

http://www.landbote.ch/winterthur/stand ... y/27959555

Grüsse

Re: [NCST] Gewitter am Fr/Sa, 22./23.07.2016

BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 12:57
von Marco (Oberfrick)
Hallo

Hier noch der Online Betrag vom Der Landbote :) von unserem Christian

http://www.landbote.ch/winterthur/standard/gewitter-schickt-flutwelle-die-toess-herab/story/27959555

Da<nke nochmals für das super Video :up:

Gruss Marco

Re: Stormchaser in der Presse

BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2016, 06:51
von Bernhard Oker
Artikel in der Coopzeitung zum Chasing von Cyrill und mir am 24.06.2016:
http://www.coopzeitung.ch/Im+Auge+des+Sturmes

PDF:
http://epaper.coopzeitung.ch/epaper/2016/31/CZ32

Gruss
Bernhard

Re: Stormchaser in der Presse

BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2016, 13:44
von Cyrill
Bernhard Oker hat geschrieben:Artikel in der Coopzeitung zum Chasing von Cyrill und mir....... ( = siehe "Aus bestimmten Anlass".... weiter unten)

Gruss
Bernhard


Bernhard und ich wurden von der COOP-Zeitungsredaktion angefragt, ob wir uns für einen Artikel über Sturmjäger zur Verfügung stellen würden. Wir sagten zu. Um die Redaktorin etwas am gesamten Prozess, von den verschiedenen Forecast-Phasen, bis zum Chasing, teilhaben zu lassen, entschieden wir uns für ein tägliches Update der Vorhersagen, welche zum Teil im Sturmforum publiziert wurden, wonach andere "Forumianer" ("Foristen", wie sie im Artikel genannt werden) auch mit einigen Ideen mitwirken konnten. Am Nachmittag des 20.06.2016 kam die Anfrage und am 21.06.2016, um 01 30 eröffnete ich den Thread.....
viewtopic.php?p=185949#p185949

"Aus bestimmtem Anlass eröffne ich bereits jetzt einen Thread zur bevorstehenden Gewitterlage am kommenden Freitag, 24.06.2016." > Forecast

Ich danke insbesondere Bernhard Oker für seine Teilnahme und den immer wieder interessanten Posts, sowie allen anderen, die sich in dieser Phase mit Idee eingebracht haben.

Zwei Posts zum Nowcast, inkl. das Youtube-Video von Bernhard vom Naheinschlag :shock: :up: (bzw. Naheinschläge)
viewtopic.php?p=186121#p186121
viewtopic.php?p=186147#p186147

Gruss Cyrill

Re: Stormchaser in der Presse

BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2016, 14:13
von Cyrill
Zum Thema:
Es gibt hier noch einen Blick-online-Artikel....."Dieser Mann freut sich über Blitz und Donner (Sturmjäger Cyrill Steiger)"
http://www.blick.ch/news/schweiz/sturmj ... 35068.html

Ebenfalls aus jüngerer Zeit:

Im Sommer A-B-C von Radio Life-Channel , S wie Sturmjäger (Interview mit Cyrill Steiger)
http://lifechannel.ch/de/Glauben-entdec ... turmjaeger

Gruss Cyrill

Re: Stormchaser in der Presse

BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2016, 17:13
von Severestorms
Bernhard Oker hat geschrieben:Artikel in der Coopzeitung zum Chasing von Cyrill und mir am 24.06.2016:
http://www.coopzeitung.ch/Im+Auge+des+Sturmes

PDF:
http://epaper.coopzeitung.ch/epaper/2016/31/CZ32

Gruss
Bernhard


"Bei drohenden Einschlägen
ist Rennen keine gute Idee: Je
weiter Ihre Beine entfernt
sind, wenn sie gleichzeitig
den Boden berühren, umso
grösser wird die gefährliche
Schrittspannung bei einem
Einschlag. Besser ist es, mit
geschlossenen Beinen zu
hüpfen, wenn Sie flüchten.
"
Quelle: http://www.coopzeitung.ch/Im+Auge+des+Sturmes

Ich stelle mir das gerade vor... :lol:

Ob das wirklich eine gute Idee ist, während eines akut drohenden Gewitters zu hüpfen statt in der Hocke abzuwarten (oder eben doch - nur halt in kürzeren Schritten - zu einem nahen Unterstand zu rennen) ...

Apropos Idee, ich habe gerade eine: Man könnte an Grossveranstaltungen doch jeweils ein paar Paletten Jutensäcke bereitstellen, damit die Leute bei drohendem Unwetter davonhüpfen können. Oder nicht? :mrgreen:

Re: Stormchaser in der Presse

BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2016, 19:37
von Microwave
Beim Hüpfen dürfte allerdings die Gefahr bestehen, dass man ausrutscht auf dem mitunter nassen, rutschigen Boden.
Man kann jedoch hüpfend rennen, ohne jemals beide Füsse gleichzeitig auf dem Boden zu haben, jedes Bein muss dabei dynamisch mehr als das eigene Körpergewicht verkraften (Stride).
Dafür kommt man mit Hüpfen verglichen wesentlich schneller vorwärts. Weiter hat man ein Backup-Bein, falls ein Tritt mal nicht richtig sitzt, man kann also besser ausbalancieren.

Grüsse - Microwave

EDIT: Stride sieht in vielen Bildern so aus, als wären beide Füsse gleichzeitig am Boden. Ich meine jedoch eine extremere Version, bei der man eher wie abwechselnd einbeinig hüpft, wobei bloss die Fussballen den Boden berühren.

Re: Stormchaser in der Presse

BeitragVerfasst: Di 1. Aug 2017, 00:11
von flowi