Werbung

UFO am Do 25.06.2015 am Nachthimmel.

Erdbeben, Kameras, Forumkritik usw.
Thomas, Muttenz, BL
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 26. Jun 2015, 11:51

UFO am Do 25.06.2015 am Nachthimmel.

Beitragvon Thomas, Muttenz, BL » Fr 26. Jun 2015, 21:04

Hallo zusammen.

Nun bin ich auf eure "Hilfe" angewiesen und wollte Fragen, ob jemand gestern Abend (Do. 25.06.2015) die gleichen Beobachtungen gemacht hat.

Ich bin ja nicht leichtgläubig was UFOs angeht, aber was ich und etwa ein halbes Dutzend Personen gestern Abend (Do. 25.06.2015) am Himmel gesehen haben, kann meiner Meinung nicht irdischen Usprungs sein.

Ich war mit dem Roller und nem Kumpel Richtung Basel unterwegs und ein Mann um die 30 Jahre winkte mir am Strassenrandzu, es war etwa gegen 21:55 Uhr. Ich hielt natürlich an und er wirkte leicht verängstig und aufgeregt und sagte mir, ob ich am Himmel auch dieses Objekt sehen würde, oder ob er es sich einbilden würde. Ich stieg mit meinen Kumpel natürlich ab und sah an den Nachthimmel ein Objekt, dass lautlos am Nachthimmel schwebte, zwei weisse Lichter hatte und an den Seiten immer wieder für mehrere Sekunden rot aufleuchtete. Ich hab genug Erfahrung um einzustufen, dass die kein Partyballon, keine Himmelslaterne, keine Drohne und kein Hubschrauber oder Flugzeug war. Das Objekt wurde noch von weiteren Passanten bemerkt und beobachtet. Es war relativ hoch am Himmel (Flugzeughöhe) und war von Muttenz (Freidorf), etwa 500m vom FUssballstadion entfernt (mein Standort), am Himmel in Richtung Nordostost zu sehen. Auf einmal um ca 22:10 Uhr entfernte sich das Objekt lautlos Richtung Nordostost mit sehr hoher Geschwindigkeit, schneller als unsere Passgierflugzeuge und verschwand innerhalb von wenigen Sekunden, es war wegen der Häuser nicht mehr sichtbar. Etwa um 22:15 erschien das Objekt wieder mit rasanter Geschwindigkeit, verlangsamte dann und machte eine sehr schnelle Bewegung nach Süden und dann wieder an den Erscheinungspunkt zurück. Es war etwa 15 Minuten sichtbar, dann flakckerte das Objekt mehrmals kurz wie ein Stroboskop (Licht ging an und aus), und flog dann gegen 22:30 Uhr Richtung Nordostost wieder mit rasanter Geschwindigkeit und wurde dann die ganze Nacht bis 04:00 Uhr nicht mehr gesichtet, wir gingen erst dann nach Hause, weil die Beobachtung mich doch etwas erschrocken und fasziniert hatte.

Nun ist meine Frage, wir schätzt ihr die Situation ein und hat eventuell noch jemand von euch zwischen 21:45 und 22:30 ein helles Licht bzw. ein fliegendes helles Licht in Richtung Nordostost oder in eine andere Richtung (je nach Standort) gesehen? :help:

Leider hatte ich keine Chance mit dem Handy ein Foto zu machen, da die Strassenlaterne zu hell waren und das Objekt darauf nur als verschwommer Punkt zu erkennen war.

PS:Ich bin schon länger im Forum und musste mich neu im Forum registrieren, da meine alte E-Mail Adreasse inaktiv war und ich das Passwort vergessen hatte.

Mit Grüssen

Thomas

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: UFO am Do 25.06.2015 am Nachthimmel.

Beitragvon Severestorms » Fr 26. Jun 2015, 22:18

Aber sonst geht's dir gut? Wollen wir morgen noch einmal darüber reden, wenn du deinen Rausch ausgeschlafen hast?

Ich weiss, ich bin fies. Nimms nicht persönlich, aber ein paar Dinge deiner Geschichte sind nicht ganz schlüssig, und die haben nichts mit Physik, sondern mit Logik und gesundem Menschenverstand zu tun.

Gruss,
Chris

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Severestorms am Fr 26. Jun 2015, 22:18, insgesamt 1-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Thomas, Muttenz, BL
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 26. Jun 2015, 11:51

Re: UFO am Do 25.06.2015 am Nachthimmel.

Beitragvon Thomas, Muttenz, BL » Fr 26. Jun 2015, 22:35

@ Severestorms

Auf deine Kommentare wie gehts dir gut und Rausch ausschlafen, kann ich gerne verzichten!!!

Ich bin weder betrunken, weder noch habe ich psychische Probleme.

Was passt denn deiner Meinung nicht zusammen an meinen Aussagen???

Thomas

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: UFO am Do 25.06.2015 am Nachthimmel.

Beitragvon Severestorms » Fr 26. Jun 2015, 23:06

Zum Beispiel, du willst mir nicht sagen, dass du es 15 Minuten lang nicht geschafft hast, aus dem Lichtkegel der Strassenlaterne zu treten, was nach deinen Aussagen ja der Hauptgrund gewesen zu sein scheint, warum deine Aufnahmen nichts geworden sind?

Bin gespannt was jetzt für eine Ausrede kommt.
Zuletzt geändert von Severestorms am Fr 26. Jun 2015, 23:45, insgesamt 1-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Thomas, Muttenz, BL
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 26. Jun 2015, 11:51

Re: UFO am Do 25.06.2015 am Nachthimmel.

Beitragvon Thomas, Muttenz, BL » Fr 26. Jun 2015, 23:48

Brems mal mit deinen Aussagen, wenn du die Sache nicht glaubst, dann lass es sein. Eigentlich war meine Frage ob jemand ne Idee hat, was das sein könnte und ob es noch jemand gesehen hat.

Ausserdem hab ich schlicht und eifach in diesem Moment nicht daran gedacht aus dem Kegel gehn, da ich von dem Objekt fasziniert war, dass ging uns allen so.

Immerhin hat einer das Objekt mit dem Handy gefilmt, ich versuche, sofern es möglich ist, dass Video zu organisieren, falls die Person, dass Video nicht gelöscht hat.

Bis jetzt hab ich ihn aber telefonisch nicht erreicht.

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: UFO am Do 25.06.2015 am Nachthimmel.

Beitragvon Severestorms » Sa 27. Jun 2015, 01:59

Ich habe es ja eigentlich nicht böse gemeint. Vielleicht war ich etwas zu harsch mit dir, sorry!

Gruss,
Chris

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Kevin
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 06:11

Re: UFO am Do 25.06.2015 am Nachthimmel.

Beitragvon Kevin » So 28. Jun 2015, 02:09

Hi Thomas

Ich glaube dir das du sowas gesehen hast, da ich am Donnerstagabend gegen 22:30 auch so ein Strobomässiges Licht am Himmel gesehen habe!

darum kann ich es dir Bestätigen das so etwas komisches über Muttenz fliegt mein Standort als ich es sah Coop Freidorf St Jakobstrasse 155 4132 Muttenz

hoffe jemand weiss mehr über das komische Teil oder man findet raus was es ist


Lg Kevin

Cedric
 
Beiträge: 1592
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:08

Re: UFO am Do 25.06.2015 am Nachthimmel.

Beitragvon Cedric » So 28. Jun 2015, 13:35

Schon mal jemand an eine Drohne gedacht? DIJ Phantom? Kann gut und gerne die ein oder andere Taschenlampe mit Strobo-Effekt tragen.
Und leuchtet grün und rot von unten.

Dabei kommt mir auch wieder dies in den Sinn - was eine einfache Erklärung hat (wahrscheinlich): Entweder: Pileus wird durch Impulse von unten Durchstossen und ändert so die Ablenkung des Sonnenlichts in raschen Bewegungen oder elektrische Entladungen verändern die Polarisation der Eiskristalle, was den Lichtstrahl rasch seine Position verändern lässt.
Gibt noch weitere Videos dazu...
Allschwil

Benutzeravatar
Slep
 
Beiträge: 1208
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:34
Wohnort: 8404 Oberwinterthur

Re: UFO am Do 25.06.2015 am Nachthimmel.

Beitragvon Slep » So 28. Jun 2015, 14:41

Thomas, Muttenz, BL hat geschrieben:Hallo zusammen.

Es war relativ hoch am Himmel (Flugzeughöhe) und war von Muttenz (Freidorf), etwa 500m vom FUssballstadion entfernt (mein Standort), am Himmel in Richtung Nordostost zu sehen. Auf einmal um ca 22:10 Uhr entfernte sich das Objekt lautlos Richtung Nordostost mit sehr hoher Geschwindigkeit, schneller als unsere Passgierflugzeuge und verschwand innerhalb von wenigen Sekunden, es war wegen der Häuser nicht mehr sichtbar.




Gab es eine dünne Cirrenschicht an dieser Zeit? War das vielleicht die Reflektion einer Lichtstrahl, die von einer Veranstaltung vom Boden nach oben gerichtet wurde?

Gruss, Simon.
You don`t have to be a total nutter of a weather freak to be on this forum - but it helps.

Egon_(Vlbg)_700m
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 21. Jan 2005, 14:40
Wohnort: A-6942 Krumbach

Re: UFO am Do 25.06.2015 am Nachthimmel.

Beitragvon Egon_(Vlbg)_700m » So 28. Jun 2015, 15:56

Quadrocopter können auf 2000m über Meereshöhe steigen. Mit estwas Elektronik und RGB LEDs gibt das das schönste UFO.

Nächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder