Werbung

Erdbeben Schweiz 15.10.2014

Erdbeben, Kameras, Forumkritik usw.
Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Erdbeben Schweiz 15.10.2014

Beitragvon Federwolke » Mi 15. Okt 2014, 21:45

Ich bin nüchtern, also muss das Schwanken um 21:37 MESZ von einem Erdbeben ausgelöst worden sein, geknackt hat es im Türrahmen auch. Bin gespannt, ob das woanders auch verspürt wurde.

Edit: Also nicht geträumt, die automatische Messung ergibt Mag. 3.1 südlich von Thun (Diemtigen):
http://www.seismo.ethz.ch/eq/latest/eq_ ... 4xNjk0Njkz

Benutzeravatar
Friburg
 
Beiträge: 530
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 19:15
Wohnort: 3662 Seftigen

Re: Erdbeben Schweiz 15.10.2014

Beitragvon Friburg » Mi 15. Okt 2014, 21:53

Auch hier in Seftigen war die Erschütterung durch das Knacken der Holzwand deutlich zu hören.
Gruss
Kevin (Seftigen, 570 m.ü.M.)

Benutzeravatar
Heiziger
 
Beiträge: 1398
Registriert: Di 18. Jun 2002, 23:30
Wohnort: 1462 Yvonand

Re: Erdbeben Schweiz 15.10.2014

Beitragvon Heiziger » Mi 15. Okt 2014, 22:47

Heya zäme

Also doch!

War grad (21:30) beim Füttern von meinen Geckos.
Die waren abartig zickig und nervös. Das hab ich noch kaum erlebt.
Danach, gut 5 min später, haben die Scheiben vom grossen Terrarium leicht geklirrt... :shock:

Das würdes dann erklären ;) .

lg Pat
Zuletzt geändert von Heiziger am Mi 15. Okt 2014, 22:47, insgesamt 1-mal geändert.
Wetterstation Bern - Wankdorf: http://www.wetterwankdorf.ch
Wetterstation Camping VD8, Yvonand VD, südlicher Neuenburgersee: http://www.grenouille.ch/Weather

Einmal Gewitter mit viiiel Blitz und Donner bitte :mrgreen: :unschuldig: :-D

fankyy
 
Beiträge: 86
Registriert: So 11. Mär 2012, 01:29
Wohnort: 3754 Diemtigen

Re: Erdbeben Schweiz 15.10.2014

Beitragvon fankyy » Do 16. Okt 2014, 07:48

Auch ich konnte das Erdbeben hier (logischerweise) deutlich wahrnehmen. Diesmal konnte ich die Erschütterung sogar spüren (wenn auch nur kurz) und es knackte und rüttelte fast an jeder Kante des Holzhauses. Bisher das Stärkste in dieser (seltsamen?) Schwarmbeben-Serie, welche seit ca. Anfang dieses Jahres anhält. Ansonsten gab es aber immer nur bis ca. Mag. 2,5 - von welchen ich jeweils "nur" den Überschall-ähnlichen Knall/Druckwelle und das Knacken der Wände vernehmen konnte.

Daher bin ich es fast schon gewohnt und war zuerst nicht wirklich von diesem Beben beeindruckt. Erst als ich sah, dass es bis nach Bern deutlich spürbar war - hätte ich nicht gedacht.

Wurde scheinbar nachträglich auf 3.2 'hochgestuft':
Bild
Quelle: Schweizerischer Erdbebendienst (SED)

...ob ich vorsichtshalber früher wegziehen sollte, als geplant? :lol:

Wie werden eigentlich Erdbeben gemessen? Stimmt die Lokalisierung genau, oder gibt es da gewisse Fixpunkte, dass diese so häufig an meinem Ort registriert werden?

Grüsse
fankyy
Zuletzt geändert von fankyy am Do 16. Okt 2014, 07:54, insgesamt 1-mal geändert.
Wettermessungen in 3662 Seftigen (650m), 3663 Ober Gurzelen (670m) und 3754 Diemtigen (800m) -- Gürbetal & Berner Oberland
http://meteo.fankyy.ch

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2861
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: Erdbeben Schweiz 15.10.2014

Beitragvon Uwe/Eschlikon » Do 16. Okt 2014, 11:14

Die andauernde Hebung der Alpen im Bereich von 1-2mm/Jahr muss sich ja auch mal bemerkbar machen :-D

Benutzeravatar
Alfred
 
Beiträge: 10469
Registriert: Mo 21. Jul 2003, 16:23
Wohnort: 8037 Zürich

Re: Erdbeben Schweiz 15.10.2014

Beitragvon Alfred » Do 16. Okt 2014, 12:10

@Uwe

Die liegen doch unter anderem, im Spreitgraben :!: :?:

Gruss, Alfred

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2861
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: Erdbeben Schweiz 15.10.2014

Beitragvon Uwe/Eschlikon » Do 16. Okt 2014, 13:43

Hoi Alfred

Die liegen doch unter anderem, im Spreitgraben


Das hat wohl nur bedingt einen Zusammenhang. Im Spreitgraben ist es eher eine Kombination aus klimatologischen und geologischen Gegebenheiten, das dort die Erosion so plakativ wirkt. Aber klar, was sich auftürmt, wird früher oder später wieder eingeebnet ;)


Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder