Werbung

Sammelthread: Wetter-Boulevard in den Medien

Erdbeben, Kameras, Forumkritik usw.
Benutzeravatar
Dani (Uster)
Administrator
 
Beiträge: 3899
Registriert: Fr 31. Aug 2001, 20:39
Wohnort: 8610 Uster

Re: Sammelthread: Wetter-Boulevard in den Medien

Beitragvon Dani (Uster) » So 21. Aug 2016, 16:04

Man merkt schon dass der Tagi abgibt und im 20 Minuten Stil zu schreiben beginnt:

http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/ve ... y/15260478

Prognosen 8 Tage im voraus dem Leser als DIE Wahrheit zu verkaufen ist schlicht unseriös.
Predwan hours and early morning thundery showers -> Sumatra Squall is coming

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2860
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: Sammelthread: Wetter-Boulevard in den Medien

Beitragvon Uwe/Eschlikon » Mo 22. Aug 2016, 10:17

Zu Gute halten muss man aber ehrlicherweise schon, dass die Chancen auf eine längere Phase von meist sonnigem und heissem Wetter besser denn je stehen ;). Ob es nun 6, 7, 8 oder mehr Tage sein werden...we will see.

Auch für (Hoch)Touren in den Alpen sind die derzeitigen Aussichten beinahe perfekt! Erst gegen ende Woche ist evtl. mit Wärmgewitter zu rechnen. Hätte ich jetzt Ferien, wären die Berge auch mein bevorzugtes Ziel :roll:

Benutzeravatar
Dani (Uster)
Administrator
 
Beiträge: 3899
Registriert: Fr 31. Aug 2001, 20:39
Wohnort: 8610 Uster

Re: Sammelthread: Wetter-Boulevard in den Medien

Beitragvon Dani (Uster) » Mo 22. Aug 2016, 10:23

Uwe/Eschlikon hat geschrieben:Zu Gute halten muss man aber ehrlicherweise schon, dass die Chancen auf eine längere Phase von meist sonnigem und heissem Wetter besser denn je stehen ;). Ob es nun 6, 7, 8 oder mehr Tage sein werden...we will see.


Allenfalls sogar mehr, vielleicht dann mit ein paar Schönheitsfehlern.

Ging mir mehr darum dass man den Leuten etwas vormacht. Und wenn es dann am Samstag mal ein Gewitter an einem Ort gibt wo gerade ein Fest stattfindet, wird wieder auf die Meteorologen geschossen. Niemandem käme es in den Sinn dass der Met das vielleicht gar nicht so gesagt hat.

Gibt ja immer noch das Wochenende um in die Berge zu gehen :)
Predwan hours and early morning thundery showers -> Sumatra Squall is coming

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Sammelthread: Wetter-Boulevard in den Medien

Beitragvon Federwolke » Mo 22. Aug 2016, 11:12

Garantiert sauber ist es nur bis Mittwoch. Am Donnerstag dreht der Wind auf Süd bis Südwest, dann nimmt die Feuchte langsam zu und die Labilität wird aufgrund der bodennahen Überhitzung kritisch. Deckel noch zu stark, daher wohl keine Auslöse oder allenfalls inneralpin an den neuralgischen Punkten. Freitag ebenso, mit mehr Feuchte aber schon mehr Potenzial. Und ab Samstag wird's dann auch anderswo interessant, wenn der Höhenkeil weit genug nach Osten abrückt und eingelagerte Trögli in der Südwestströmung ins Spiel kommen. Deckel immer noch stark, aber wo er durchbrochen wird kann es heftig werden. So der Fahrplan heute, ob sich der Spätsommerexpress dran hält werden wir sehen ;)

Benutzeravatar
Alfred
 
Beiträge: 10469
Registriert: Mo 21. Jul 2003, 16:23
Wohnort: 8037 Zürich

Re: Sammelthread: Wetter-Boulevard in den Medien

Beitragvon Alfred » Mo 22. Aug 2016, 11:37

Federwolke hat geschrieben:dann nimmt die Feuchte langsam zu

das heisst, es wird wieder unangenehm! (MUGGY)
Gruss, Alfred

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Sammelthread: Wetter-Boulevard in den Medien

Beitragvon Federwolke » Fr 2. Sep 2016, 09:56

Wenn der Vollmond tagsüber zu sehen ist (viewtopic.php?f=4&t=9032&start=150#p182016), ist das hier nur konsequent:

Bild
Quelle: bazonline.ch

Benutzeravatar
Andreas -Winterthur-
 
Beiträge: 4367
Registriert: Do 19. Jul 2012, 07:38

Re: Sammelthread: Wetter-Boulevard in den Medien

Beitragvon Andreas -Winterthur- » Fr 2. Sep 2016, 22:41

Kein Boulevard sondern ein fachlich fundierter Artikel von Tinu :up: :

http://www.landbote.ch/ueberregional/We ... y/27862466

Gruss Andreas
“Some people are weather wise, but most are otherwise” Benjamin Franklin

Matthias_BL
 
Beiträge: 660
Registriert: Do 20. Jun 2002, 09:47
Wohnort: 4434 Hölstein

Re: Sammelthread: Wetter-Boulevard in den Medien

Beitragvon Matthias_BL » So 2. Okt 2016, 20:15

http://www.blick.ch/wetter/temperaturen-gehen-auf-sinkflug-jetzt-wirds-frostig-id5557509.html

Hello zäme,

Ich sehe zwar Modelle, die nächste Woche noch keinen Frost auf 500m ü.NN bieten, dieser Artikel jedoch suggeriert selbigen doch.
Bin nächste Woche ein par Tage weg und frage mich gerade ob ich meine Mediterranen Pflanzen (Olivenbäumchen, Zitronenbaum)
doch noch in Sicherheit bringen sollte.

Weiss da vielleicht jemand mehr, ob die Temperaturen bis nächsten Freitag wirklich gegen 0-2°C oder sogar tiefer tendieren werden?

Danke fürs Feedback.
grüsse
Matthias

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Sammelthread: Wetter-Boulevard in den Medien

Beitragvon Federwolke » So 2. Okt 2016, 20:43

Hoi Matthias

Zwei Faktoren sprechen dagegen: Starker Wind (Bise) und Hochnebel. Sollte es in einer windgeschützten Muldenlage nachts doch mal aufklaren, geht's aber rassig in den Keller.

Matthias_BL
 
Beiträge: 660
Registriert: Do 20. Jun 2002, 09:47
Wohnort: 4434 Hölstein

Re: Sammelthread: Wetter-Boulevard in den Medien

Beitragvon Matthias_BL » So 2. Okt 2016, 21:15

Hoi Fabienne,

Eben das verunsichert uns gerade etwas: Wir haben keine Mulden-Lage sondern sind in BL 4434 Hölstein auf ca. 480müNN auf dem Hügel Buechring. Sehr klar kann es eben aufgrund der Höhe gegenüber dem Tal unten auch schon mal sein, aber in der letzten Zeit war es hier oft wärmer als im Tal unten (Z.B. Freitag 17.5°C hier oben, 9.5°C im Tal unten) obwohl es bei uns klar war und es unten im Tal den Nebel Deckel hatte.

grüsse
Matthias.

VorherigeNächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder