Werbung

Niederschlagsverteilung pro Tageszeit

Grundlagen und Expertenwissen.
Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2859
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Niederschlagsverteilung pro Tageszeit

Beitragvon Uwe/Eschlikon » Di 2. Jun 2015, 07:08

Hallo

Ich hätte da eine Frage: Zu welcher Stunde bzw. Tageszeit fällt bei uns (zB. in Zürich) am meisten Niederschlag?

In den Tropen hat man ja das typische Tagesgangwetter, was bei uns im Sommerhalbjahr auch manchmal eintritt. Aber über das ganze Jahr verteilt, gibt es da eine typisch Häufung von NS bei uns? Fallen da die Sommertage mit dem Tagesgang (Gewitter Nachmittags/Abends) bei uns auch so ins Gewicht, dass über das ganze Jahr gesehen, am späten Nachmittag/frühen Abend am meisten NS registriert wird?

Danke und Gruss

lukasm
 
Beiträge: 635
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:52

Re: Niederschlagsverteilung pro Tageszeit

Beitragvon lukasm » Di 2. Jun 2015, 07:14

Hallo

Ich finde gerade den Artikel nicht, aber währenddem im Sommer Niederschlag häufig am Nachmittag/frühen Abend auftritt, ist er im Winter relativ gleichmässig verteilt, jedoch am häufigsten am Morgen.

Ich sehe nach, ob ich diese Publikation noch finde.

Viele Grüsse

Lukas

Edit. Diesen hier meinte ich:
Wüest, M., Frei, C., Altenhoff, A., Hagen, M., Litschi, M. and Schär, C. (2010), A gridded hourly precipitation dataset for Switzerland using rain-gauge analysis and radar-based disaggregation. Int. J. Climatol., 30: 1764–1775. doi:10.1002/joc.2025
http://onlinelibrary.wiley.com/enhanced ... 2/joc.2025
Seite 9, Figure 10.
Zuletzt geändert von lukasm am Di 2. Jun 2015, 07:23, insgesamt 1-mal geändert.
Der Donner erschüttert die heitere Bläue des Himmels,
Weil hochfliegende Wolken im Äther einander sich stoßen,
Wenn in der Mitte sie stehn von entgegengerichteten Winden.

aus "De rerum natura", 1. Jh. v. Chr. (Titus Lucretius Carus, Lukrez)

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2859
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: Niederschlagsverteilung pro Tageszeit

Beitragvon Uwe/Eschlikon » Di 2. Jun 2015, 07:44

Danke Dir.
Ich habs vorerst nur kurz überflogen (gerade zu wenig Zeit), aber wie ich der Grafik entnehmen konnte, fällt zw. 10 und 12 Uhr vormittags über das Ganze Jahr gesehen am wenigsten NS. Am späten Nachmittag gibt es dann quasi einen kleinen Peak, besonders wegen der Sommermonate.

Benutzeravatar
Alfred
 
Beiträge: 10469
Registriert: Mo 21. Jul 2003, 16:23
Wohnort: 8037 Zürich

Re: Niederschlagsverteilung pro Tageszeit

Beitragvon Alfred » Mi 3. Jun 2015, 09:49

Hoi @Uwe
Off Topic
Ich habe für Zürich-Flughafen, nach Klimamittel (Referezperiode ?), zwei Sommerpeaks
ausgemacht. Nämlich den 16. Juli 19h und der 23. August 18h. 24stündige NS-Menge am
27. August. Das nach: https://weatherspark.com/#!graphs;a=Swi ... ch_Airport
Gruss, Alfred
Zuletzt geändert von Alfred am Mi 3. Jun 2015, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu Wissenswertes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder