Werbung

Der El Reno Tornado 31.05.2013 - ein historisches Ereignis

Grundlagen und Expertenwissen.
Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
 
Beiträge: 5073
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Wohnort: 8902 Urdorf

Re: TORNADO ALLEY USA 2013

Beitragvon Bernhard Oker » Sa 1. Jun 2013, 06:50

War ja wieder einiges los am letzten Chasetag:
http://www.westwind.ch/usa13/20130531/20130531.html

Gruss
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Sa 1. Jun 2013, 06:50, insgesamt 1-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
Phil (Dübendorf)
Moderator
 
Beiträge: 793
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 17:04
Wohnort: 8600 Dübendorf

Re: TORNADO ALLEY USA 2013

Beitragvon Phil (Dübendorf) » Sa 1. Jun 2013, 08:24

Video vom El Reno Tornado:

http://youtu.be/gF3VXhMbyLk?a

Ab 2:30 wird es ein wenig brenzlig....

TWC Fahrzeug wurde vom Tornado getroffen:
Bild
Quelle: http://www.twitter.com/SeanSchoferTVN

Video aus dem getroffenen Fahrzeug heraus: http://www.weather.com/video/raw-inside ... icle-37089

Gruss Phil
Zuletzt geändert von Phil (Dübendorf) am Sa 1. Jun 2013, 08:53, insgesamt 1-mal geändert.
Höhe Dübendorf/ZH: 440 m ü. M.
---------------------------------------------------
Wetterstation in Dübendorf mit Webcam: http://www.wetter-duebendorf.ch/

Markus Pfister
 
Beiträge: 1656
Registriert: So 19. Aug 2001, 20:08
Wohnort: 9056 Gais

Re: TORNADO ALLEY USA 2013

Beitragvon Markus Pfister » Sa 1. Jun 2013, 21:35

Hallo,

dieser letzte Chasetag hat uns ganz schön gefordert. Der Tornado ist zunächst schön brav mit uns nach Osten gedriftet, wir etwas nördlicher mit gutem Kontrast nach Süden. Dann fing die Mesozyklone an, nach links in den Cluster einzudrehen, wodurch der Tornado uns von Rechts immer näher kam. Er tat dies so schnell, dass er vor uns den Weg nach Osten abzuschneiden drohte. Dies hat uns zu einer Flucht nach Norden direkt in den Forward Flank Downdraft gezwungen. Hätten wir das nicht gemacht, wären wir genau in die Zugbahn gefahren. Zum Glück war im Norden der Hagel nicht mehr so gross, sondern es fielen nur noch maximal Quarters (2.5 cm). Wir haben einige andere Chaser beobachtet, die nicht rechtzeitig gemerkt haben, dass der Tornado auf sie zukommt. Diese muss es teilweise ganz bös erwischt haben. Reports von aufgesogenen Chasern gibt es aber zum Glück nicht. Aber diesmal war es knapp für einige, insb. für Mike Bettes (siehe Foto oben in den Beiträgen). Er ist notabene derjenige, der letztes Jahr die Chaser-Cummunity am lautesten kritisiert hat, dass man ständig immer näher zum Tornado stehen will.

Gruss

Markus

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
 
Beiträge: 5073
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Wohnort: 8902 Urdorf

Re: TORNADO ALLEY USA 2013

Beitragvon Bernhard Oker » So 2. Jun 2013, 12:34

Schreckliche News aus den USA: :(
http://www.theweatherspace.com/2013/06/ ... ma-tornad/
(Warum trifft es gerade die Besten?!?)

30.05.2011
Bild

Gruss
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am So 2. Jun 2013, 13:21, insgesamt 1-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
Cyrill
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Wohnort: 8400 Winterthur

Re: TORNADO ALLEY USA 2013

Beitragvon Cyrill » So 2. Jun 2013, 16:28

Ich bin tief betroffen und geschockt über die Nachricht von Tim Samaras' Tod :cry: Irgendwie kann ich es einfach noch nicht fassen. Er war mein grosses Vorbild. Auch menschlich war er einfach ein Super-Typ, offen, herzlich, unkonventionell und er hatte einen äusserst witzigen Humor. Während dem EWK 2010 in Bremerhaven hatte ich die Möglichkeit ihn näher kennenzulernen. Er war einfach eine herausragende Persönlichkeit mit einem ganz speziellen Charisma. Und jetzt sowas..... Mir fehlen einfach die Worte. Er war ein Pionier in der Tornadoforschung und wir haben ihm sehr viel zu verdanken!
In tiefster Anteilnahme am Tod von ihm, seinem Sohn und Carl Young. R.I.P.
Cyrill
Zuletzt geändert von Cyrill am So 2. Jun 2013, 16:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Phil (Dübendorf)
Moderator
 
Beiträge: 793
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 17:04
Wohnort: 8600 Dübendorf

Re: TORNADO ALLEY USA 2013

Beitragvon Phil (Dübendorf) » So 2. Jun 2013, 18:33

Bernhard Oker hat geschrieben:Warum trifft es gerade die Besten?!?


Das ist eine gute Frage... Es gibt solche, die viel mehr Risiko eingehen! :cry: :cry:

Zusammenfassung El Reno Tornado:

http://www.dailymail.co.uk/news/article ... -dead.html

Gruss Phil
Höhe Dübendorf/ZH: 440 m ü. M.
---------------------------------------------------
Wetterstation in Dübendorf mit Webcam: http://www.wetter-duebendorf.ch/

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5894
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: TORNADO ALLEY USA 2013

Beitragvon Severestorms » So 2. Jun 2013, 19:30

Markus Pfister hat geschrieben:Hallo,

dieser letzte Chasetag hat uns ganz schön gefordert. Der Tornado ist zunächst schön brav mit uns nach Osten gedriftet, wir etwas nördlicher mit gutem Kontrast nach Süden. Dann fing die Mesozyklone an, nach links in den Cluster einzudrehen, wodurch der Tornado uns von Rechts immer näher kam. Er tat dies so schnell, dass er vor uns den Weg nach Osten abzuschneiden drohte. Dies hat uns zu einer Flucht nach Norden direkt in den Forward Flank Downdraft gezwungen. Hätten wir das nicht gemacht, wären wir genau in die Zugbahn gefahren. Zum Glück war im Norden der Hagel nicht mehr so gross, sondern es fielen nur noch maximal Quarters (2.5 cm). Wir haben einige andere Chaser beobachtet, die nicht rechtzeitig gemerkt haben, dass der Tornado auf sie zukommt. Diese muss es teilweise ganz bös erwischt haben. Reports von aufgesogenen Chasern gibt es aber zum Glück nicht. Aber diesmal war es knapp für einige, insb. für Mike Bettes (siehe Foto oben in den Beiträgen). Er ist notabene derjenige, der letztes Jahr die Chaser-Cummunity am lautesten kritisiert hat, dass man ständig immer näher zum Tornado stehen will.

Gruss

Markus


Gott sei Dank seid ihr diesem heimtückischen Tornado heil entkommen! Die schreckliche Nachricht über den Tod von Tim Samaras, seines Sohnes Paul sowie eines weiteren Stormchasers schockiert mich! Ich behalte in Erinnerung wieviel Neues wir dank Tim Samaras' Forschungsarbeit über Tornados und Blitze wissen und ich brenne in mein Bewusstsein wie gefährlich und unberechenbar diese Naturgewalt trotz allem Wissen und aller Vorsicht bleibt. Mein aufrichtiges Beileid an die Familien der Opfer! :cry:

- Über Tim Samaras' Traum (Das fotografische Einfangen eines Blitzes zum Zeitpunkt dessen Geburt)
- Tim Samaras' Forschungsergebnisse

Gedanken und Nachruf von Jon Davies:
http://davieswx.blogspot.ch/2013/06/tim ... maras.html


Chris
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5894
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: TORNADO ALLEY USA 2013

Beitragvon Severestorms » So 2. Jun 2013, 19:38

Phil (Dübendorf) hat geschrieben:
Bernhard Oker hat geschrieben:Warum trifft es gerade die Besten?!?


Das ist eine gute Frage... Es gibt solche, die viel mehr Risiko eingehen! :cry: :cry:

Zusammenfassung El Reno Tornado:

http://www.dailymail.co.uk/news/article ... -dead.html

Gruss Phil


Hallo Phil

Finde deine Bemerkung deplatziert. Denn Tim war bestimmt kein unvorsichtiger Adrenalin-Junkie wie es leider nicht wenige Stormchaser (u.a. auch hierzulande!) sind. Er hatte wissenschaftliche Ansprüche und die Forschung verdankt ihm viel.

...Friday’s tornado was a dangerous tornado because it suddenly turned north toward the group of chasers, unexpectedly. This happens when the tornadic storm cycles, it pulls the tornado north into the core. The tornado of Greensburg 2007 was another example of one that made sharp turns as it occluded into the supercell.

Those of you who might say he deserved it and be mean about it … and yes there are people like that out there. Samaras would stop to see if any storm chaser was okay. He would stop a chase if a chaser needed help with starting their car or even hurt. He wasn’t just out there for kicks like 98% of chasers today are...

Quelle: http://www.theweatherspace.com/2013/06/ ... ma-tornad/

Chris
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Phil (Dübendorf)
Moderator
 
Beiträge: 793
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 17:04
Wohnort: 8600 Dübendorf

Re: TORNADO ALLEY USA 2013

Beitragvon Phil (Dübendorf) » So 2. Jun 2013, 19:50

Off Topic
@Severestorms

Vielleicht hast du mich falsch verstanden, aber eigentlich wollte ich mit meiner Bemerkung ausdrücken, dass er eben nie der Risikofreudigste gewesen ist! ;)

Gruss Phil
Höhe Dübendorf/ZH: 440 m ü. M.
---------------------------------------------------
Wetterstation in Dübendorf mit Webcam: http://www.wetter-duebendorf.ch/

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5894
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: TORNADO ALLEY USA 2013

Beitragvon Severestorms » So 2. Jun 2013, 20:10

Off Topic
Phil (Dübendorf) hat geschrieben:@Severestorms

Vielleicht hast du mich falsch verstanden, aber eigentlich wollte ich mit meiner Bemerkung ausdrücken, dass er eben nie der Risikofreudigste gewesen ist! ;)

Gruss Phil


Hoi Phil

Ja, ich glaube ich habe dich falsch verstanden. Sorry!

Gruss,
Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am So 2. Jun 2013, 20:29, insgesamt 2-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Nächste

Zurück zu Wissenswertes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder