Werbung

ertel2: online version of the IMGI weather portal

Grundlagen und Expertenwissen.
RetoStauffer
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:18

ertel2: online version of the IMGI weather portal

Beitragvon RetoStauffer » Fr 28. Jun 2013, 13:33

Hallo da draussen

Wir haben während den letzten Monaten für das Institut für Meteorologie und Geophysik Innsbruck das interne Wetterportal komplett neu aufgezogen. Für unsere Studenten und alle anderen Interessierten gibt es dazu eine Onlineversion. Leider können wir da natürlich nur die freien Daten zur Verfügung stellen - aber das versteht sich von selbst :).

Auf http://ertel2.uibk.ac.at/ gibt es GFS-Vorhersagen, Meteogramme sowie Radiosondendaten. Ein paar Tips, Tricks und Hilfestellungen zur Navigation gibt es ebenfalls (http://ertel2.uibk.ac.at:8080/help/?lang=de). Desweiteren einige Infos zum Institut und dem Portal selbst.

Viel Spass - falls ihr davon gebrauch machen möchtet :).

Greez Reto

Urbi
 

Re: ertel2: online version of the IMGI weather portal

Beitragvon Urbi » Fr 28. Jun 2013, 14:26

Salü@Reto

Die Seite kann selbst imVollbildmodus mit 1280 px in der Bildschirmbreite nicht richtig gezeigt werden. Das rechte Menü wird beschnitten.

Bild



-Startseite
Text bitte mit Umbruch. Bringt mehr platz in der Breite.


-Modelldatenarchiv
Die Grafikgrösse ist 1'080px × 780px gross.Vielleicht etwas zu gross. Nimm zuviel Platz weg.

Die deutschsprachige Variante ist nur teilweise in deutscher Sprache.

Gruss
Urbi

RetoStauffer
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:18

Re: ertel2: online version of the IMGI weather portal

Beitragvon RetoStauffer » Fr 28. Jun 2013, 17:03

Hallo Urbi,

danke für die Anregungen. Ein paar Dinge sind bewusst so, andere wiederum werde ich mir noch genau anschauen.

Urbi hat geschrieben:Die Seite kann selbst imVollbildmodus mit 1280 px in der Bildschirmbreite nicht richtig gezeigt werden. Das rechte Menü wird beschnitten.
Bild

-Modelldatenarchiv
Die Grafikgrösse ist 1'080px × 780px gross.Vielleicht etwas zu gross. Nimm zuviel Platz weg.

Das ist korrekt. Das Interface ist vorwiegend auf die Lehre am IMGI ausgelegt. Wir haben uns bewusst dafür entschlossen, die Auflösung unserer Monitore auszufahren. Die Bildgrösse ist ebenfalls bewusst so gross. Die Daten werden im Haus täglich für Präsentationen verwendet. Mit dieser Auflösung können wir unseren Beamer (HD) optimal ausreizen und auch aus den hochaufgelössten Modellen das Maximum herausholen (ist beim GFS vielleicht etwas übertrieben).

Urbi hat geschrieben:-Startseite
Text bitte mit Umbruch. Bringt mehr platz in der Breite.

Beim Start-Screen oder bei den GFS-Vorhersagekarten? Falls es die Startseite wäre, dann gäbe es da noch ein CSS-Probelm mit deinem Browser. Müsste ich noch nachgehen.

Urbi hat geschrieben:Die deutschsprachige Variante ist nur teilweise in deutscher Sprache.

Da hast du recht. Das bezieht sich auch vermehrt um die Hilfetexte (die im Moment auch vorwiegend sowieso nur in Deutsch vorhanden sind). Es gibt da noch ein paar Baustellen am System, muss mich nochmals damit auseinandersetzen wenn ich Zeit finde. Die Navigation(en) sind bewusst in Englisch verfasst. Es wäre ein gewisser Aufwand, alles bilingual zu scripten und die Beschriftungen auf den Karten sind sowieso auch Englisch. Sonst müsste ich alle Figures doppelt plotten ;).

Danke für die Anregungen
Reto
Zuletzt geändert von RetoStauffer am Fr 28. Jun 2013, 17:05, insgesamt 1-mal geändert.

Michael (Gränichen)
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi 12. Mai 2004, 16:44
Wohnort: Zürich

Re: ertel2: online version of the IMGI weather portal

Beitragvon Michael (Gränichen) » Fr 28. Jun 2013, 17:17

Das System gefällt mir sehr gut. Das mit der Auflösung auch.
Bist du aus der Schweiz, oder von wem ist der "Züri Chlotä" Witz? ;-)

Gruss Michael

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: ertel2: online version of the IMGI weather portal

Beitragvon Federwolke » Fr 28. Jun 2013, 19:12

Michael (Gränichen) hat geschrieben:Bist du aus der Schweiz, oder von wem ist der "Züri Chlotä" Witz? ;-)


Ich habe bisher noch keinen Reto kennengelernt, der nicht Schweizer war ;)

Danke übrigens für den Hinweis. Ich habe mich mal etwas darin umgesehen, fand die Bedienung aber recht umständlich. Jedenfalls nichts, das mich von den bisherigen im Netz verfügbaren GFS-Karten abbringen könnte. Mehr Freude habe ich an den Meteogrammen, doch hier ist die Datumseinteilung sehr verwirrend. Gut der Hinweis "no reduction to real station height", schlägt bei Züri Chlotä, Innsbruck und Bozen ordentlich zu Buche - da müsste man doch etwas machen können?

Urbi
 

Re: ertel2: online version of the IMGI weather portal

Beitragvon Urbi » Fr 28. Jun 2013, 19:42

RetoStauffer hat geschrieben:Falls es die Startseite wäre,

Pardon:Es war" Hilfe Modellnavigation."

Ich habe auf 1360 px Breite angepasst. Für gewisses Angebote bräuchte es aber trotzdem den Vollbildmodus (mit Firefox). Kann aber mit ctrl( -) die ganze Seite verkleinern. Für das dann klein geschriebene nimm ich die Lesebrille.


GFS ist übrigens kein Reisser. da gibt es genügend Verweise.

Ich hoffe, dass die andern, hochauflösend gerechneten Modelle und Karten nicht im Beamer verenden, sondern auch einen Weg in die Internetseite finden. Vielleicht etwas kleiner?


Dann alles Gute in Eurem Institut.

Grüsse
Urbi
Zuletzt geändert von Urbi am Fr 28. Jun 2013, 19:48, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu Wissenswertes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot]