Seite 6 von 8

Re: Föhndiagramm von Meteocentrale

BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2010, 20:24
von Beat (Pfannenstiel)
Hoi zäme,

Im Hinblick auf Freitag und das kommende Wochenende
präsentieren sich die Föhndiagramme von gestern und heute wie folgt:
Bild
Föhndiagramme vom gestern Dienstag, 05.01.10 (BLAU: Morgen-Lauf / ROT: Mittags-Lauf)


Bild
Föhndiagramme von heute Mittwoch, 06.01.10 (BLAU: Morgen-Lauf / ROT: Mittags-Lauf)
Quelle: http://www.meteocentrale.ch/de/freizeit ... gramm.html

------------------------------------------------------
Dazu: SF METEO Weatherwatch / Mittwoch, 6. Januar 2010:
Quelle: http://meteo.sf.tv/sfmeteo/prognosen_ch ... rwatch.php

Viel Schnee im Süden von Freitag bis Samstag

Allgemeine Lage:
Vom westlichen Mittelmeer zieht ab Donnerstagabend ein Tief zur Alpensüdseite. Es bringt viel Feuchtigkeit, aber auch etwas mildere Luft ins Tessin. Ab Donnerstagabend und bis Samstagmorgen schneit es im Tessin. Im Südtessin geht der Schnee ab Freitagmittag vorübergehend in Schneeregen oder Regen über, ab Freitagabend schneit es wieder.

Erwartete Schneemengen:
Mittel- und Südtessin unterhalb 500 m ü.M.: Donnerstagabend bis Samstagmorgen 10 bis 30 cm Neuschnee.
Tessiner Berge: Donnerstagabend bis Samstagmorgen 30 bis 60 cm Neuschnee.

Auswirkungen:
Im Tessin ist mit schwierigen Strassenverhältnissen zu rechnen, der Verkehr auf der Nord-Südachse wird stark beeinträchtigt.

Weitere Entwicklung:
Ab Samstag dreht der Wind auf Nord, damit bleibt es am Wochenende trocken und teils sonnig.

Christoph Siegrist, SF METEO, 06.01.2010, 19.00
Weatherwatch aktiv seit: 06.01.2010, 19.00
Gültig bis 09.01.2010, 05.00

------------------------------------------------------

Auf Grund des Föhndiagramms würde ich vermuten,
dass der Wind bereits am Freitag aus Richtung Nord "kommen sollte".
Aber der Wind gehorcht wohl eher Christoph Siegrist als dem Föhndiagramm. ;)

Gruss von Beat

Re: Föhndiagramm von Meteocentrale

BeitragVerfasst: Fr 8. Jan 2010, 21:00
von Beat (Pfannenstiel)
Hoi zäme

Das aktuelle Föhndiagramm zeigt für jetzt (Freitagabend) einen Nordüberdruck von ca. 8 hPa,
morgen Samstagmittag soll das Maximum mit ca. 13 hPa erreicht werden:
Bild
Quelle: http://www.meteocentrale.ch/de/freizeit ... gramm.html

Der gemessene Nordüberdruck beträgt momentan ca. 5 hPa, der Ostüberdruck ca. 3 hPa:
Bild
Quelle: http://www.wolkenbasis.ch/wetter0

Die Windmessung am nördlichen Referenzpunkt in Zürich-Kloten:
Bild
Quelle: http://www.meteoschweiz.admin.ch/web/de ... onKLO.html

Die Windmessung am südlichen Referenzpunkt in Lugano:
(Auch in Lugano kommt der Wind nun aus Richtung Nord.)
Bild
Quelle: http://www.meteoschweiz.admin.ch/web/de ... onLUG.html

Ich will morgen Samstagmittag mal schauen,
wie sich die deutliche Erhöhung des Nordüberdrucks
auf die Windverhältnisse in Kloten und in Lugano auswirken wird.

Gruss von Beat

Re: Föhndiagramm von Meteocentrale

BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2010, 16:37
von Beat (Pfannenstiel)
Hoi zäme,

Heute Samstagmittag wurde also der maximale Nordüberdruck
zwischen Zürich und Lugano mit ca. 12 hPa erreicht:
Bild
Föhndiagramme von heute Samstag, 09.01.10 (BLAU: Morgen-Diagramm / ROT: Mittags-Diagramm)
(Ich habe festgestellt, dass inzwischen ein drittes Diagramm aufgeschaltet worden ist.)
Ausschau: Für Dienstag / Mittwoch steht wieder einmal Südföhn auf dem Programm!
Quelle: http://www.meteocentrale.ch/de/freizeit ... gramm.html

Die gemessenen Druckgradienten:
Bild
Quelle: http://www.wolkenbasis.ch/wetter0

Bei der Mess-Station Zürich-Kloten
kann ich im Vergleich zu gestern keinen stärkeren Wind feststellen,
obwohl sich der Nordüberdruck praktisch verdoppelt hat:
Bild
Quelle: http://www.meteoschweiz.admin.ch/web/de ... onKLO.html

Die Mess-Station Altdorf:
Hier schaltete der Biswind offensichtlich eine nächtliche Ruhepause ein.
Bild
Quelle: http://www.meteoschweiz.admin.ch/web/de ... onALT.html

Die Mess-Station Lugano:
Der Nordüberdruck ist in Lugano auch heute wohl kaum wahrnehmbar gewesen.
Um 14 Uhr kommt der Wind gar aus Richtung Süd.
Bild
Quelle: http://www.meteoschweiz.admin.ch/web/de ... onLUG.html

Am Nordhang des Pfannenstiels sucht ein Paragleiter
heute Nachmittag einen "Lift nach oben":
Bild

Gruss von Beat

Re: Föhndiagramm von Meteocentrale

BeitragVerfasst: Mo 18. Jan 2010, 18:10
von Beat (Pfannenstiel)
Hoi zäme

Ein Blick auf das Föhndiagramm zeigt für die nächsten Tag nichts Spektakuläres
ausser den kurzen "Absturz" morgen Dienstagabend,
der aber im aktuellen Rechnungslauf bereits wieder verschwunden ist.
Da war vielleicht ein kurzer Stromausfall bei Meteocentrale! ;)

Bild
Föhndiagramme vom Montag, 18.01.10 / BLAU: Morgen-Diagramm / ROT: Mittags-Diagramm)
Quelle: http://www.meteocentrale.ch/de/freizeit ... gramm.html

Die Rückschau auf die vergangenen 7 Tage zeigt immerhin 3 deutliche Südföhnlagen:

Bild
Quelle: http://www.wolkenbasis.ch/wetter0

Gruss von Beat

Re: Föhndiagramm von Meteocentrale

BeitragVerfasst: So 24. Jan 2010, 13:17
von Beat (Pfannenstiel)
Hoi zäme
Nachdem in den vergangenen Tagen recht ausgeglichene (= langweilige?) Druckverhältnisse
zwischen Nord und Süd geherrscht haben,
meldet das Föhndiagramm für die kommende Woche wieder etwas mehr "Power":

Bild
Föhndiagramme vom Samstag, 23.01.10 (BLAU: Morgen-Version / ROT: Mittags-Version)

Bild
Föhndiagramme vom Sonntag, 24.01.10 (BLAU: Morgen-Version / ROT: Mittags-Version)
Quelle: http://www.meteocentrale.ch/de/freizeit ... gramm.html

Gruss von Beat

Re: Föhndiagramm von Meteocentrale

BeitragVerfasst: Fr 29. Jan 2010, 18:24
von Beat (Pfannenstiel)
Hoi zäme,

Joachim hat gestern auf die Nordföhnlage hingewiesen:
viewtopic.php?f=2&t=6789&start=90#p117185
vom Schnee im Norden war jetzt oft die Rede ...
es gab aber auch starken Nordföhn im Süden mit bis zu +13 am Lago Maggiore (Ascona, Brissagoinseln)


Die Nord-Süd-Druckunterschiede der letzten 7 Tage im Rückblick:
Bild
Quelle: http://www.wolkenbasis.ch/wetter0

Gegenwärtig (Freitagabend)hat sich eine kurze Südföhnlage eingestellt,
die in rasantem Tempo bis morgen Samstag wieder auf Nordföhn wechselt:
Bild
Föhndiagramme vom Freitag, 29.01.10 (BLAU: Morgendiagramm / ROT: Mittagsdiagramm)
Quelle: http://www.meteocentrale.ch/de/freizeit ... gramm.html

Gruss von Beat

Re: Föhndiagramm von Meteocentrale

BeitragVerfasst: Mo 1. Feb 2010, 18:30
von Beat (Pfannenstiel)
Hoi zäme

Für kommenden Donnerstag prognostiziert Meteocentrale Südföhn:
Südföhn: bis 120 km/h am Alpenkamm, bis 80 km/h im Urner Reusstal am Abend
Joachim Schug, 01.02.2010 16:23 Uhr
Quelle: http://www.meteocentrale.ch/de/uwz/unwe ... richt.html

Entsprechend die heutigen Föhndiagramme:
Bild
Föhndiagramme vom Montag, 01.02.10 (BLAU: Morgen-Diagramm / ROT: Mittags-Diagramm)
Quelle: http://www.meteocentrale.ch/de/freizeit ... gramm.html

Die Druckdifferenzen der zurückliegenden sieben Tage:
Bild
Bild
Quelle: http://www.wolkenbasis.ch/wetter0

Gruss von Beat

Re: Föhndiagramm von Meteocentrale

BeitragVerfasst: Fr 5. Feb 2010, 18:02
von Beat (Pfannenstiel)
Hoi zäme,

Rückblick auf das markante Südföhn-Doppelereignis 2./3./4./5. Februar:
Siehe auch spez. Föhn-Thread: Föhn 4-5.02.2010
viewtopic.php?f=2&t=6805#p117875

Bild
Quelle: http://www.wolkenbasis.ch/wetter0

Temperatur-Verlauf der MeteoSchweiz-"Föhnstation" Altdorf:
Bild
Quelle: http://www.meteoschweiz.admin.ch/web/de ... onALT.html

Windverhältnisse in Altdorf:
Bild
Quelle: http://www.meteoschweiz.admin.ch/web/de ... onALT.html

Zur Zeit findet ein "fliegender Wechsel" zu Nordüberdruck statt:
Bild
Föhndiagramme vom Freitag, 05.02.10 (BLAU: Morgen-Diagramm / ROT: Mitags-Diagramm)
Quelle: http://www.meteocentrale.ch/de/freizeit ... gramm.html

Gruss von Beat

Re: Föhndiagramm von Meteocentrale

BeitragVerfasst: Fr 26. Feb 2010, 09:44
von Schnittlauch
Ich habe da mal eine Frage:

Als "Referenzpunkte" werden bei Meteocentrale ja Zürich und Lugano herangezogen. Gelten diese Ergebnisse im Diagramm in etwa auch dann, wenn ich Sion - Basel als Referenz heranziehe?

Oder kann es da feine Unterschiede geben, die ein solches Diagramm schlicht nicht aufzeigen kann?

Ich habe mich schon oft gefragt warum im Rheintal der Föhn tobt und im Haslital deutlich weniger davon zu merken ist...

Re: Föhndiagramm von Meteocentrale

BeitragVerfasst: So 28. Feb 2010, 18:15
von Beat (Pfannenstiel)
Hoi zäme

Das 17-hPa-Föhnereignis der vergangenen Nacht soll auch hier festgehalten werden.

Siehe auch:
Föhnsturm 27./28.02.2010 -> viewtopic.php?f=2&t=6841
Sturm 28.02.2010 -> viewtopic.php?f=2&t=6844
Stürmische Zeiten -> http://www.meteosuisse.admin.ch/web/de/ ... sturm.html
In Altdorf 147 Kilometer pro Stunde -> http://meteo.sf.tv/sfmeteo/wwn.php?id=201002280947

Das Föhndiagramm von gestern Samstag
prognostizierte noch eine Druckdifferenz von 13 hPa:
Bild

Tatsächlich waren's dann sogar 17 hPa:
Bild
Föhndiagramm vom Sonntag-Mittag, 28.02.10
Quelle: http://www.meteocentrale.ch/de/freizeit ... gramm.html

Rückblick auf die vergangenen 7 Tage:
Bild

Bild
Quelle: http://www.wolkenbasis.ch/wetter0

Auch auf diesem Diagramm ist schön zu erkennen,
wie sich heute Sonntagmorgen der Süd-Nord-Gradient abbaute,
der West-Ost-Gradient hingegen verstärkte:
Bild[/url]
Quelle: http://www.meteosuisse.admin.ch/web/de/ ... sturm.html

Gruss von Beat