Werbung

Wie wertvoll ist Cape??

Grundlagen und Expertenwissen.
Benutzeravatar
Dani (Uster)
Administrator
 
Beiträge: 3899
Registriert: Fr 31. Aug 2001, 20:39
Wohnort: 8610 Uster

Wie wertvoll ist Cape??

Beitragvon Dani (Uster) » Mi 14. Jun 2006, 12:01

Ein Exkurs von Nordkette im WZ Forum:

http://www.wetter-zentrale.com/cgi-bin/webbbs/wzconfig.pl?read=905628

Leider kenne ich den Archivlink nicht, wenn ihn jemand hat bitte hinzufügen.

Gruss Dani
Predwan hours and early morning thundery showers -> Sumatra Squall is coming

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
 
Beiträge: 5073
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Wohnort: 8902 Urdorf

Wie wertvoll ist Cape??

Beitragvon Bernhard Oker » Mi 14. Jun 2006, 12:22

Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Wie wertvoll ist Cape??

Beitragvon Severestorms » Do 15. Jun 2006, 13:02

Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Marco(Bremgarten AG)
 
Beiträge: 241
Registriert: So 8. Jun 2003, 14:05
Wohnort: 5620 bremgarten

Wie wertvoll ist Cape??

Beitragvon Marco(Bremgarten AG) » Do 15. Jun 2006, 18:43

Danke Jungs,wieder ein bisschen schlauer
geworden.

lg marco

Benutzeravatar
Dwalin (Muttenz)
 
Beiträge: 1306
Registriert: So 5. Dez 2004, 19:44
Wohnort: 4132 Muttenz

Wie wertvoll ist Cape??

Beitragvon Dwalin (Muttenz) » Do 15. Jun 2006, 21:51

Super vielen Dank, langsam schnall ich`s :-O

Lg
Allradantrieb bedeutet, daß Dein Auto dort stecken bleibt,
wo der Abschleppwagen nicht hinkommt.


Die Windstärke steigt direkt proportional zu den Kosten Deiner neuen Frisur

Benutzeravatar
Marco (Hemishofen)
 
Beiträge: 1334
Registriert: So 23. Jun 2002, 18:15
Wohnort: 8261 Hemishofen

Wie wertvoll ist Cape??

Beitragvon Marco (Hemishofen) » Do 15. Jun 2006, 23:14

Hoi zämä,

zum Thema CAPE sind aus helvetischer Sicht die folgenden
statements erwähnenswert, die aus der Gewitterforschung
der 90er Jahre an der ETH stammen (Willi kann hier am besten
Auskunft geben, er war damals an der Front.)

- Heidi Huntrieser* hat auf der Basis der Payerne Sondierungen herausgefunden, dass
"The CAPEccl is the most successful parameter at midnight as well as at 12 UTC
for the decision, whether isolated or widespread thunderstorms are expected."

In derselbe Arbeit hat sie die SWISS00 und SWISS12 Indices entwickelt, die u.a.
auch auf Bernhard Okers Sondierungs-plots berechnet sind.

- Rob Houze et al.** stellten fest " ... for the 13 severe hailstorm days in 1978-82.
The CAPE values range from 337 to 2341 J/kg. Although the values of CAPE found
are quite variable, they also tend to be significantly smaller than similar values
associated with supercellular storms in the Central USA ..."

Dies zur Grössenordnung der zu erwartenden Werte.
Letztere Autoren weisen aber auch darauf hin, dass hierzulande die ausgeprägte Topographie
die Repräsentativität der Payerne Sondierung in Frage stellt - dies darf man nie vergessen!

Vorhersage-CAPEs der Modelle sind auch mit einer gewissen Vorsicht zu geniessen. Wen man sich
einmal Gedanken macht über die Physik (einige Hinweise sind in den WZ-Beiträgen gegeben)
und die Numerik, die hinter der Berechnung steckt, stösst man auf einige Fragezeichen.
Trotzdem, die CAPE-Felder generell und in Kombination mit anderen Parametern geben eine
gute guidance bei der Gewittervorhersage.

Gruss Marco


* H. Huntrieser et al. (1997): Comparison of Traditional and Newly Developed
Thunderstorm Indices for Switzerland. Weather and Forecasting, Vol. 12

** R. A. Houze et al. (1993): Hailstorms in Switzerland: Left Movers, Right Movers,
and False Hooks. Monthly Weather Review, Vol. 121
Gruss Marco
-------_/)----

Benutzeravatar
Cyrill
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Wohnort: 8400 Winterthur

Re: Wie wertvoll ist Cape??

Beitragvon Cyrill » Fr 14. Jun 2013, 05:10

Vor 7 Tagen publiziert, heute entdeckt:

Fachliteratur: CAPE vs. CIN, der Kampf um jedes Gewitter

http://14-tage-wettervorhersage.de/archiv/cape-cin/

Zitat:
"Die Problematik lässt sich also wie folgt zusammenfassen: Was bringt es einem Luftpaket, wenn es viel Energie in höheren Luftschichten gibt, wenn es diese nicht nutzen kann, weil es einfach nicht ran kommt. Man kann das in etwa mit dem Kinderspiel vergleichen, bei dem ein Junge oder Mädchen mit dem Mund versuchen soll den leckeren Schokoladenriegel (CAPE) zu erhaschen. Nur leider kommt es nicht heran, weil CIN (also in diesem Fall Mutter oder Vater), die Leine einfach zu hoch gespannt hat."

Aha!

"Doch auch wenn CIN so bösartig war, dann heißt das noch lange nicht, dass das Kind nicht seinen Riegel bekommt oder das Luftpaket zum Gewitter heran wächst. Kinder sind ja bekanntlich sehr pfiffig. Eine Möglichkeit wäre, sich einen Hocker zu holen."

Momoll, sehr pfiffig! Ich glaub' ich hab' den Durchblick.

Aber lieber Herr dipl. met. M. J. vom Deutschen Wetterdienst. Was soll ich machen, wenn Vater CIN mir den Schemel wieder wegnimmt? Soll ich ihm mit der Scherung den stolzen Bart abschneiden, ihn auf den Lifted-Index setzen, oder gar am Ende in eine Inversions-Anstalt einweisen lassen? Ich will mein Schokoriegel! Ich sprech' mal besser mit Mammatus, die kann ihn ja etwas becirren. Das wird ihn sicher in Advektion versetzen. Als dank bekommt er für die Cumulus-Sammlung ein paar Taupunkte, oder gar eine Städtereise nach Vorti-City, natürlich nur, wenn er die CAPE 'rausrückt.

Jedenfalls danke ich Ihnen für Ihre lehrreichen Informationen, um endlich dieses doch sehr komplexe Thema zu verstehen...... ;) Endlich :warm:

:help:
Gruss Cyrill

Chicken3gg
 

Re: Wie wertvoll ist Cape??

Beitragvon Chicken3gg » Fr 14. Jun 2013, 07:54

:unschuldig: :up:

nordspot
 
Beiträge: 2010
Registriert: So 18. Mär 2007, 16:32
Wohnort: D-78464 Konstanz

Re: Wie wertvoll ist Cape??

Beitragvon nordspot » Fr 14. Jun 2013, 12:34

Muuargh, tiptop :up: :up: nun sind wir alle viiel schlauer :mrgreen:
nordspot Konstanz

Benutzeravatar
Andreas -Winterthur-
 
Beiträge: 4367
Registriert: Do 19. Jul 2012, 07:38

Re: Wie wertvoll ist Cape??

Beitragvon Andreas -Winterthur- » Sa 15. Jun 2013, 00:05

@ Cyrill: Slam-Poetry würdig :up: :lol:

Aber die Erklärung des Dipl. Met. Ist ebenfalls preisverdächtig gut! By the way, wenn man den "Kinder Schemel" als "Hebung" versteht passt die Analogie doch ganz gut.

Gruss Andreas
“Some people are weather wise, but most are otherwise” Benjamin Franklin


Zurück zu Wissenswertes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stephan