Werbung

Frage zu einem Wetterinstrument

Grundlagen und Expertenwissen.
Benutzeravatar
An.Di.
 
Beiträge: 620
Registriert: Sa 7. Feb 2004, 23:34
Wohnort: 79725 Laufenburg Deutschland

Frage zu einem Wetterinstrument

Beitragvon An.Di. » So 14. Nov 2004, 20:54

Hoi zäme, kann mir Jemand sagen, was das ist und wie das funktioniert? Und wenn dies Jemand kennt vielleicht auch noch, wo man das am Besten aufhängt? Im Voraus besten Dank!
Bild
Grüsse aus Laufenburg
An.Di.

Christoph Siegrist
 
Beiträge: 128
Registriert: Mo 27. Aug 2001, 21:27
Wohnort: 8052 Zürich

Frage zu einem Wetterinstrument

Beitragvon Christoph Siegrist » So 14. Nov 2004, 21:45

Hallo An.Di.

Das ist eine Lichtmühle. Ich würde es nicht unbedingt "Messinstrument" nennen, eher "Demonstrationsobjekt". Im Glaskolben ist Luft eingschlossen und darin möglichst reibungsarm aufgehängt ist ein Rädchen, bestehend aus 4 Plättchen. Die Plättchen sind auf der einen Seite schwarz, auf der anderen Seite weiss. Wenn nun Wärmestrahlung auf ein Plättchen trift, wird die dunkle Seite stärker als die weisse Seite erwärmt. Somit wird auch die Luftschicht über der schwarzen Oberfläche stärker ewärmt, als über der weissen. Und damit ist der Gasdruck auf der warmen, schwarzen Seite leicht erhöht und schon beginnt das Flügelrad zu drehen. Es handelt sich dabei um den Radiometerefekt, den William Crookes 1873 (ein engl. Chemiker) ersmals beobachtete.

Das Ding geht am Besten an der Sonne, es genügt aber auch, wenn man das Ding mit warmen Händen umschliesst. Unter der Noenröhre geht es nicht.
Gruess,
Christoph

Benutzeravatar
An.Di.
 
Beiträge: 620
Registriert: Sa 7. Feb 2004, 23:34
Wohnort: 79725 Laufenburg Deutschland

Frage zu einem Wetterinstrument

Beitragvon An.Di. » So 14. Nov 2004, 22:07

Hoi Christoph,

vielen Dank für die genaue Erklärung, jetzt weiß ich wenigstens, wa sich für 50 Cent auf dem Flohmarkt bekommen habe. Ich dachte zuerst dass es etwas mit Luftdruck oder temperatur zu tun hat (war ich ja gar nicht so weit weg ;-)) In der Hand ging es allerdings nicht, vielleicht war ich auch zu ungeduldig. Dann hänge ich es am Besten raus, dann kann die Sonne damit spielen. Also vielen Dank nochmal für Deine Erklärung und der damit verbundenen Bemühungen.
Grüsse aus Laufenburg
An.Di.


Zurück zu Wissenswertes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder