Seite 1 von 1

Alpengewitter 23./24.09.2017, Saisonschluss No 3.

BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 07:38
von Willi
In den Ostalpen ist seit gestern abend einiges los.
Gruss Willi

Quelle: Zoomradar Pro 2015 (kostenpflichtig)
Bild

Re: Alpengewitter 23./24.09.2017, Saisonschluss No 3.

BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 09:43
von Microwave
Um etwa 4 Uhr bin ich aus bislang ungeklärten Gründen aufgewacht.
Irgendwie vernahm ich kurz nach dem Aufwachen ein Grollen.
Ich erinnerte mich an den stattlichen Temperaturunterschied zwischen 850 und 500 hPa und öffnete den metradar.
Bingo - Irgendwelche Gewitter im Zürcher Oberland waren da ;)

Grüsse - Microwave

Re: Alpengewitter 23./24.09.2017, Saisonschluss No 3.

BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 10:21
von Joachim
Hoi zäme

Ist zwar schon Ende September ... trotzdem löste Höhentief aus NW - Lage um 06 UTC:

Bild

"planmässig" (Vorwarnungen Meteocentrale ;-)) am frühen Sonntagmorgen Platzregen, Gewitter und auch Hagel aus.

https://www.facebook.com/meteocentrale.ch/photos/a.115888361779350.11991.114277178607135/1617066088328229/?type=3&ref=notif&notif_t=like&notif_id=1506238799655841

Bis Sonntagabend gibt's zwischen SH/Hochrhein (NW-SW) - Bodensee (lake-effect?) und Prättigau wohl noch den einen oder anderen kr. Regenguss.

Grüsslis

Joachim

Re: Alpengewitter 23./24.09.2017, Saisonschluss No 3.

BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 10:27
von zti
Gemäss Kachelmannwetter gab es zwischen 6.15 und 6.30 einige sehr starke positive Blitze zwischen 90 und 190 kA bei Mels (GR)


Sent from my iPad using Tapatalk

Re: Alpengewitter 23./24.09.2017, Saisonschluss No 3.

BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 12:54
von Cyrill
Vor gut einer Stunde hat es SW-lich von Buchs (SG) nochmals richtig geböllert. Immerhin 103 kA
https://kachelmannwetter.com/ch/blitze/ ... 37204.html

@ Joachim / Willi
Als ein Kollege mich gestern (ca. 23 00 Uhr) fragte, ob das Wetter heute gut für eine Töfftour sei, war ich schon etwas erstaunt über die starken Signale auf Cosmo (search.ch), die zweifelsfrei konvektiven Niederschlag östlich der Linthebene, Glarus und bis ins Prättigau anzeigten (zwischen ca. 06 00 - 08 30 Uhr morgens).
Immer wieder interessant, was dynamische Hebung (Trogvorderseite) in einer "CAPE-Wüste" auszurichten vermag, etwas orografisch unterstützt - wie gestern Abend östlich von Luzern, mit Blitzen über dem Urnersee. Der TCu war von Winterthur aus schön zu sehen, leider nicht lange, da s "Gschliirrgg" bald die Sicht verdeckte.

Gruss Cyrill

Re: Alpengewitter 23./24.09.2017, Saisonschluss No 3.

BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 20:39
von Thomas - Sargans
Hallo zusammen,

in der letzten Nacht ging hier wirklich die Post ab. Es zogen verschiedene Zellen mit Starkregen (Regenrate 96mm/h), leichtem Hagel und Blitz und Donner durch.
Zwischen 06.15 - 06.30 Uhr waren richtig heftige Blitzeinschläge mit entsprechend lautem Donner dabei :shock: .
Die Schauertätigkeit hat sich dann bis zum Mittag weitergezogen, jedoch ohne weitere Gewitter. Der Nachmittag war dann recht sonnig und windgeschützt recht warm.

Gruess
Thomas

PS: Mels liegt im Kt. St. Gallen ;)

Re: Alpengewitter 23./24.09.2017, Saisonschluss No 3.

BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 15:59
von dxbruelhart
Am Sonntagmorgen erwachte ich hier in Netstal um 5:30h und realisierte, dass ein Gewitter um uns tobte; bis etwa um 6h zuckten sehr kräftige Blitze um uns herum, einer fuhr in den Turm der reformierten Kirche ein (dadurch blieb die Uhr um 5:40h stehen) und die Strassenbeleuchtung erlosch durch einen weiteren Blitz (und blieb etwa eine Stunde ausser Betrieb). Die Intensität und die Nähe der Blitzeinschläge beeindruckten mich; dieses war das Gewitter mit den stärksten Blitzen in diesem Jahr, was ich hier erlebt habe.
Die Südostschweiz hat heute auch dazu geschrieben: Die Nacht der wilden Hausrüttler https://www.suedostschweiz.ch/ereigniss ... usruettler

Re: Alpengewitter 23./24.09.2017, Saisonschluss No 3.

BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 11:09
von nordspot
Moin
War zu der Zeit wach und das Wetterleuchten erhellte Wolken WESTLICH des Bodensees :!:

Zitat Südostschweiz:
" Ein Autoalarm ging los. Und um den kleinen Weltuntergang am Tage des Herrn perfekt zu machen, schlug der Blitz auch noch in den Kirchturm der reformierten Kirche ein: Die Kirchenuhr blieb um 5 Uhr 40 stehen."

Hmm, fehlt nur noch die Sichtung eines rasenden Delorean mit 2 durchgeknallten Gestalten drinne :unschuldig:

Sonnige Grüsse

Ralph