Seite 1 von 1

Wasserhosen am Bodensee, 20.09.2017

BeitragVerfasst: Mi 20. Sep 2017, 15:36
von Cyrill
Hallo zusammen

gestern wurde das Thema Wasserhosen am Bodensee bereits diskutiert. Würde es reichen, oder nicht? Ich stand heute morgen (quasi) rechtzeitig auf und war am Daten- und Webcamcheck um 07 55 Uhr, zwar gesundheitlich immer noch angeschlagen; aber es hätte zeitlich gereicht. Einmal zuviel gezögert :warm: ... Dafür lag einer von uns goldrichtig; meine Gratulation!!! :up:
Ich will dem Bericht nicht vorgreifen, eröffne aber hier mit einen separaten Thread für das heutige Ereignis.
Beim Grosstromben-Spotting wären einige Chaser wohl nicht die Einzigen gewesen. Die Möwe auf den beiden Webcam-Roundshot-Bildern scheint entweder auch auf Wasserhosen gewartet zu haben, oder posiert vor der Linse aus purer Eitelkeit... "who knows...?"

Bild
Bild

Auf den Bildern sieht man links im NWsten die quasistationäre Schauerzelle, mit wieder etwas Lakeeffekt (!?), die sich aber langsam in Richtung Rheinspitz bewegte und die Wasserhosen auf der Zellenrückseite entstanden - durch die CH-Webcams offenbar (leider) uneinsehbar...

Ich bin gespannt auf den Bericht mit den sensationellen Fotos...
Gruss Cyrill

Re: Wasserhosen am Bodensee, 20.09.2017

BeitragVerfasst: Mi 20. Sep 2017, 16:23
von Bernhard Oker
Bild via Twitter:
https://twitter.com/srfmeteo/status/910487685852286977

Mehr auf FB von Philippe Gyarmati: https://www.facebook.com/philippe.gyarm ... 7311045634

Vorhersage der verschiedenen Modelle bei Kachelmannwetter:
https://twitter.com/JZ_Lpz/status/910408888519991297

Gruss
Bernhard

Re: Wasserhosen am Bodensee, 20.09.2017

BeitragVerfasst: Mi 20. Sep 2017, 16:44
von Chäps

Re: Wasserhosen am Bodensee, 20.09.2017

BeitragVerfasst: Mi 20. Sep 2017, 17:19
von Dr. Funnel
Bildlegende vom Blick: "Das Spektakel lässt sich im Schnitt alle drei bis fünf Jahre einmal beobachten".
Auf dem Bodensee ist es zwar das dritte Mal in diesem Jahr, aber was solls... :neinei: :neinei: :neinei:

Weiteres Zitat: "Die Mini-Tornados seien nach ihrer Entstehung bis zu fünf Minuten über dem See sichtbar geblieben".

Zum Glück kein Mini-Hurricane, weil doch gerade in der Karibik Hochsaison ist - no comment! :fluchen: :neinei: :( :lol: