Seite 2 von 3

Re: Sturmtief Sebastian 13.09.2017/14.09.2017

BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 09:49
von Silas
Hallo zämä

Auch im Berner Oberland lassen sich interessante Features beobachten:

Während in Thun gemäss MeteoSchweiz lediglich eine Messung mit 19,6 °C die Tropennachte-Marke knapp unterschritt, wurden im 20 km entfernten Interlaken keine 10 °C gemessen! Ich führe das auf Westföhn hinter der Stockhornkette in Thun und einen Kältesee durch die geschütztere Lage in Interlaken zurück.

Bild

Bild

Liebe Grüsse Silas

Re: Sturmtief Sebastian 13.09.2017/14.09.2017

BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 10:09
von Federwolke
Da kommt was ;)

Bild

Super Leistung von Arome übrigens, was den Joran betrifft (ist mir schon ein paarmal positiv aufgefallen, den hat das Modell im Griff).

Re: Sturmtief Sebastian 13.09.2017/14.09.2017

BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 10:11
von Dani (Niederamt)
Hallo Zusammen

Kurz vor 10.00 Uhr registrierte ich in Niedergösgen eine Böe von genau 95 km/h !

Gruess

Dani

Re: Sturmtief Sebastian 13.09.2017/14.09.2017

BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 10:19
von Dominic Kurz
Auf der A1 bei Wankdorf lag ein grosser dicker Ast sowie mehrere Teile des Baumes auf der Autobahn. Die Polizei ist gerade am aufräumen.

Ankunft des Sturms auf dem Chasseral:


Bild
Bild
Gruss Dominic

Re: Sturmtief Sebastian 13.09.2017/14.09.2017

BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 10:48
von Willi
Nun geht es rassig. Im Bereich der heranrückenden Kaltfront haben sich, durch Anhebung der Luftmasse, im Mittelland eine Reihe von Niederschlagsbändern gebildet. Visuell zeigten sich die Hebungsprozesse in der Form von laminaren Wolkenbändern. Die Böen waren kräftig aber nicht übermässig, jetzt ist es eher wieder ruhig geworden und es tröpfelt friedlich vor sich hin.

Gruss Willi

Bild

Quelle: Zoomradar Pro 2015 (kostenpflichtig)
Bild

Re: Sturmtief Sebastian 13.09.2017/14.09.2017

BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 10:57
von Chuuz51
Die Böen sind im vorderen Glarnerland angekommen. Momentan zwischen 10m/s und 15m/s aus nördlicher Richtung. Wolkenuntergrenze bei 1300mM, Temperatur von 15.8C um 10:16 auf 11.0C um 10:57 gesunken.

Update 11:31: Temperatur nun bei 7.5, Regen seit 5 Minuten, Wolkenuntergrenze nun bei unter 1200 (meine Höhe)

Re: Sturmtief Sebastian 13.09.2017/14.09.2017

BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 12:10
von Tinu (Männedorf)
Kanalisierungseffekt in den Alpentälern ist schön zum Tragen gekommen: Altdorf und Glarus je mit knapp 90 km/h-Böen. Ansonsten blieb Sebastian im Grossraum Zürich eher zahm. Wädenswil mit schlapper 53er-Böe. Einige Probleme gabs wegen dem Seitenwind am Flughafen, das ist aber nicht aussergewöhnlich.

Re: Sturmtief Sebastian 13.09.2017/14.09.2017

BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 13:08
von Jan (Basel)
In Basel um Mitternacht 22.8°C und jetzt noch 9.9°C :shock:

Re: Sturmtief Sebastian 13.09.2017/14.09.2017

BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 17:51
von Furion
Hallo zusammen

Heute gabs ja dann doch noch einige giftige Böen. Nach der Kaltfront war dann aber schnell wieder Ruhe, bis es jetzt am späteren Nachmittag erneut begann zu winden.
Sebastian ging in Deutschland mehr zur Sache und forderte auch Tote: https://bazonline.ch/panorama/vermischt ... y/18092682

Hier in der Schweiz gab es heute nur vereinzelt Zwischenfälle, auf der Autobahn bei Solothurn liessen die Windböen Anhänger kippen: https://www.srf.ch/news/regional/aargau ... nabschnitt

Gruss Furion

Re: Sturmtief Sebastian 13.09.2017/14.09.2017

BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 19:01
von flowi
Tagesgang komplett auf den Kopf gestellt, heute (bei den temp):
Bild