Werbung

Kaltfront und Schauer, 24.07.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6190
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Kaltfront und Schauer, 24.07.2017

Beitragvon Willi » Mo 24. Jul 2017, 12:40

Hallo, ich eröffne mal einen Thread zum heutigen Tag, ganz einfach, weil dieses Radarbild zwei selten schön ausgeprägte Systeme zeigt:

- ein Kaltfrontband, welches mind. stückweise den Strukturen eines NCFR ("Narrow cold frontal rainband") ähnelt.
- ein superschönes MCS ("Mesoscale convective system"), welches sich, mit Beteiligung des Südtessins, über der Po-Ebene formiert hat.

Bei diesem MCS ist das "secondary" Niederschlagsmaximum im stratiformen Teil des Systems sehr schön ausgeprägt.

In der nun einfliessenden Höhenkaltluft werden weitere Schauerstaffeln erwartet, teils vielleicht sogar gewittrig - Endlich wieder mal ein normaler Juli :-)

Gruss Willi

Quelle: 3D-Radar (kostenpflichtig)
Bild
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Di 25. Jul 2017, 08:45, insgesamt 2-mal geändert.

flowi
 
Beiträge: 603
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 14:32

Re: Kaltfront und Schauer, 24.07.2017

Beitragvon flowi » Mo 24. Jul 2017, 17:02

Wasserhosenwetter ?
Unser Dr. Funnel sitzt sicher schon an ... ;)
Bild
http://www.hoernlibuck.ch/webcam.html
Bild
http://www.swiss-cam.com/wetter/rorschach-panorama.html
Zuletzt geändert von flowi am Mo 24. Jul 2017, 17:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Slep
 
Beiträge: 1208
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:34
Wohnort: 8404 Oberwinterthur

Re: Kaltfront und Schauer, 24.07.2017

Beitragvon Slep » Mo 24. Jul 2017, 18:17

Ich habe soeben ein paar Donner südlich von mir gehört.
You don`t have to be a total nutter of a weather freak to be on this forum - but it helps.

Thundersnow
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 26. Jan 2016, 21:28
Wohnort: 9402 Mörschwil

Re: Kaltfront und Schauer, 24.07.2017

Beitragvon Thundersnow » Mo 24. Jul 2017, 20:14

Rückseitenwetter ist in der Ostschweiz meist recht interessant und auch heute war der Tag etwas spannender als erwartet.
Um die Mittagszeit gab es kräftige Schauer mit 12 mm in weniger als zwei Stunden. Die nächste Schauerstaffel war in Rorschach ziemlich fotogen:
Bild

Sehr dynamisch das Ganze.

Bild

Bild

Die Wolken zogen ziemlich rasch, aber die Böen erreichten bei Durchzug des Schauers nur geschätzte 60 Km/h. Dabei fiel etwa 10 Minuten lang kräftiger Regen. Eine Wasserhose habe ich nicht gesehen.
Die Aussichtsplattform beim Bahnhof Rorschach ist übrigens ein guter Fotoplatz! Vom Zug 2 Minuten Entfernt, komfortabel mit Lift. :mrgreen:

Lg Thundersnow

Benutzeravatar
Cyrill
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Wohnort: 8400 Winterthur

Re: Kaltfront und Schauer, 24.07.2017

Beitragvon Cyrill » Di 25. Jul 2017, 05:32

Willi hat geschrieben:Hallo, ich eröffne mal einen Thread zum heutigen Tag, ....

In der nun einfliessenden Höhenkaltluft werden weitere Schauerstaffeln erwartet, teils vielleicht sogar gewittrig - Endlich wieder mal ein normaler Juli :-)

Gruss Willi

[/img]


Hoi Willi

wie Du im Forecast erwähntest und Slep von Winterthur seine Beobachtung postete, gab es kleine, mässig blitzaktive Zellen, die etwas südöstlich von Winterthur entstanden und in Richtung Nordostschweiz / Bodenseeraum unterwegs waren.
Ich war den ganzen Tag am Abarbeiten meiner To-Do-Liste und meist im Innern von Gebäuden und aus Zeitgründen nicht die Spur auf ein Chasing vorbereitet. Mitten in der Stadt, zwischen den Häusern hat man nur wenig Chancen ein Wettergeschehen zu beobachten, geschweige denn die kurz bevorstehende Entwicklung einzuschätzen. Die lang gezogene St. Gallerstrasse in Richtung Osten gab den Blick in einem schmalen Korridor auf die imposante Zelle frei, die sich soeben bildete und noch im Stadium eines Congestus befand. Auf dem Donnerradar war nix zu sehen; dennoch entschied ich mich noch eiligst einen Posten beim nahen Deutweg abzuarbeiten und dann beim inneren "Schalter" auf "Chasingmodus: Go for it!" umzustellen. Für den Rest der Liste gibt es immer einen "Tag danach" ;)

Bester und schnellst erreichbarer Spotterplatz in solchen Lagen ist der Waldrand oberhalb vom Restaurant Eschenberg, mit Blick in Richtung Osten. Quellungen über mir; bald auch auf dem Donnerradar als frische Zelle sichtbar, die schnell im Kern gelb (stark) anzeigte und die ersten Blitze produzierte. Neue Quellungen im Süden, die sehr gesund aussahen...:
Bild

Hochbasige Cumulus mediocris..... ; kommt mir von Kroatien, Triest (2011), Cinque Terre (Rapallo, 2013) usw. extrem bekannt vor, dachte ich und konsultierte eiligst die neusten Soundingdaten auf Bernhards Webseite. Sehr gute Bedingungen für Funnelclouds. Ich blieb vor Ort und beobachtete die Entwicklung, die bei einer Zelle (links im Bild) so rasant ablief, dass sie kurzzeitig sogar doppelstöckige Pileus aufwies und danach sich in einer eigenartigen Nebelhülle versteckte. Das Warten hat sich gelohnt: plötzlich schraubte sich (siehe gelben Pfeil) eine Funnelcloud auf der Rückseite aus der Wolkenbasis, die nur wenige Minuten lebte:

Bild

Ein Spaziergänger kam vorbei und fragte mich, was ich fotografiere. Eine Funnelcloud, erklärte ich und zeigte in der Ferne auf eine Wolkenabsenkung, in der es eventuell eine weitere Funnelcloud geben könnte.

Bild

In dem Moment schraubte sich eine glatte, schön trichterförmige Funnelcloud aus der Wolkenbasis nach unten, auf Höhe der rechten Seite über dem Hausdach und dieser Mann (er stellte sich mit R. Fiertz vor) wurde das erste Mal Zeuge einer solchen, seltenen Himmelserscheinung (die er bezeugen würde auch deutlich gesehen zu haben). Lebensdauer rd. 45 - 50 Sek. Kein Foto, kein Video, weil der Touchscreen Display meiner neuen GoPro 05 Hero einfach 'was anders einstellte, als dass ich beabsichtigte.

Ich fuhr nach Elgg, weiter auf die Höhenstrasse bei Tuttwil, wo ich südlich von mir einige Donner hörte und es östlich in einer Wolke blitzte. Dann fuhr ich auf die Autobahn in Richtung St. Gallen, wo ich bei Gossau durch den Starkniederschlag fuhr. Ziel Autobahnparkplatz Rorschach.
Dort wartete ich gespannt die kommende Entwicklung ab. Soundingdaten fast unverändert. Sehr gutes Bodenwindfeld. Auf dem Donnerradar verfolgte ich eine Linie, die sich bei Konstanz bildete, eine weitere Niederschlagsstaffel, wie Willi es im Eingangspost treffend erwähnte. Die Walze kam direkt auf mich zu, schwächte südlich etwas ab und zog am deutschen Bodenseeufer an mir vorbei, mit Blitzen im "Gepäck":

Bild

Kurz vorher gab es in Ufernähe eine schöne Wolkenabsenkung, welche sehr dynamisch war und zu "kochen" schien, die zwei, drei Mal kurz hintereinander eine Funnelcloud produzierte (siehe Foto = Videoouttake):

Bild

Leider hat es für eine Wasserhose nicht ganz gereicht, es sei denn, der untere Teil sei nicht ganz auskondensiert gewesen, was auf so eine Distanz schwer einzuschätzen ist. Der Trichter der Trombe am Ansatz der Mutterwolke ist hingegen schön zu sehen.

Am Ende gab's noch einen schönen Sonnenuntergang....

Bild

Das nächste Mal nehme ich definitiv die Spiegelreflexkamera mit dem Zoom mit..... :help:

Gruss Cyrill
Zuletzt geändert von Cyrill am Di 25. Jul 2017, 06:11, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: Kaltfront und Schauer, 24.07.2017

Beitragvon Severestorms » Do 27. Jul 2017, 18:11

Hallo Cyrill
Cyrill hat geschrieben:Bild

Ich kann hier leider keine Funnelcloud erkennen. Kannst du sie mir bitte noch einkreisen?

Cyrill hat geschrieben:Bild

Der Zipfel Mitte rechts könnte eine Funnelcloud sein. Kannst du evtl. noch das Video hochladen?

Danke und Gruss Chris
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Cyrill
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Wohnort: 8400 Winterthur

Re: Kaltfront und Schauer, 24.07.2017

Beitragvon Cyrill » Do 27. Jul 2017, 21:20

Hi Chris

werde leider erst am Wochenende dazu kommen.... frühestens- Werde mein Bestes tun.

Gruss Cyrill


Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Google Adsense [Bot]