Werbung

[FCST/NCST] Gewitter 22.07.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Microwave
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 22:31
Wohnort: Rapperswil SG

Re: [FCST/NCST] Gewitter 22.07.2017

Beitragvon Microwave » Sa 22. Jul 2017, 17:38

Hahahaha das ist heute gefühlt schon die 5. rote Zelle, die an Basel links vorbeizieht.
Komm mir gerade vor wie damals in 2012.
Naja...wenn ich jetzt in Basel wäre... ich glaube, ich würde mir ca. die Kugel geben. :lol: :lol:
Aber heuer ist das zum Glück ja alles anders :)

Sonst sieht es zwar auch hier vollkommen ereignislos aus. Aber die starke Hebung soll ja erst in den Abendstunden einsetzen, oder noch später, wenn der Trog nicht richtig vorankommt.

Grüsse - Microwave

EDIT: "Starke Hebung" ist bis 0Z etwas vollmundig ausgedrückt.
Ach übrigens - Einstrahlung ist mittlerweile vielerorts Mangelware. Bringt also meiner Meinung nach 0.0 wenn weiter gewartet wird. Aber Wetter-Setups sind leider selten logisch. :roll:
Zuletzt geändert von Microwave am Sa 22. Jul 2017, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.
Successful corepunches during (GA) chasing:
5, 3, 0
5, 0

flowi
 
Beiträge: 603
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 14:32

Re: [FCST/NCST] Gewitter 22.07.2017

Beitragvon flowi » Sa 22. Jul 2017, 17:41

Ja, wie auf Knopfdruck. Ob die jetzt genauso eingeht, wie die Letzte ?
Vorher beim Flughafen, mit schöner Absenkung:
Bild
https://www.helitrans.ch/airport

neco
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 13. Mai 2015, 20:15

Re: [FCST/NCST] Gewitter 22.07.2017

Beitragvon neco » Sa 22. Jul 2017, 17:44

Microwave hat geschrieben:Hahahaha das ist heute gefühlt schon die 5. rote Zelle, die an Basel links vorbeizieht.
Komm mir gerade vor wie damals in 2012.
Naja...wenn ich jetzt in Basel wäre... ich glaube, ich würde mir ca. die Kugel geben. :lol: :lol:


Die gefühlt 100. Zelle, die an mir vorbeizieht.. wirklich ärgerlich :fluchen: vor allem waren es bislang zwei recht blitzintensive Gewitter, die da nördlich den Bogen um Basel gemacht haben
Wetterstation in Reinach Baselland: http://www.wetter-reinach.com

221057Gino
 
Beiträge: 2225
Registriert: Di 1. Jan 2008, 02:49
Wohnort: CH 6044 Udligenswil LU

Re: [FCST/NCST] Gewitter 22.07.2017

Beitragvon 221057Gino » Sa 22. Jul 2017, 17:55

hallo zusammen

bin mir da nicht so ganz sicher ...
beim Massif central also SE France
zündet es richtig ...
Windströmung ... also Jet Stream
könnte das Richtige sein ( SW - NE )

Bild

https://www.windy.com
Zuletzt geändert von 221057Gino am Sa 22. Jul 2017, 18:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2860
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: [FCST/NCST] Gewitter 22.07.2017

Beitragvon Uwe/Eschlikon » Sa 22. Jul 2017, 18:51

Irgendwie herrscht so "Landregen-Stimmung" :roll:
Es hat vorhin etwas getröpfelt und ausserdem weht ein kühleres Lüftchen...

221057Gino
 
Beiträge: 2225
Registriert: Di 1. Jan 2008, 02:49
Wohnort: CH 6044 Udligenswil LU

Re: [FCST/NCST] Gewitter 22.07.2017

Beitragvon 221057Gino » Sa 22. Jul 2017, 19:05

@Willi
es hat geklappt
siehe Section Off Topic
viewtopic.php?f=4&t=9951#p191293

hier ...
22.07.1967

Bild

weiss auch nicht warum wieso etc.
diesmal hat es geklappt
habe nur das Bild verkleinert
unter der 1 MB ( war zu gross )

ob die Meldung: Forbidden damit was zu tun hat ?
Zuletzt geändert von 221057Gino am Sa 22. Jul 2017, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.

Microwave
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 22:31
Wohnort: Rapperswil SG

Re: [FCST/NCST] Gewitter 22.07.2017

Beitragvon Microwave » Sa 22. Jul 2017, 19:24

Uwe/Eschlikon hat geschrieben:Irgendwie herrscht so "Landregen-Stimmung" :roll:
Es hat vorhin etwas getröpfelt und ausserdem weht ein kühleres Lüftchen...


September halt... :roll:

Übrigens: Gerade ist auf dem metradar unser Voralpen-Brummer entstanden. War sogar schon blitzaktiv!

Grüsse - Microwave
Successful corepunches during (GA) chasing:
5, 3, 0
5, 0

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: [FCST/NCST] Gewitter 22.07.2017

Beitragvon Federwolke » Sa 22. Jul 2017, 20:13

Federwolke am 19.07.2017 hat geschrieben:Ab heute bis Samstag stellt sich die GWL Tief Britische Inseln ein - der Meteorologenschreck schlechthin...


q.e.d. - irgendetwas läuft immer schief bei diesen sogenannten "Südwestlagen". Hoffentlich wird Thun noch vor 22:00 richtig nass, der Rest ist mir inzwischen so ziemlich wurscht :fluchen:

Nächste Woche zwar auch Mistwetter, aber ein ehrliches Tief Mitteleuropa, da weiss man wenigstens woran man ist.

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
 
Beiträge: 5073
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Wohnort: 8902 Urdorf

Re: [FCST/NCST] Gewitter 22.07.2017

Beitragvon Bernhard Oker » Sa 22. Jul 2017, 20:49

Federwolke hat geschrieben:Hoffentlich wird Thun noch vor 22:00 richtig nass


Schaut gut aus.

20:45
Bild

Bild
Explosive Entwicklung!
Bild

Wegen dem immer wieder auftauchenden CAPE Loch bei Zürich, denke ich langsam, dass etwas mit der Feuchtemessung auf der Lägern nicht stimmt:
Bild
Bild

Gruss
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Sa 22. Jul 2017, 21:05, insgesamt 3-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Thundersnow
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 26. Jan 2016, 21:28
Wohnort: 9402 Mörschwil

Re: [FCST/NCST] Gewitter 22.07.2017

Beitragvon Thundersnow » Sa 22. Jul 2017, 20:53

Das Zeugs muss sich langsam beeilen, dass da noch was gescheites draus wird... So gefühlsmässig ist die Sache bereits gelaufen, da es etwas Abkühlt, aber Labilität soll ja noch vorhanden sein. WRF lässt jetzt meine Region ganz aus. Ich hoffe, dass der Trog hier im Osten noch was draus macht, aber wenn ich so nach draussen sehe und auf die Temperaturen sieht's mächtig langweilig aus. Na gut, ich werfe die Flinte noch nicht ins Korn und warte mal, vielleicht gibt's doch noch was...

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder