Werbung

[FCST/NCST] Gewitter 21.07.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Dr. Funnel
 
Beiträge: 605
Registriert: Di 4. Nov 2003, 22:20
Wohnort: 5705 Hallwil

Re: [FCST/NCST] Gewitter 21.07.2017

Beitragvon Dr. Funnel » Fr 21. Jul 2017, 20:43

In Hallwil (AG) schöner Gewitteraufzug mit Windböen (siehe Bilder). Danach zog ein sehr blitzaktives Gewitter bei mir durch mit etlichen Naheinschlägen. Ich kann die Bilder erst jetzt posten, da ich den Computer sicherheitshalber herunter gefahren habe. Das hat teilweise extrem laut gerumst von senrechten Blitzeinschlägen! Um etwa 19.10 h hörte ich im Schlepptau des Donnergrollens einen eigenartigen Knall. Seit dieser Zeit habe ich keine Internetverbindung mehr mit dem Handy. Ob es da einen Natel-Sendemast zerlegt hat?

Bild
Bild
Ein Gewitter kommt selten allein!

Andreas, Hallwil

http://www.meteobild.ch

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2859
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: [FCST/NCST] Gewitter 21.07.2017

Beitragvon Uwe/Eschlikon » Fr 21. Jul 2017, 20:48

Hier grad ziemlich heftiger Regen, ein paar wenige Grummler sind auch auszumachen, dazu etwas böiger Wind - aber kein Hagel :warm:

MaxLev
 
Beiträge: 5
Registriert: So 24. Jul 2016, 23:27
Wohnort: Bezirk Meilen (ZRH) (Pfannenstielregion)

Re: [FCST/NCST] Gewitter 21.07.2017

Beitragvon MaxLev » Fr 21. Jul 2017, 20:51

Hier In der Pfannenstielregion um 19:15 Uhr kurz Hagel (0,6 - 1cm), inklusive Startknaller. Dann während 10 min ziemlich heftiger Starkregen (grosstropfig). Um 19:30 für knappe Viertelstunde Starkregenpause; nur noch leichter Regen. Ab 19:45 wieder Starkeregen (besonders Anfangs ebenfalls grosstropfig) und dazu zwischendurch einige Windböen aus Sektor Süd bis geschätzt 50 km/ h. Aktuell nur noch leichter Regen, aber böiger Wind und ab und zu Donnergegrummel.

Benutzeravatar
Slep
 
Beiträge: 1208
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:34
Wohnort: 8404 Oberwinterthur

Re: [FCST/NCST] Gewitter 21.07.2017

Beitragvon Slep » Fr 21. Jul 2017, 20:57

Aufzug des Gewitters no.1, Blick Richtung Kyburg.
Bild

Video ev. folgt.....

Sehr :schirm: er Gruss, Simon.
You don`t have to be a total nutter of a weather freak to be on this forum - but it helps.

adriano
 
Beiträge: 30
Registriert: So 3. Apr 2011, 21:01
Wohnort: Arch (Bern)

Re: [FCST/NCST] Gewitter 21.07.2017

Beitragvon adriano » Fr 21. Jul 2017, 20:58

Hier in Arch hatten wir Starkregen mit Windböen zusammen und der Aufzug der Böenfront war Spektakulär.
Jetzt hoffe ich, dass dieses Regengebiet aus Südwesten sich noch einmal reaktiviert und einen Nachschub für die Nacht bringt. Ist das noch möglich oder ausgeschlossen?
Danke und Grüsse
Adriano

widovnir
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 21. Nov 2013, 17:11
Wohnort: Wädenswil ZH / Airolo TI

Re: [FCST/NCST] Gewitter 21.07.2017

Beitragvon widovnir » Fr 21. Jul 2017, 21:16

Livecam aus Radolfzell: http://www.wetter.com/hd-live-webcams/d ... 4268b45e6/

Da scheint es gerade mächtig zur Sache zu gehen, allein die Blitzrate ist ziemlich beeindruckend (Stand 21:15).
Wädenswil 450 m ü.M.

Brösmeli
 
Beiträge: 54
Registriert: So 14. Apr 2013, 09:16
Wohnort: Nahe D-78333 Stockach auf 650m

Re: [FCST/NCST] Gewitter 21.07.2017

Beitragvon Brösmeli » Fr 21. Jul 2017, 21:42

widovnir hat geschrieben:Livecam aus Radolfzell: http://www.wetter.com/hd-live-webcams/d ... 4268b45e6/

Da scheint es gerade mächtig zur Sache zu gehen, allein die Blitzrate ist ziemlich beeindruckend (Stand 21:15).


Die reinste Strobo-Show hier. Es war sehr beeindruckend wie eine tiefhängende Wolkenwalze vom See heranzog. Foto folgt noch.
:schirm: - erwartende Grüße,
Jas

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
 
Beiträge: 5072
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Wohnort: 8902 Urdorf

Re: [FCST/NCST] Gewitter 21.07.2017

Beitragvon Bernhard Oker » Fr 21. Jul 2017, 21:45

-27kA Blitzeinschlag in Urdorf zum Abschluss des Gewitters:
https://www.youtube.com/watch?v=FU4AzJtRB_4

https://kachelmannwetter.com/ch/blitze/ ... 86515.html

Die beiden "Funnel" die sich an der Spitze berühren. Ich konnte keine Rotation erkennen und im Video ist auch nichts rotierendes zu erkennen. Also wohl nur eine optische Täuschung gewesen.
Bild

Gruss
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Fr 21. Jul 2017, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Christian Schlieren
 
Beiträge: 3273
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 18:53
Wohnort: 8952 Schlieren

Re: [FCST/NCST] Gewitter 21.07.2017

Beitragvon Christian Schlieren » Fr 21. Jul 2017, 22:11

Hoi zäme

Ich war heute auch wieder einmal unterwegs :-D um ca. 13.30 fuhr ich in Schlieren los mit dem Ziel Schallenberg, als ich um ca. 15.00 in Marbach war konnte ich die Entstehung einer Zelle über dem Eriz/Hohgant beobachten und ich rechnete schon mit einer heftigen entwicklung.
Ich positionierte mich in Schangnau und wartete ab, die Zelle brachte etwas kleinen Hagel schwächte sich dan aber schnell wieder ab, daführ gieng es in der Westschweiz richtig los.
Also wollte ich via. Langnau richtung Bern fahren etwa bei Grosshöchstetten entdeckte ich eine kräftige Zelle südlich von mir die noch nicht auf dem radar sichtbar war. ich Positionierte mich bei worb und wollte mich von der Zelle überrollen lassen, die Zelle blieb jedoch in Konolfingen ortsfest :fluchen: daher musste ich halt zur Zelle fahren :unschuldig:
Dadurch verpasste ich leider die grössten Hagelkörner aber als ich da war Hagelte es immernoch sehr stark mit einer Korngrösse von 1-2cm.
Die Zelle verlagerte sich dan langsam Richtung Thun.

https://www.youtube.com/watch?v=RwGSa9QEezo

Ich entschied mich die Zelle auf dem Schallenberg abzufangen da sie sehr kräftig aussah auf dem Radar Nach Kachelmann Hagelgrösse über 4cm genau auf dem Schallenberg :!: :shock:
So grossen Hagel gab es nicht aber 2-3cm waren es schon und das recht viel.

https://www.youtube.com/watch?v=5Ds1TutMzqo&t=9s

Danach wollte ich wieder auf die vorderseite der Zelle, aber diese wurde plötzlich ziemlich schnell und ich schaffte es nicht mehr. Ich hatte aber schon genug gesehen und fuhr zurück nach Hause :up:
Christian Schlieren bei Zürich 393 M.ü.M

Benutzeravatar
Tinu (Männedorf)
 
Beiträge: 3154
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 16:35
Wohnort: 8708 Männedorf

Re: [FCST/NCST] Gewitter 21.07.2017

Beitragvon Tinu (Männedorf) » Fr 21. Jul 2017, 22:38

Ich habe mich heute am Zürichsee der Wildheit der Natur ausgesetzt. Es war vielleicht etwas zu wild, weil ich meinen Platz am Ende des Videos fluchtartig verlassen musste, da ich einerseits klitschnass wurde und andererseits Blitze ziemlich nah bei mir runterkamen. Dennoch wars ein tolles Erlebnis, wie auf dem Video zu sehen. Und ja, die Seerettungsdienste dürften wieder das eine oder andere Boot am rechten Zürichseeufer haben retten müssen. Schwere Zeiten für die Böötler am See :-D .

Zuletzt geändert von Tinu (Männedorf) am Fr 21. Jul 2017, 22:38, insgesamt 1-mal geändert.
Tinu (Männedorf ZH, 422 m ü. M)
Gewitter und Sturm = erhöhter Pulsschlag
Föhn-fasziniert

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]