Werbung

Gewitter 20.07.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Michael ZH
 
Beiträge: 383
Registriert: Do 26. Mai 2011, 19:49
Wohnort: Zürich 8032

Gewitter 20.07.2017

Beitragvon Michael ZH » Do 20. Jul 2017, 21:42

Hallo,

Hier In Zürich gab es gerade Platzregen und jetzt gibt es nordöstlich davon auch vermehrt Blitz und Donner dazu. ;) Ein Giftzwerg wurde definitiv geboren

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2860
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: Gewitter 20.07.2017

Beitragvon Uwe/Eschlikon » Do 20. Jul 2017, 21:47

Die Zelle ist gerade im Raum Winterthur - unt. Tösstal unterwegs, mal sehen ob wir auch was abbekommen :roll:

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
 
Beiträge: 5073
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Wohnort: 8902 Urdorf

Re: Gewitter 20.07.2017

Beitragvon Bernhard Oker » Do 20. Jul 2017, 21:54

Blick auf die Stadt Zürich Zelle als sie begonnen hat zu blitzen.
Bild

Nicht eindeutig erkennbar:
Bild

Der Left-Mover des Splits hat sich verstärkt:
Bild
Quelle: Donnerradar/Winterradar Zoom PC (kostenpflichtig)

Gruss
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Do 20. Jul 2017, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Michael ZH
 
Beiträge: 383
Registriert: Do 26. Mai 2011, 19:49
Wohnort: Zürich 8032

Re: Gewitter 20.07.2017

Beitragvon Michael ZH » Do 20. Jul 2017, 21:55

Uwe/Eschlikon hat geschrieben:Die Zelle ist gerade im Raum Winterthur - unt. Tösstal unterwegs, mal sehen ob wir auch was abbekommen :roll:


Ja bis jetzt verstärkt sich das Ding andauernd. Ich durfte hier in Zürich gerade die Geburt erleben. Das könnte noch was geben in der Ostschweiz :!:

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2860
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: Gewitter 20.07.2017

Beitragvon Uwe/Eschlikon » Do 20. Jul 2017, 22:01

Ich sehe es laufend blitzen gegen W, aber wir werden nur von etwas Regen gestreift. Zugrichtung des Kerns eher gegen Frauenfeld, also mehr WSW-ONO.

Michael (Untersee)
 
Beiträge: 881
Registriert: Mo 25. Feb 2002, 00:49
Wohnort: 8953 Dietikon

Re: Gewitter 20.07.2017

Beitragvon Michael (Untersee) » Do 20. Jul 2017, 22:08

Entstehung des Giftzwergs über Zürich um 20:57 Uhr und 20:59 Uhr. Leider nur in iPhone-Qualität und von Auge wesentlich eindrücklicher.

Bild

Bild

Gruss, Michael
Dietikon ZH 405 m ü. M.

Michael ZH
 
Beiträge: 383
Registriert: Do 26. Mai 2011, 19:49
Wohnort: Zürich 8032

Re: Gewitter 20.07.2017

Beitragvon Michael ZH » Do 20. Jul 2017, 22:20

Uwe/Eschlikon hat geschrieben:Ich sehe es laufend blitzen gegen W, aber wir werden nur von etwas Regen gestreift. Zugrichtung des Kerns eher gegen Frauenfeld, also mehr WSW-ONO.

Ja, zur Zeit exakt über Frauenfeld. Mal sehen was uns die Nacht und der Freitag noch an Gewittern bringen mag ;) Richtung Jure sieht es gerade auch nach Neubildung aus
Zuletzt geändert von Michael ZH am Do 20. Jul 2017, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Slep
 
Beiträge: 1208
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:34
Wohnort: 8404 Oberwinterthur

Re: Gewitter 20.07.2017

Beitragvon Slep » Do 20. Jul 2017, 23:50

Das war eine knappe Sache. Als ich aus dem Bunker am Heiligberg nahe Stadtzentrum kam, wo ich gerade an der Musikprobe war, war das blitzende Ding schon durch. Offenbar nur wenige Tropfen fielen hier, aber Seen wurde offenbar voll getroffen. Als ich wieder in Oberi war, genoss ich das Wetterleuchten in den zwei hübschen Zellen.
Bonne nuit, moi.
You don`t have to be a total nutter of a weather freak to be on this forum - but it helps.

Benutzeravatar
Cyrill
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Wohnort: 8400 Winterthur

Re: Gewitter 20.07.2017

Beitragvon Cyrill » Fr 21. Jul 2017, 01:06

Hoi zäme

als ich nach draussen ging roch ich die Gewitterluft und erblickte zwischen den Häusern diese schönen Cu con im letzten Abendlicht (sah auch von Winti ähnlich aus, wie die Fotos von Michael...) :up:

Grad alles stehen und liegen lassen und ab ins Auto. Das sah konvektiv aus und siehe da, im darauffolgenden Loop war ein Minizellchen mit einem Blitz drin auf dem Donnerradar zu sehen; Zugrichtung Oberwinterthur. Habe mich dann beim Mörsburg-Spotterplatz positioniert. Hohe Blitzrate aber alles IC's.

Danach zu einem weiteren guten Spotterplatz bei Wittenwil (Käsereistrasse). Bischen doof dieses Jahr: Mais statt Weizen angebaut. Der steht schon ziemlich hoch... Auf dem Bild (Mitte) das Paketzentrum. Ein CC über mir lässt in Richtung Gerikon (bei Frauenfeld) die Konturen einer partiellen Shelfstruktur erkennen:

Bild

Auf Bernhards Karten den Swiss12-Index-Parameter, sowie einige andere (z.B. MU-CAPE low und RH 700) studiert. Feuchteeinschub eindeutig aus Westen; gg. Osten trocknete es ab (=Zellensterben). Bodenkonvergenz nach NO über Winterthur. Ich fuhr zurück und schon begann eine nachfolgende Schwesterzelle zu blitzen. Ich suchte mir eine Position (Stationssstrasse Wiesendangen), von wo ich freie Sicht auf beide Zellen hatte. Wirklich hübsch; Slep hat recht.... nice, indeed..!

Bild

Tösstaler-Zelle unterwegs nach Aadorf (Schwesterzelle)

Bild

Frauenfelder Zelle



Gruss Cyrill
Zuletzt geändert von Cyrill am Fr 21. Jul 2017, 01:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dominic Kurz
 
Beiträge: 769
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 10:31
Wohnort: 5106 Veltheim AG

Re: Gewitter 20.07.2017

Beitragvon Dominic Kurz » Fr 21. Jul 2017, 01:38

Auf der Autobahn sah es schon sehr cool aus wie die Blitze teilweise aus dem CB schossen.

leider Stau und daher zu spät in Weinfelden angekommen.

Trotzdem gab es 3 Bilder :)


Bild
Bild
Bild

Gruss
Dominic

Nächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot]