Werbung

[FCST/NCST] Gewitter So 09.07.2017 / Mo 10.07.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Christian Schlieren
 
Beiträge: 3275
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 18:53
Wohnort: 8952 Schlieren

Re: [FCST/NCST] Gewitter So 09.07.2017 / Mo 10.07.2017

Beitragvon Christian Schlieren » So 9. Jul 2017, 22:25

Hoi zäme

Auch heute war ich unterwegs :mrgreen: da es ja ziemlich stark bewölkt war, waren meine Erwartungen nicht so groß ;) als erstes Ziel hatte ich mal Marbach genommen da es dieses Jahr dort fast immer Gewitterte :lol: ich dachte trotz der Bewölkung müsste es dort noch auslösen.
Kurz nach 17.00 war ich vor Ort und es braute sich auch gerade ein Gewitter zusammen und so musste ich nicht mal warten :unschuldig:
Die Zelle war jedoch nur Mäßig Intensiv und bewegte sich langsam durch das Entlebuch ich fuhr mit der Zelle mit und hoffte auf eine Verstärkung. In Malters wurde die Zelle dann recht intensiv mit Starkregen und Sturmböen die einige äste abrissen und ein bisschen kleiner Hagel war auch dabei.
Ich machte jedoch keinen halt da ich darauf Spekulierte das sich die Zelle noch verstärken könnte, die Intensität blieb jedoch etwa gleich und ich lies mich auf dem Albispass überrollen.
Dort auch starke Windböen und sehr Starker Regen, man konnte schon fast von einem Downburst sprechen ;)

https://www.youtube.com/watch?v=DgDvrCt1DVM

Ich bin sehr gespannt auf morgen, COSMO sieht ja schon mal sehr viel versprechend aus :shock:

Grüsse
Christian Schlieren bei Zürich 393 M.ü.M

Benutzeravatar
Slep
 
Beiträge: 1217
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:34
Wohnort: 8404 Oberwinterthur

Re: [FCST/NCST] Gewitter So 09.07.2017 / Mo 10.07.2017

Beitragvon Slep » So 9. Jul 2017, 22:43

Ich erlebte in Oberi mein bestes Gewitter bisher dieses Jahr. Der Dauerdonner war toll zu hören, und der kurze Monsun gefiel mir auch. Hagel war keiner zu sehen. Nur 16.5mm :schirm: blieben im Regenmesser.
Gruss und bonne nuit, Simon.
Zuletzt geändert von Slep am So 9. Jul 2017, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.
You don`t have to be a total nutter of a weather freak to be on this forum - but it helps.

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5897
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: [FCST/NCST] Gewitter So 09.07.2017 / Mo 10.07.2017

Beitragvon Severestorms » So 9. Jul 2017, 23:59

Christian Schlieren hat geschrieben:Ich bin sehr gespannt auf morgen, COSMO sieht ja schon mal sehr viel versprechend aus :shock:


Ja, das sieht spannend aus für morgen, insbesondere am Jura! Seht mal die Überlappung von CAPE und Scherung! Muss allerdings sagen, dass ich keine Zeit für ein Kartenstudium en Detail hatte. Was meint ihr? Verspricht die Karte zu viel?

Gruss ChrisBild

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Severestorms am Mo 10. Jul 2017, 08:43, insgesamt 1-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

221057Gino
 
Beiträge: 2225
Registriert: Di 1. Jan 2008, 02:49
Wohnort: CH 6044 Udligenswil LU

Re: [FCST/NCST] Gewitter So 09.07.2017 / Mo 10.07.2017

Beitragvon 221057Gino » Mo 10. Jul 2017, 15:20

Frankreich
von Bordeaux bis Lyon und den SE der Pyreneen ( Perpignan )
zündet es richtig ... Estofex nennt diese Gewitterzellen split Cells

Edit
siehe Kachelmann Wetter
Radar ... StormTrack

France ... Rhone Alpes ( Rhone Valley )
da kommt was ...
die meisten GewitterZellen zeigen Richtung Genf

wegen Kachelmann
weiss nicht so ob man posten kann
Zuletzt geändert von 221057Gino am Mo 10. Jul 2017, 16:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
raffitio
 
Beiträge: 144
Registriert: Do 15. Jan 2009, 10:40
Wohnort: 8157 Dielsdorf

Re: [FCST/NCST] Gewitter So 09.07.2017 / Mo 10.07.2017

Beitragvon raffitio » Mo 10. Jul 2017, 16:50

Von Oerlikon Richtung Norden:

Bild
Bild

Wolkenjaeger
 
Beiträge: 65
Registriert: So 15. Jun 2003, 23:09
Wohnort: Grossraum Winterthur

Re: [FCST/NCST] Gewitter So 09.07.2017 / Mo 10.07.2017

Beitragvon Wolkenjaeger » Mo 10. Jul 2017, 17:27

221057Gino hat geschrieben:wegen Kachelmann
weiss nicht so ob man posten kann


... wegen Konkurrenz? Ich jedenfalls finde den Hinweis super. Merci!
Signatur? Ich brauche keine Signatur.

B3rgl3r
 
Beiträge: 542
Registriert: Mo 12. Jul 2010, 14:40
Wohnort: 7307 / 7132

Re: [FCST/NCST] Gewitter So 09.07.2017 / Mo 10.07.2017

Beitragvon B3rgl3r » Mo 10. Jul 2017, 17:57

Off Topic
Will nicht extra n neuen Fred eröffnen, bin auch grad kurz angebunden. Nur soviel:
Nähe Flughafen Wien Schwechat, Tornado-Sichtung, Bestätigter Bodenkontakt. Video (unbestätigt) sieht richtig heftig auf. Schätze mindestens auf F2 (rein optisch). Falls wer Zeit hat, und im Ausland n Fred eröffnen will :unschuldig: //Update: http://www.noen.at/schwechat/unfassbar- ... 54.003.178
Zuletzt geändert von B3rgl3r am Mo 10. Jul 2017, 18:08, insgesamt 1-mal geändert.
--> viele Grüsse, Andy (7307 Jenins) <--

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5929
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: [FCST/NCST] Gewitter So 09.07.2017 / Mo 10.07.2017

Beitragvon Federwolke » Mo 10. Jul 2017, 18:22

Riesenhagel in Wien und Tornado in der Nähe des Flughafens. Bei solchen Sachen ist unser Schwesterforum in Österreich die erste Adresse: http://www.skywarn-slm.at/forum/viewtop ... 6&start=50

Benutzeravatar
Bruno Amriswil
 
Beiträge: 486
Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:14
Wohnort: 8580 Amriswil / TG

Re: [FCST/NCST] Gewitter So 09.07.2017 / Mo 10.07.2017

Beitragvon Bruno Amriswil » Mo 10. Jul 2017, 18:46

Grüässli Bruno
Amriswil /TG (456 m.ü.m.) Wetterstation: Davis Vantage Pro2 http://www.amriswilerwetter.ch

Microwave
 
Beiträge: 766
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 22:31
Wohnort: Rapperswil SG

Re: [FCST/NCST] Gewitter So 09.07.2017 / Mo 10.07.2017

Beitragvon Microwave » Mo 10. Jul 2017, 18:54

Ich frage mich langsam: Wo bleiben eigentlich die typischen, brandgefährlichen und 100-%ig asozialen Dinger, die da mit 100 Sachen und 13 km Hot-Tower aus dem Napfgebiet herkommend über Emmenbrücke - Mitte des Zugersees - Samstagern - Wollerau - Rapperswil SG ( :mrgreen: )- ... brettern?
Gab es das letzte Mal glaube ich im Jahre 2011, und vorher irgendwie auch regelmässig. Jetzt klappt's aber seit geraumer Zeit nicht mehr.
Ich mag auch mich erinnern, diese Frage schon einmal vor Jahren irgendwie gestellt zu haben...

Zugrichtung wäre heute ja seltenerweise in Ordnung. Wahrscheinlich stimmen sonst 90 % einfach nicht. Na dann - thx Klimawandel. :roll:
Und wann hagelte eigentlich der altertümliche Entlebucher Zug das letzte mal?

Irritierte Grüsse - Microwave
Successful corepunches during (GA) chasing:
5, 3, 0
5, 0

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot]