Werbung

[FCST/NCST] Gewitter Do 06.07.2017 / Fr 07.07.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Michael ZH
 
Beiträge: 383
Registriert: Do 26. Mai 2011, 19:49
Wohnort: Zürich 8032

Re: [FCST/NCST] Gewitter Do 06.07.2017 / Fr 07.07.2017

Beitragvon Michael ZH » Fr 7. Jul 2017, 19:29

MountainFlower hat geschrieben:http://www.lightningmaps.org


Tolle Seite. Wer benutzt die auch?


Ich benutze Sie auch gerne. Man kann förmlich den Herzschlag des Gewitters vor dem Bildschirm spüren :-D

Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 2649
Registriert: Do 16. Aug 2001, 10:53
Wohnort: 8330 Pfäffikon/ZH

Re: [FCST/NCST] Gewitter Do 06.07.2017 / Fr 07.07.2017

Beitragvon Joachim » Fr 7. Jul 2017, 19:40

Hoi zäme

akt. Gewitterlage startete 16h20 MESZ im östlichen Aargau...Auslöser: Konvergenz NW (Untersiggental, Ueken, Buchs) versus WSW (Niederlenz, wohlen, ZH)...seit 17 Uhr Kt. ZH "Privatgewitter": max. Stundensumme 5.8mm und max. Böe bis jetzt 54 km/h Winterthur-Kyburg.

Joachim

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2860
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: [FCST/NCST] Gewitter Do 06.07.2017 / Fr 07.07.2017

Beitragvon Uwe/Eschlikon » Fr 7. Jul 2017, 19:42

Die Zelle ist grad südlich und südöstlich an uns vorbei geschrammt, gab eine handvoll Tropfen und ziemlich Gerumpel

flowi
 
Beiträge: 603
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 14:32

Re: [FCST/NCST] Gewitter Do 06.07.2017 / Fr 07.07.2017

Beitragvon flowi » Fr 7. Jul 2017, 19:48

Weiter nördlich in D hat sich ein richtig fetter Cluster ausgebildet.
@MountainFlower, vielen Dank für den link. Macht Spass, zuzuschauen.

Für unsere Region (SH) sieht es mal wieder nach einer Nullnummer aus.
Die schönen Türmchen bei euch unten. Alle in Sichtweite. Und doch zu weit weg :-X

Stimmungsvoller Ausklang am See, und die Zelle dreht dabei ja noch mal schön auf ...
Bild

Bild
http://www.kernspin-lindau.de/content/view/19/32/
Zuletzt geändert von flowi am Fr 7. Jul 2017, 20:31, insgesamt 2-mal geändert.

nordspot
 
Beiträge: 2010
Registriert: So 18. Mär 2007, 16:32
Wohnort: D-78464 Konstanz

Re: [FCST/NCST] Gewitter Do 06.07.2017 / Fr 07.07.2017

Beitragvon nordspot » Fr 7. Jul 2017, 22:18

Nabig
Neidisch schau Ich nach Bayern rüber, ein wahrer Blitzteppich, der Walter hat sicher alle Hände voll mit fotografieren..
Für uns ist wohl mal der Käse gegessen sozusagen, das Hoch drückt aus Westen rein, Bin mal gespannt wieviel morgen passiert, ich denke bis Abend nicht viel. ALSO BADI :unschuldig:

Abendliche Grüsse

Ralph
nordspot Konstanz

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: [FCST/NCST] Gewitter Do 06.07.2017 / Fr 07.07.2017

Beitragvon Federwolke » Fr 7. Jul 2017, 22:43

nordspot hat geschrieben:Bin mal gespannt wieviel morgen passiert, ich denke bis Abend nicht viel. ALSO BADI :unschuldig:


Darauf würde ich mich nicht verlassen. Extrem widersprüchlich, was die Modelle auftischen. Teils sogar innerhalb eines Modells vom 00z zum 12z-Lauf 180°-Wende. Hätte ich für die Gewittervorschau alle 12z-Läufe abgewartet, wäre der Abschnitt für morgen wahrscheinlich anders ausgefallen. Voll die Fettnäpfchen-Lage, dabei habe ich extra bis heute Abend zugewartet mit Schreiben, aber irgendwann muss es eben raus, wenn man die Leute noch vor dem Wochenende erreichen will :-?

Thundersnow
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 26. Jan 2016, 21:28
Wohnort: 9402 Mörschwil

Re: [FCST/NCST] Gewitter Do 06.07.2017 / Fr 07.07.2017

Beitragvon Thundersnow » Sa 8. Jul 2017, 02:06

Ich war heute auf einer kleinen privaten Party im Freien und natürlich kam gerade dann ein Gewitterchen vorbei. Wir hatten Glück, da wir nur gestreift wurden, mehr als 1-2 mm waren es nicht, aber man konnte den Regenvorhang beobachten, der in Mörschwil nachher immerhin 9 mm abwarf. Zudem soll es in einem Streifen von Wil über St. Gallen bis Altenrhein teils gehagelt haben und Altenrhein mass eine 80 Km/h Böe. Das war eine Sache von eins zwei Kilometern, der Starkregen und Hagel wäre sicher nicht gerade toll gewesen (zumindest nicht für die anderen). Als Krönung bekam ich noch einen Erdblitz in etwa eins zwei Kilometern Entfernung zu Gesicht. Bin gespannt, was sich am Samstag tut. Ich wette, es kracht richtig so um 20 Uhr, dann habe ich nämlich keine Zeit^^

Lg Thundersnow

flowi
 
Beiträge: 603
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 14:32

Re: [FCST/NCST] Gewitter Do 06.07.2017 / Fr 07.07.2017

Beitragvon flowi » So 9. Jul 2017, 20:18

flowi hat geschrieben:Stimmungsvoller Ausklang am See, und die Zelle dreht dabei ja noch mal schön auf ...
Bild


Hier noch ein Zusammenschnitt der Einzelbilder, wie die Zelle über den See marschiert:
https://youtu.be/fTbyv55jT6U
Der Link sollte jetzt funzen, vielen Dank für die Info, Dominic.

Benutzeravatar
Dominic Kurz
 
Beiträge: 769
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 10:31
Wohnort: 5106 Veltheim AG

Re: [FCST/NCST] Gewitter Do 06.07.2017 / Fr 07.07.2017

Beitragvon Dominic Kurz » Sa 15. Jul 2017, 22:54

Hallo Zäme

Nach dem Einsatz in der Region Zofingen aufgrund Hochwasser komme ich endlich dazu meine Bilder auszuwerten.
Videos folgen dann jeweils später.

Am Freitag, 07.07.2017 hatten wir bei Kamera24.tv in Tittisee-Neustadt einen Termin, das Chasing war eh geplant in der Region vom Hochschwarzwald.
Lange ist nichts passiert es war auch etwas schwer einzuschätzen ohne Radar und Roaming im Ausland, jedoch hat meine Erfahrung hier gut gepasst.

Wir suchten uns ein Standort zwischen Freiburg im Breisgau und Reutlingen, fanden jedoch nicht wirklich ein guter Platz da auch viel Baustellen waren.
Also gingen wir zuerst etwas essen, als dann wir soeben Auslöse in Stuttgart sahen. Da kein Radar fuhren wir etwas näher Ran um die Lage überblicken zu können und wollten dies mit dem Besuch des Schloss Hohenzollern verbinden.
Hatte leider zu viele Leute und noch OpenAir Kino im Schloss, wodurch wir uns lediglich auf "Aussenbilder" beschränkten, die von grossen CB's geschmückt wurden:

Bild
Bild

Es gig nicht lange und die erste Zelle entwickelte sich über dem Hochschwarzwald, die dann Richtung Nordost zog.
Wir fuhren der Zelle entgegen um uns davor in Freudenstadt zu stationieren. Alleine schon auf dem Weg wurde uns bewusst das wird ein Kracher. In Freudenstadt selbst gab es viel Stau, worauf wir uns entschlossen etwas nördlicher uns in Bondorf im Schwarzwald zu stationieren.
Diese Entscheidung war richtig und ein paar CG's blitzen schön in unser Video (Video folgt):

Bild
Bild

Als der Komplex immer näher kam, konnte ich im Augenwinkel ein kleiner aber feiner Funnel beobachten der auch sichtlich rotierte (auf dem späteren Video zu erkennen).
Ebenso brachte die Zelle dann schnell mal Hagel und wir entschieden uns "zu flüchten" weiter nördlich:

Bild
Bild

Da es noch Tag war, konnten wir nicht viele Blitze fotografieren. Kurz vor Stuttgart haben wir uns erneut auf einem Feldweg stationiert und konnten noch folgende Strukturen beobachten, als die Zelle nun doch Kurs Richtung Osten genommen hat:

Bild
Bild
Bild
Bild

Wir versuchten uns durch den Verkehr dem fast unmöglichen Ulm noch vor die Zelle zu stellen.
Leider hatten wir nicht so viel Erfolg und es wurde schnell dunkel. Auf dem Video konnten wir noch einige Blitze festhalten.
Während der Fahrt hab ich aus Instikt einfach mal meine Kamera raus gehalten und abgedrückt. Just in diesem Moment blitzte es, leider nicht in das Windrad :mrgreen: :

Bild

Hier die Blitzbilder aus den Videos:
Bild
Bild
Bild


Gruss
Dominic
Zuletzt geändert von Dominic Kurz am Sa 15. Jul 2017, 23:16, insgesamt 1-mal geändert.

Vorherige

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]