Werbung

[FCST/NCST] Schauer/Gewitter 20.06.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
 
Beiträge: 1922
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Wohnort: 5312 Döttingen

Re: [FCST/NCST] Schauer/Gewitter 20.06.2017

Beitragvon Kaiko (Döttingen) » Di 20. Jun 2017, 18:33

Sali zäme

1 Stunde am Rande des Wärmegewitters komprimiert auf 12 Sekunden.
Leider hat es nicht für mehr gereicht heute :(



Gruss Kaiko
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6190
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Re: [FCST/NCST] Schauer/Gewitter 20.06.2017

Beitragvon Willi » Di 20. Jun 2017, 23:19

Seit einiger Zeit brödelts in den Bergen, so Urnerland und ostwärts. Ein Turm stieg kerzengerade hoch, um gleich wieder zu kollabieren. Der Foto-Zeitraffer ist etwas rucklig, weil die Kamera immer wieder nachgerichtet werden musste.
Gruss Willi

forum_uploads/movies/20170620_zeitraffer_wolkenturm.m2ts

Markus Pfister
 
Beiträge: 1656
Registriert: So 19. Aug 2001, 20:08
Wohnort: 9056 Gais

Re: [FCST/NCST] Schauer/Gewitter 20.06.2017

Beitragvon Markus Pfister » Mi 21. Jun 2017, 00:32

Guten Abend,

heute gab es über längere Zeit Cumulonimbus-Gebrodel vom Gäbris aus Richtung Bodensee:

http://westwind.ch/gew20170620/

Danach fuhr ich an den Bodensee in der Hoffnung auf Blitze. Es brummelte längere Zeit friedlich vor sich hin, und die Lichtverhältnisse waren sehr schön:

Bild

Die Blitze kamen auch noch, wenn auch etwas entfernt. Es brauchte zudem wegen der Tageslänge und der langsamen Entwicklung etwas Geduld:

Bild

Bild

Bild

Bild

Beste Grüsse

Markus

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6190
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Re: [FCST/NCST] Schauer/Gewitter 20.06.2017

Beitragvon Willi » Do 22. Jun 2017, 07:35

Seit einiger Zeit brödelts in den Bergen, so Urnerland und ostwärts. Ein Turm stieg kerzengerade hoch, um gleich wieder zu kollabieren.

Nachträglich noch ein (etwas bearbeitetes) Nachtbild des kurzlebigen Turmes.
Gruss Willi

Bild

Vorherige

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Stephan