Werbung

Mittelfrist / Langfrist Sommer 2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Mittelfrist / Langfrist Sommer 2017

Beitragvon Federwolke » Mo 3. Jul 2017, 20:43

Der erste Sommermonat unter der Lupe, auch diesmal wieder mit einigen Aha-Erlebnissen:
http://www.fotometeo.ch/den-hochsommer- ... juni-2017/

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Mittelfrist / Langfrist Sommer 2017

Beitragvon Federwolke » Fr 7. Jul 2017, 09:36

"...fragen wir also in zehn Tagen noch mal", habe ich am Siebenschläfertag geschrieben. Na dann...:
http://www.fotometeo.ch/siebenschlaefer ... ckversuch/

Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 2649
Registriert: Do 16. Aug 2001, 10:53
Wohnort: 8330 Pfäffikon/ZH

Re: Mittelfrist / Langfrist Sommer 2017

Beitragvon Joachim » Fr 7. Jul 2017, 09:47

Hi

bis Mitte Juli geht es erst einmal bergab..die neuesten weekly forecasts zeigen aber Ende Juli/Anfang August wieder deutlich übernormale TT's über Mitteleuropa

Bild

Grüsslis

Joachim

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Mittelfrist / Langfrist Sommer 2017

Beitragvon Federwolke » Fr 7. Jul 2017, 09:59

Merci Joachim. Hätte mich auch erstaunt, wenn EZ auf ein anderes Ergebnis gekommen wäre als ich ;)

Achja, das Gurten-Festival ist längst überfällig :lol:
Zuletzt geändert von Federwolke am Fr 7. Jul 2017, 10:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Mittelfrist / Langfrist Sommer 2017

Beitragvon Federwolke » Mo 31. Jul 2017, 20:06

Und täglich grüsst der Siebenschläfer - die Prognose für den August sieht fast gleich aus wie jene für den Juli - die Unsicherheiten nehmen allerdings zu:
http://www.orniwetter.info/monatsprognose-august-2017/

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Mittelfrist / Langfrist Sommer 2017

Beitragvon Federwolke » Mi 23. Aug 2017, 11:54

Wen interessiert das Geschwätz von gestern? In den Massenmedien offenbar niemanden. Mich auf jeden Fall, wenn es um Langfrist-Prognosen insbesondere im Zusammenhang mit der Siebenschläfer-Regel geht. Sehr eindrücklich wieder mal, wie sich das Anfang Juli etablierende Muster durchgesetzt hat. Die Details zum verrückten Hochsommer 2017: http://www.fotometeo.ch/bilanz-zur-sieb ... erfektion/

Benutzeravatar
mr_bike
 
Beiträge: 275
Registriert: Do 17. Apr 2008, 11:38
Wohnort: 4513 Langendorf

Re: Mittelfrist / Langfrist Sommer 2017

Beitragvon mr_bike » Fr 1. Sep 2017, 14:46

Hallo zusammen
Habe da noch einen interessanten Vergleich erstellt. Ein TMax-Vergleich des Zeitraumes 10.05.2017-29.08.2017. Kein Vergleich mit Vorjahren, sondern ein Vergleich von Bern mit Nizza und Brig. Als Quelle nutzte die öffentilch zugänglichen Daten von http://www.wetteronline.de.

Was kam dabei heraus? Bern war mit (25.7 Grad ) praktisch gleich warm wie Nizza (26.2 Grad). Brig war mit 27.5 Grad noch deutlich wärmer.
Bild

Gut zu erkennen im Liniendiagramm sind die 5 Kaltluftvorstösse, an denen die TMax von Bern jeweils unter die 20 Grad Marke gesunken ist. In Brig sind diese Dämpfer bereits weniger stark ausgeprägt. Nizza blieb über den gesamten Zeitraum recht konstant zwischen 24 und 28 Grad. Auch die spanische Hitze schaffte es das Rhonetal hoch, jedoch nicht zur Côte d'Azur. Die TMin sind natürlich ein anderes Thema :frost: .

Hätte man in den 1970er Jahren erzählt, dass es im Mittelland von Mai bis August schon bald gleich heiss wird wie in Nizza, hätte dies niemand für möglich gehalten.

Gruss
Zuletzt geändert von mr_bike am Fr 1. Sep 2017, 15:19, insgesamt 1-mal geändert.
Chrigu aus Langendorf/SO 500 M.ü.M

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Mittelfrist / Langfrist Sommer 2017

Beitragvon Federwolke » Fr 1. Sep 2017, 15:56

mr_bike hat geschrieben:Hätte man in den 1970er Jahren erzählt, dass es im Mittelland von Mai bis August schon bald gleich heiss wird wie in Nizza, hätte dies niemand für möglich gehalten.


Das Mittelmeer hat bestimmt auch bereits in den 70ern die TMax von Nizza gedämpft. Der Vergleich hinkt somit gewaltig, besonders wenn man noch die Werte eines inneralpinen Tals hinzunimmt, das vom extremen Tagesgang geprägt ist. Wenn man Orte verschiedener Breitengrade miteinander vergleichen will, muss man solche mit ähnlichen Bedingungen auswählen. Also statt Nizza z.B. Toulouse.

Übrigens: Wer misst eigentlich für WO in Brig?

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Mittelfrist / Langfrist Sommer 2017

Beitragvon Federwolke » Mo 4. Sep 2017, 19:43

Rückblick auf einen August der Extreme mit einer erfreulichen Verifikation der Prognose:
http://www.fotometeo.ch/ausgepraegter-s ... gust-2017/

Vorherige

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot]