Werbung

[FCST/NCST] Gewitter 14.05.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Frieder
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 10:01

Re: [FCST/NCST] Gewitter 14.05.2017

Beitragvon Frieder » Mo 15. Mai 2017, 16:01

Hallo!
In der Tat sind das hier beeindruckende Bilder! Bin begeistert und gerade jetzt heißt es wieder einen Blick nach vorne zu werfen. Ab ca. Mi/Do bahnt sich erneut eine Gewitterlage an, die es durchaus in sich haben könnte. Da spielen möglicherweise energiereichere Luftmassen eine Rolle. Aber man muss das Ganze noch mit Zurückhaltung beurteilen. Jetzt stehen erst einmal drei herrliche Sommertage an für weite Teile West - und Mitteleuropas und es ist nicht auszuschließen das am Mittwoch in Richtung Breisgau vielleicht erstmals in diesem Jahr die 30 Grad-Marke berührt wird.
Beste Grüße: Frieder

Benutzeravatar
Domi S.
 
Beiträge: 217
Registriert: Sa 12. Jun 2010, 00:25
Wohnort: Steinen, Landkreis Lörrach

Re: [FCST/NCST] Gewitter 14.05.2017

Beitragvon Domi S. » Mo 15. Mai 2017, 21:21

Hallo zusammen!
Wunderbare Aufnahmen @all!!!
Nun auch von mir mal wieder ein kleiner Bildbericht. War am Wochenende bei der Freundin am Bodensee und so machte ich während der Heimfahrt Bekanntschaft mit folgender Zelle um ca 19Uhr bei Überlingen:

Bild

Eine weitere Zelle in Richtung Singen sorgte dann vermutlich für einen Aquaplaning-Unfall (oder auch zu dumm um sich den Wetterverhältnissen anzupassen) auf der A98. 1 Stunde Stau waren die Folge. :(

In der Heimat angekommen, versuchte ich zwischen ca. 22:30 und 23:30 noch ein paar Bilder mit dem Tele in Richtung Vogesen aufzunehmen. Eine recht gut strukturierte Zelle machte sich nochmals auf den Weg in meine Richtung. Klappte aber gegen 23:30 zusammen... Standorte waren bei Adelhausen und Weil am Rhein(Tüllinger).

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß aus Steinen-Hofen (D, Landkreis Lörrach, ca.450 - 500müNN) (Südschwarzwald)

Benutzeravatar
Badnerland
 
Beiträge: 1626
Registriert: Di 9. Mai 2006, 20:38
Wohnort: D - 79189 Bad Krozingen

Re: [FCST/NCST] Gewitter 14.05.2017

Beitragvon Badnerland » Di 16. Mai 2017, 23:26

Sali,

@Domi: Wow, hat sich ja wirklich noch gelohnt, obwohl die Zelle von mir aus gesehen langsam schlapp machte und ich fast schon ein schlechtes Gewissen hatte :lol:

War an dem Tag -mal wieder- auf dem Batzenberg bei Freiburg. Gegen 14.30 Uhr konnte man schon mehrere linienartig angeordnete Zellen westlich der Vogesen ausmachen, die Weitsicht war an dem Tag phänomenal gut. Während es über dem Schwarzwald ruhig blieb und auch am Jura und in der burgundischen Pforte keine nennenswerte Aktivität auszumachen war, galt die Konzentration den Zellen über Frankreich. Diese kamen nur im Schneckentempo nach Osten voran...

Gegen 16 Uhr war dann schon etwas mehr Aktivität auszumachen, an den Südvogesen entstanden immer wieder kleine Schauer, die in den Rheingraben zogen und über den Vogesen entstanden nun immer häufiger vielversprechende TCUs. Die Eisschirme der Linie westlich der Vogesen waren zwar auch schon über eine Stunde zu sehen, rückten aber merklich näher:
Bild

Bei Colmar war eine kräftige Zelle entstanden, die fast ortsfest war und stetig südlich anbaute. Doch dann entstanden östlich der Zelle neue TCU im Rheingraben. 16.45 Uhr:
Bild

In der Folge enstand eine zweite Zelle, die wenig später über den Kaiserstuhl und Freiburg ostwärts zog.
17 Uhr
Bild

17.15 Uhr
Bild

Ein kleiner Corepunch im Zentrum von Freiburg brachte Starkregen, kleinkörnigen Hagel (<1cm am Standort) und andauerndes Donngergrummeln. Herrlich :unschuldig:

Grüsse Benni
meist zwischen Freiburg und Lörrach oder der Umgebung (Schwarzwald, Dreiländereck) unterwegs ;-)

Vorherige

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google Adsense [Bot]