Werbung

FCST/NCST 25.-28.04.2017: Kälteeinbruch, Regen, Schnee

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Frieder
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 10:01

Re: FCST/NCST 25.-28.04.2017: Kälteeinbruch, Regen, Schnee

Beitragvon Frieder » Sa 29. Apr 2017, 14:38

Moin!
Das sind wirklich fast unglaubliche Bilder, die man hier zu sehen bekommt! Ich bin zwar noch nicht so recht mit dem Wetter und Klima der Schweiz vertraut - stehe noch in den Anfängen - doch ich denke das dieses spätwinterliche Intermezzo Maßstäbe setzte.
Im April 1980 muss es vergleichsweise ähnlich gewesen sein. 1981 gab es Ende April ebenfalls ein extremes Schneeunwetter mit verheerendem Schneebruch in den Waldungen SW-Deutschlands.
So viel Schnee so weit herunter und das Ende April. Das Wasser-Äquivalent dieser Schneedecke ist extrem hoch. Die Niederschlagssummen sprechen daher auch für sich. Und sollten die Modelle Recht behalten, drohen für den gesamten Alpenraum ab ca. Anfang nächster Woche hohe Niederschläge.
Da wird eine plötzliche Hochwasserlage wohl unausweichlich bleiben. dessen Auswirkungen noch nicht abzuschätzen sind.
Dazu erfordert es noch die Beobachtung der Modellwelt. Die GWL nächste Woche wird prognostisch nur schwer in den Griff zu bekommen sein, da mindestens zwei Kaltlufttropfen, respektive Höhentiefs mitwirken.
Im krassen Gegensatz zu den sehr ergiebigen Niederschlägen des April im Alpenraum, sitzen wir hier im Südwesten Deutschlands weiterhin auf dem Trockendock. Wir haben hier ( Mittelhessen, Teile von RLP und Saarland ) die längste Trockenperiode seit mindestens dem Jahr 1976 und ein Ende ist noch immer nicht sicher.
Gruß in die Runde: Frieder

Microwave
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 22:31
Wohnort: Rapperswil SG

Re: FCST/NCST 25.-28.04.2017: Kälteeinbruch, Regen, Schnee

Beitragvon Microwave » Sa 29. Apr 2017, 21:19

Extrem genial! In Uznach SG bin ich dann auch ziemlich ins Chaos reingekommen mit der Bahn am Freitag Morgen. :lol:
In der Region Uznach SG Benken lagen wohl so 6 cm, Strassen waren teils auch weiss. :schneemann:
Da ging nichts mehr, weswegen ich zwar ein paar Fötteli mit dem Handy machen konnte, aber im Gegenzug statt 1 h 3 h für den Arbeitsweg brauchte.
Jetzt liegt hier auf den Hügelketten immer noch deutlich Schnee ab so 700 m. ;D

Grüsse - Microwave
Successful corepunches during (GA) chasing:
5, 3, 0
5, 0

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2859
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: FCST/NCST 25.-28.04.2017: Kälteeinbruch, Regen, Schnee

Beitragvon Uwe/Eschlikon » Sa 29. Apr 2017, 21:21

Viel Schnee in der Ostschweiz, der Zentralschweiz und im Oberwallis...aber Halt !!!
Ich traute am Freitagnachmittag auf meiner rutschigen Fahrt ins Wallis meinen Augen nicht: In Ulrichen im Goms war alles grün :roll:

Benutzeravatar
Haene
 
Beiträge: 161
Registriert: Sa 8. Aug 2009, 16:51

Re: FCST/NCST 25.-28.04.2017: Kälteeinbruch, Regen, Schnee

Beitragvon Haene » So 30. Apr 2017, 17:54

Hallo zusammen

Hier noch ein kurzes Video mit Bildern vom Schneefall am 28. April 2017 vor allem aus Adligenswil .
https://youtu.be/QpjrQI8amu8

Liebe Grüsse von Hans-Jörg

P.S. Erinnert ihr euch noch an den 28. April vor 5 Jahren? Damals wurde knapp die Hitzemarke verpasst mit anschliessender tropischer Nacht in den Föhngebieten. Einfach krass, diese Gegensätze für genau diesen Tag.
Häne, Küssnacht am Rigi, 453 m.ü.M.

zti
 
Beiträge: 189
Registriert: So 19. Jul 2009, 09:31
Wohnort: 8038 Zürich

Re: FCST/NCST 25.-28.04.2017: Kälteeinbruch, Regen, Schnee

Beitragvon zti » So 30. Apr 2017, 20:10

Keine Bilder von mir (war am Joggen ohne Handy) aber heute um 15.15 lag auf 575m/üM (unterhalb von Zumikon ZH) noch etwas Schnee im Halbschatten. Es gab auch mehr Schneebruch Schäden als an anderen Orten auf ähnlicher Höhe. Vergleichbare Schäden habe ich auf 700/750m gesehen. Auf dem Uetliberg waren die letzte Schnee Resten bereits am morgen auf etwa 730m.


Sent from my iPad using Tapatalk

Microwave
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 22:31
Wohnort: Rapperswil SG

Re: FCST/NCST 25.-28.04.2017: Kälteeinbruch, Regen, Schnee

Beitragvon Microwave » So 30. Apr 2017, 22:23

Habe heute zwischen Rüti ZH und Bubikon aus dem Zug auch mehrfach Schneereste im Waldschatten gesehen, was war das? Vielleicht 500m?
War wohl kurz nach 16:00 ca. Ich bin wirklich nicht un-beeindruckt!

Grüsse - Microwave
Zuletzt geändert von Microwave am So 30. Apr 2017, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.
Successful corepunches during (GA) chasing:
5, 3, 0
5, 0

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: FCST/NCST 25.-28.04.2017: Kälteeinbruch, Regen, Schnee

Beitragvon Severestorms » So 30. Apr 2017, 23:26

zti hat geschrieben:Keine Bilder von mir (war am Joggen ohne Handy) aber heute um 15.15 lag auf 575m/üM (unterhalb von Zumikon ZH) noch etwas Schnee im Halbschatten. Es gab auch mehr Schneebruch Schäden als an anderen Orten auf ähnlicher Höhe. Vergleichbare Schäden habe ich auf 700/750m gesehen. Auf dem Uetliberg waren die letzte Schnee Resten bereits am morgen auf etwa 730m.


Sent from my iPad using Tapatalk

Gestern Samstag Abend, Blick von Schindellegi Richtung Zürich, rechterhand der Pfannenstil. Dort ganz oben (im Bild rechts) ist noch eine geschlossene Schneedecke auszumachen. Abgesehen davon gab es eine solche wie man unschwer erkennen kann auch in Schindellegi.

Gruss Chris
Bild
Zuletzt geändert von Severestorms am So 30. Apr 2017, 23:29, insgesamt 2-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Jan (Basel)
 
Beiträge: 729
Registriert: Mo 13. Okt 2003, 10:22
Wohnort: Basel

Re: FCST/NCST 25.-28.04.2017: Kälteeinbruch, Regen, Schnee

Beitragvon Jan (Basel) » So 30. Apr 2017, 23:48

Ich fuhr am Freitag noch kurz von Eptingen BL (550m) auf den Belchenpass 990m. Bis ca. 650m war es schneefrei, doch dann nahm die Schneehöhe schlagartig zu. Auf der Passhöhe wunderschön verschneite und noch recht pulvrige 20cm Neuschnee.

Leider nur Handyqualität:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: FCST/NCST 25.-28.04.2017: Kälteeinbruch, Regen, Schnee

Beitragvon Severestorms » Mo 1. Mai 2017, 13:59

Mindestens zwei Obstplantagen im Thurgau wurden durch die Rekord-Schneefälle von vergangener Woche komplett zerstört:
http://fm1today.ch/detail/482868

Zuletzt geändert von Severestorms am Mo 1. Mai 2017, 14:00, insgesamt 1-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2859
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: FCST/NCST 25.-28.04.2017: Kälteeinbruch, Regen, Schnee

Beitragvon Uwe/Eschlikon » Mo 1. Mai 2017, 14:34

Mindestens zwei Obstplantagen im Thurgau wurden durch die Rekord-Schneefälle von vergangener Woche komplett zerstört


Aber sorry...wie kann man nur die Netze aufgespannt lassen, wenn nasser Schnee droht? Das gibt ein Tonnengewicht! :down:
Und gewarnt wurde ja, auch im Thurgau. Da kann ich leider nur sagen: Dummheit!

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Google Adsense [Bot], Pili