Werbung

FCST/NCST 25.-28.04.2017: Kälteeinbruch, Regen, Schnee

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Daniel aus Bettingen
 
Beiträge: 458
Registriert: Mi 6. Jul 2005, 11:13
Wohnort: 4126 Bettingen/BS, 432m ü. M.

FCST/NCST 25.-28.04.2017: Kälteeinbruch, Regen, Schnee

Beitragvon Daniel aus Bettingen » Fr 21. Apr 2017, 20:56

Hallo zämme

Seit einigen Tagen basteln sowohl EZ wie GFS an einem möglichen Genuatief am kommenden Mittwoch/Donnerstag herum (siehe 500hPa-/Bodendruck-Karte unten). Schaut man sich die berechneten TT850er und die Boden- und Höhenströmung sowie die daraus resultierenden Niederschläge an, dann brauch ich nicht näher auszuführen, was das besonders für die Gebiete von der Ostschweiz bis zum Juranordfuss und das Bernbiet potenziell bedeutet könnte...
Kommt es annähernd wie heute Abend simuliert, wäre das natürlich ein meteorologischer "Leckerbissen" zum Abschluss des Winterhalbjahres 2016/2017. Für die bereits frostgeplagten Bauern ist schwerer Nassschnee allerdings das Letzte, was sie jetzt noch brauchen können.
Ich jedenfalls verfolge die weitere Entwicklung mit Spannung.

Gruss,
Daniel

Bild
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Fr 28. Apr 2017, 09:31, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Titel angepasst

Microwave
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 22:31
Wohnort: Rapperswil SG

Re: Genuatief in Sicht

Beitragvon Microwave » Sa 22. Apr 2017, 11:10

Bild
Quelle: http://meteociel.fr/cartes_obs/gens_display.php?ext=1&x=614&y=339

500er-Absturz, der 2te? Bin dabei ;D

Grüsse - Microwave
Successful corepunches during (GA) chasing:
5, 3, 0
5, 0

Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
 
Beiträge: 1923
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Wohnort: 5312 Döttingen

Re: Genuatief in Sicht

Beitragvon Kaiko (Döttingen) » Sa 22. Apr 2017, 14:49

Hoi zäme

Tja, wo hab ich jetzt nur die Schneeschaufel :schneemann:
Bild
http://www.meteopool.org

Ab 1000m bis 1Meter Neuschnee? Wow da bin ich aber mal gespannt.
Die Trockenheit auf der Alpennordseite ist dann aber zu Ende :up:



Gruss Kaiko
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Christian Schlieren
 
Beiträge: 3273
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 18:53
Wohnort: 8952 Schlieren

Re: Genuatief in Sicht

Beitragvon Christian Schlieren » Sa 22. Apr 2017, 14:52

Hoi zäme

Ja entlich ist wieder einmal ein Stark Niederschlags Erreigniss in sicht :mrgreen: seit einer gefühlten ewichkeit ;)
Was uns GFS da für die 2te Wochenhälfte Präsentiert ist nicht ohne :shock:

Zwischen Dienstag Abend und Freitag Abend sollen in der Deutschweiz verbreitet um 100mm fallen mit einer tiefen Schneefallgrenze die teils bis ins Flachland sinkt :shock:

Bild

Anteil an Schnee ist auch beachtlich

Bild

EZ spielt im moment nicht mit hatte aber in den letzten läufen auch schon solche Szenarien drinn :!:

Ist noch weit weg und unsicher aber entlich wirds wieder mal spannend in sachen starkniederschlag und die Trockenheit währe auf einen schlag kein Thema mehr :up:
Man muss aber auch sagen wen tatsächlich so viel Schnee so weit runter fallen würde gäbe das in den Wäldern mit sicherheit eine Schneebruch Katastrophe :help: :down:

Mal schauen was aus der Lage wirklich wird ;)

Gab es überhaupt schon mal eine vergleichbare lage mit fokus auf Schneebruch Potenzial?

PS: In Moldavien gab es in den letzten Tagen ein ähnliches Szenario mit Massiven Schneebruch :shock:

https://www.youtube.com/watch?v=XZzTxwiAmDQ

Grüsse
Christian Schlieren bei Zürich 393 M.ü.M

Benutzeravatar
Bruno Amriswil
 
Beiträge: 483
Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:14
Wohnort: 8580 Amriswil / TG

Re: Genuatief in Sicht

Beitragvon Bruno Amriswil » Sa 22. Apr 2017, 17:49

Tach zusammen

ECWMF zieht mit GFS mit, zumindest von der Temp her

Bild
Quelle: http://meteociel.fr

Nach den aktuellen Unterlagen (GFS) würde es ne' ordentliche "Bise noire" geben.

Mit Schnee bis ganz runter wird's aber knapp,für das ist Luft fast einen ticken zu wenig kalt. Mit kräftigem Niederschlag würde es aber wohl zusammen mit der Niederschlagsabkühlung ganz gut funktionieren. Uiuiuiiiiii...... spannende Sache!
Grüässli Bruno
Amriswil /TG (456 m.ü.m.) Wetterstation: Davis Vantage Pro2 http://www.amriswilerwetter.ch

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Genuatief in Sicht

Beitragvon Federwolke » Sa 22. Apr 2017, 18:41

Laut Bergfex/ZAMG (ECMWF) Schnee-Liegenbleibgrenze (Schüümli) im Mittelland bei 450 m. Für die Mittelland-Höger um 800 m soll es kumuliert 10-15 cm geben, Napfgebiet bis zu 30 cm, und in den Alpen wird die Skisaison 2017/18 eröffnet :roll:

Benutzeravatar
Bruno Amriswil
 
Beiträge: 483
Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:14
Wohnort: 8580 Amriswil / TG

Re: Genuatief in Sicht 26.-28.04.2017

Beitragvon Bruno Amriswil » So 23. Apr 2017, 09:52

GFS hat mit den Mengen etwas zurückgerudert.... wie kann es auch anders sein ;)

Bild
Grüässli Bruno
Amriswil /TG (456 m.ü.m.) Wetterstation: Davis Vantage Pro2 http://www.amriswilerwetter.ch

Daniel aus Bettingen
 
Beiträge: 458
Registriert: Mi 6. Jul 2005, 11:13
Wohnort: 4126 Bettingen/BS, 432m ü. M.

Re: Genuatief in Sicht 26.-28.04.2017

Beitragvon Daniel aus Bettingen » So 23. Apr 2017, 10:15

Guten Morgen

Heute morgen kein Frost mehr bei mir: Tmin. 4.5°C dank viel Gewölk :)

Wie fast immer bei Mittelmeer-Tiefs werden die Modelle in den nächsten Läufen RR-mässig noch x-mal hin- und herspringen und wir werden wohl erst 12 bis 24 Stunden vor dem Ereignis die genauere Zugbahn des Tiefs und somit die Niederschlagsverteilung und -mengen "erahnen" können.

Schöne Sunntig!
Daniel

Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 2649
Registriert: Do 16. Aug 2001, 10:53
Wohnort: 8330 Pfäffikon/ZH

Re: Genuatief in Sicht 26.-28.04.2017

Beitragvon Joachim » So 23. Apr 2017, 17:40

Hi

Bei Genua-Tiefs wird in der regel zuviel RR modelliert: ein Teil steckt/bleibt in den dicken Wolken.
Und Schneefallgrenze weniger von Temperatur als von der Niederschlagsrate abhängig...steigt zudem mit diffuser Strahlung jeweils tagsüber auch wieder an.

ARPEGE etwas komisch:
http://modeles7.meteociel.fr/modeles/ar ... .png?23-17

Grüsslis

Joachim

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5894
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: Genuatief in Sicht 26.-28.04.2017

Beitragvon Severestorms » Mo 24. Apr 2017, 12:34

Angesichts der Modellprognosen lässt man am Mittwoch morgen das Auto wohl besser stehen (wenn man kann)...

Nach einer Nacht mit sinkenden Temperaturen und ununterbrochenen Niederschlägen herrscht um 6 Uhr immer noch flächendeckender Schneefall oder Schneeregen:
https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 0400z.html

Die Schneefallgrenze in der Nordschweiz soll bis dahin verbreitet < 500 m liegen:
https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 0500z.html

Wenig erstaunlich, dass dies in erhöhten Lagen in einer für Ende April beachtlichen Schneedecke resultiert (auch ganz unten könnte es aufgrund der lang anhaltenden und mässigen Niederschläge für eine dünne Decke reichen):
https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 0600z.html

Joachim hat geschrieben:Und Schneefallgrenze weniger von Temperatur als von der Niederschlagsrate abhängig...steigt zudem mit diffuser Strahlung jeweils tagsüber auch wieder an.

Schneebruch ist dann vermutlich am Nachmittag ein Thema.

Gruss Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am Mo 24. Apr 2017, 12:50, insgesamt 4-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Nächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], knight