Werbung

10.04.2017: Schauer/Gewitter

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

10.04.2017: Schauer/Gewitter

Beitragvon Severestorms » Mo 10. Apr 2017, 12:53

Hallo zusammen

Von heute Montag auf Morgen Dienstag findet ein Luftmassenwechsel statt. Werden heute noch frühsommerliche Temperaturen von um die 25 Grad erreicht, sollen es morgen verbreitet 10 bis 12 Grad weniger sein. Es ist also offensichtlich: eine Kaltfront steht ins Haus. :-D

Aktuell hat die Front bereits den Nordwesten Deutschland, die BeNeLux-Länder, sowie den Norden Frankreichs erfasst. Dies zwar niederschlagslos, aber mit einem Windsprung auf NW und einem deutlichen Temperaturrückgang:

Bild

Die Front dürfte bald einmal erste Niederschlagssignale zeigen. Sie ist relativ langsam unterwegs, möglicherweise schleifend und sollte bei uns im Laufe des späteren Nachmittags wetterwirksam werden. Interessant ist, dass sowohl Cosmo-2 (Meteoschweiz) als auch das Rapid Update HD Modell (Kachelmannwetter) am gesamten Jura keine Action sehen wollen (sowohl präfrontal als auch frontal). Demnach dürften erste Schauer und Gewitter präfrontal - in rund drei Stunden - an den Berner Voralpen entstehen. Und in der Tat sind dort auch bereits erste Quellwolken auszumachen, wie man unschwer auf dem Satellitenbild erkennen kann. Allerdings auch am Nordjura. Hmmm....

Bild

Woran mag das liegen, dass der Jura übersprungen wird? Ist die Front zu seicht und der Jura zu flach, um in der gegebenen marginalen Labilität auszulösen?

Gruss
Chris
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

nordspot
 
Beiträge: 2010
Registriert: So 18. Mär 2007, 16:32
Wohnort: D-78464 Konstanz

Re: 10.04.2017: Schauer/Gewitter

Beitragvon nordspot » Mo 10. Apr 2017, 13:22

Merci f Threaderöffnung @ Christian, sonst hätt ichs jetzt gemacht :unschuldig: ist an der zeit nun.
Bissi kniffelig heute und allzu grosse Hoffnungen auf Gröberes mach ich mir nicht.

"Woran mag das liegen, dass der Jura übersprungen wird? Ist die Front zu seicht und der Jura zu flach, um in der gegebenen marginalen Labilität auszulösen?"

Die Angewärmte Luft vor der Front ist arg trocken und Kaltluftadvektion wird die Konvektive Situation im Zaum halten. Mangelnde Scherung kommt noch hinzu. Wenn ich so die hochbasigen Wolken draussen sehe kommt Skepsis bei mir auf....
Warten wir ein wenig ab, und insbesonders, warten wir mal auf die 12z Soundings von Payerne und Stutti, wird viele Fragen zum Nowcasting day beantworten.

Sonnige, aber nicht allzu einheizende Grüsse

Ralph
nordspot Konstanz

Thomas Jordi (ZH)
 
Beiträge: 820
Registriert: Mi 26. Mai 2004, 08:54
Wohnort: 8052 Zürich

Re: 10.04.2017: Schauer/Gewitter

Beitragvon Thomas Jordi (ZH) » Mo 10. Apr 2017, 13:45

..es ist etwas viel Wichtracher, sprich Wüstenluft vorhanden :-). Es ist trocken. Was entsteht dürfte sehr hochbasig sein, evt. gut für Downbursts? Aber wie schon angetönt, sehr unterschiedlich modelliert. Evt. passiert sehr wenig.

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: 10.04.2017: Schauer/Gewitter

Beitragvon Severestorms » Mo 10. Apr 2017, 14:18

Erste Gewitter nun südlich von Dijon (F).

@Thomas/Ralph: Danke!
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
 
Beiträge: 5070
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Wohnort: 8902 Urdorf

Re: 10.04.2017: Schauer/Gewitter

Beitragvon Bernhard Oker » Mo 10. Apr 2017, 16:11

Payerne 12Z wenig CAPE und trockenadiabatischem Temperaturverlauf bis 750 hPa:
Bild
Bild

Dazu im Moment ein paar TCu über Urdorf:
Bild

Bild

Gruss
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Mo 10. Apr 2017, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
Cyrill
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Wohnort: 8400 Winterthur

Re: 10.04.2017: Schauer/Gewitter

Beitragvon Cyrill » Mo 10. Apr 2017, 16:21

Habe ich mir doch beinahe gedacht..... Die südliche (Dijon-)Zelle geht noch vor der CH-Grenze zugrunde (war vorher, wie Chris ansprach sehr blitzaktiv).

Nun etwas nördlich des Frontabschnitts mit NS, werden zwei Zellen soeben blitzaktiv.

Bild


Es scheint, als werde einmal mehr die "Belfort-Ecke" bedient; so etwa in rd. 3/4 Std (+/- 15 Min.).

Janek hat die Zelle jedenfalls drin.... (vermutlich vereinen sich die beiden kleinen in rd. 30 Min..)




Bild

Interessante Cosmo-Signatur am Abend im Bereich Ägeri / Einsiedeln...... Schöne Cloud-top-temp. von -64° Grad Celsius..

@ Thomas
Bei trockener Grundschicht Downburstgefahr generell ja. Ich befürchte nur, dass das dazu notwendige sommerliche Setup (feuchte Mittelschicht im "Tortenmodus", grosse Hitze und +2'000 J/kg MU-CAPE... usw.) nicht vorhanden ist. Soweit ich in den Karten sehe, ist heute Abend in der Schweiz ziemlich CAPE-Wüste. Also inneralpin lokale Gewitter durch aufgleiten, bzw. orografisch unterstützte Hebung, gemäss Cosmo allenfalls kammseitige Auslöse (evtl. also auch im Alpsteingebiet...?!)

Gruss Cyrill
Zuletzt geändert von Cyrill am Mo 10. Apr 2017, 16:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: 10.04.2017: Schauer/Gewitter

Beitragvon Severestorms » Mo 10. Apr 2017, 16:22

Severestorms hat geschrieben:Erste Gewitter nun südlich von Dijon (F).

@Thomas/Ralph: Danke!


Jetzt löst es westlich des Jura's - verhalten zwar - aber immerhin fast schon linienartig aus. :up:

Bild
Quelle: https://www.nzz.ch/wetter/niederschlagsradar/

Ein Foto von Nicolas Gascard:
https://twitter.com/KeraunosObs/status/ ... 5272295424

Gruss
Chris
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Cyrill
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Wohnort: 8400 Winterthur

Re: 10.04.2017: Schauer/Gewitter

Beitragvon Cyrill » Mo 10. Apr 2017, 16:29

@ Chris

Erwartet man Gewitter, guckt man schnell auf Twitter...! :lol: Dieser Reim war jetzt naheliegend...; zu naheliegend... :mrgreen:

Benutzeravatar
Rontaler
 
Beiträge: 2457
Registriert: Do 17. Jan 2008, 18:23
Wohnort: ZH Oberland (800 m ü.M.)

Re: 10.04.2017: Schauer/Gewitter

Beitragvon Rontaler » Mo 10. Apr 2017, 17:00

Hallo

Heute war/ist es sehr warm für die Jahreszeit. Anbei die höchsten Temperaturen in der Region Zentralschweiz, gemessen bis 16:40 Uhr:

Bild
Quellen: Wetterluzern / meteo-pilatus / rontalwetter

Gruss
Wetterfanatisch mit Leib und Seele. :) Aktuelle Wetterdaten aus Buchrain auf RontalWetter.ch:

http://www.rontalwetter.ch/live.html und für Smartphones ohne Adobe Flash Player http://www.rontalwetter.ch/livemobile.html oder auf AWEKAS

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6190
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Re: 10.04.2017: Schauer/Gewitter

Beitragvon Willi » Mo 10. Apr 2017, 17:23

Dazu im Moment ein paar TCu über Urdorf:

In Bonstetten hat's kurz getröpfelt, sisch gäng das...
Gruss Willi

Nächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: André Urech, Bing [Bot], Google [Bot], Google Adsense [Bot]