Werbung

22.03.2017: Kleintrombe bei Delémont gefilmt

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

22.03.2017: Kleintrombe bei Delémont gefilmt

Beitragvon Severestorms » Fr 24. Mär 2017, 18:20

Spektakulär: Eine Kleintrombe (mutmasslich ein Staubteufel) konnte vorgestern in der Nähe von Delémont gefilmt werden:
http://www.canalalpha.ch/actu/une-torna ... t-presque/

Bild
© Michael Schurch

Gruss
Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am Mi 12. Apr 2017, 17:43, insgesamt 1-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6190
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Re: 22.03.2017: Mutmasslicher Staubteufel bei Delémont gefil

Beitragvon Willi » Fr 24. Mär 2017, 22:57

Die Meteodaten der Station Delémont (SMN Meteoswiss) waren am 22.3. sehr moderat. Ein Tmax von 9 Grad und wenig Besonnung lassen kaum Staubteufel durch Hitzewirkung vermuten. Stimmt das Datum? Oder gibt es andere Erklärungen für das Ereignis?

Gruss Willi

Michael (Untersee)
 
Beiträge: 881
Registriert: Mo 25. Feb 2002, 00:49
Wohnort: 8953 Dietikon

Re: 22.03.2017: Mutmasslicher Staubteufel bei Delémont gefil

Beitragvon Michael (Untersee) » Sa 25. Mär 2017, 10:35

Für mich sieht das nicht nach aufgewirbeltem Staub aus, sondern nach kondensiertem Wasserdampf (Wasserteufel?). Ist das Helle im Video, über welches sich die Erscheinung bewegt, ein Gewässer? Wenn ja, dann könnte dieses für die notwendige Instabilität verantwortlich sein, da an dem Tag die Luft verhältnismässig kühl war.

Gruss, Michael
Dietikon ZH 405 m ü. M.

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2860
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: 22.03.2017: Mutmasslicher Staubteufel bei Delémont gefil

Beitragvon Uwe/Eschlikon » So 26. Mär 2017, 09:03

Wasser und Luft sind doch um die Jahreszeit meist etwa gleich warm (um 10°C) wenn es bewölkt ist...

Edit: Nur bei Delémont gibt es keinen See, ausser den eher kleinen Weihern, wo der Scheltenbach und die Sorne in die Birs münden.
Zuletzt geändert von Uwe/Eschlikon am So 26. Mär 2017, 09:22, insgesamt 1-mal geändert.

Cedric
 
Beiträge: 1592
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:08

Re: 22.03.2017: Mutmasslicher Staubteufel bei Delémont gefil

Beitragvon Cedric » So 2. Apr 2017, 19:16

Zum Schluss vom Video entsteht noch so ein Dampfteufel. Für mich ist das Wasserdampf.

Und 22.3. oder wie bei der Quelle angegeben 23.3.?
Allschwil

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2860
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: 22.03.2017: Mutmasslicher Staubteufel bei Delémont gefil

Beitragvon Uwe/Eschlikon » So 2. Apr 2017, 21:16

Für mich ist das Wasserdampf.


Nur woher kommt das Wasser?

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: 22.03.2017: Mutmasslicher Staubteufel bei Delémont gefil

Beitragvon Severestorms » So 2. Apr 2017, 22:04

Guten Abend allerseits

Ich bin mit dem Urheber des Films in Kontakt. Den Vortex habe er am 22. März 2017 um 13.30 Uhr in der Gemeinde Courroux (JU) gefilmt. Eine Anschlussfrage von mir bezüglich dem genauem Standort blieb bis jetzt unbeantwortet, aber ich werde morgen noch einmal nachhaken.

Es sieht im Video in der Tat nicht nach Staub oder Sand aus, sondern eher nach kondensiertem Wasserdampf. Ich kann mir daher im Moment auch keinen Reim draus machen.

Cedric hat geschrieben:Zum Schluss vom Video entsteht noch so ein Dampfteufel. Für mich ist das Wasserdampf.

Und 22.3. oder wie bei der Quelle angegeben 23.3.?

Das Video wurde auf Canalpha am 23.03. publiziert. Im Text steht "... hier en début d'après-midi..".

Gruss
Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am So 2. Apr 2017, 22:08, insgesamt 2-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Cedric
 
Beiträge: 1592
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:08

Re: 22.03.2017: Mutmasslicher Staubteufel bei Delémont gefil

Beitragvon Cedric » Mo 3. Apr 2017, 01:01

danke

und hier noch das zweite "Dampfteufel", der sich gleich dahinter bildet (links). Am Ende vom Video.

Bild

ka, erscheint mir nicht ganz schlüssig.

In der Nacht auf 22. gabs immerhin 7.1mm Niederschlag...
Allschwil

Benutzeravatar
knight
Moderator
 
Beiträge: 1315
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 21:58
Wohnort: 1786 Sugiez

Re: 22.03.2017: Mutmasslicher Staubteufel bei Delémont gefil

Beitragvon knight » Mo 3. Apr 2017, 10:49

Hallo zusammen

Ich bin mit dem Urheber des Films in Kontakt. Den Vortex habe er am 22. März 2017 um 13.30 Uhr in der Gemeinde Courroux (JU) gefilmt. Eine Anschlussfrage von mir bezüglich dem genauem Standort blieb bis jetzt unbeantwortet, aber ich werde morgen noch einmal nachhaken.


Jura und stehendes warmes Gewässer? Das passte für mich nicht zusammen. Bei den Filmaufnahmen sehen wir im Hintergrund eine Schnellstrasse. Mit dem Posting von Chris geht jetzt bei mir alles auf:

Bild
(c) google.map 2017

Aufnahmeort war auf der Gemeinde Courroux mit Blickrichtung Süd bzw. Südwest auf die "Baustelle". Der Sand ist dort so fein, dass man ihn mit Wasserdampf verwechseln kann!

Liebe Grüsse
Dominic
Sugiez - Mont Vully - Seeland

Cedric
 
Beiträge: 1592
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:08

Re: 22.03.2017: Mutmasslicher Staubteufel bei Delémont gefil

Beitragvon Cedric » Mo 3. Apr 2017, 11:02

Nasser Sand (7l Regen in der Nacht) - trocknet der so schnell tagsüber bei mehrheitlich bewölktem Himmel und einem Tmax von 9°C?
und die Sand/Kieshügel sind ja auch nicht auf dem Video!?

Ganz schlüssig ist das nicht
Zuletzt geändert von Cedric am Mo 3. Apr 2017, 11:10, insgesamt 1-mal geändert.
Allschwil

Nächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot]